Suchbegriff eingeben

Turn- und Sportgemeinschaft 08 Roth e.V.

Neues aus der Geschäftsstelle

05.08.2022

fit+aktiv Programm ab September

der neue Stundenplan

Ab sofort finden Sie hier auf unserer Website die Kurse und Sportangebote für den Herbst/Winter. Der Stundenplan gibt eine Übersicht sortiert nach Tagen und Art der Angebote. Die genaue Ausschreibung finden Sie unter Sportangebote - fit+aktiv

Neue Angebote im Herbst/Winter:

- BallettMinis (3-5 J.) und Ballett-Kidis (6-9 J.)
- JazzTanz (ab 14 J.)
- Turnen (46 J.)
- IndoorCycling
- SlingTraining
- Bodyshape
- Yoga für Fortgeschrittene
- „Pferdeflüstern für Einsteiger“ (Erw.)
- Sportgruppe für Menschen mit Demenz und Angehörige

Außerdem bieten einmalige Workshops die Möglichkeit zum Kennenlernen:

- Inlineskaten (Kinder)
- Jonglieren (Kinder + Erw.)
- Lady Style – Latindance (Erw.)
- Contemporary (Erw.)
- Hip Hop (Erw.)
- Tanz mit – Bleib fit – Schnupperstunde (Erw. / Senioren)

Wir bleiben flexibel!

Was auch immer der kommende Herbst/Winter uns bringt (Corona, Energiekrise, usw.) – wir bleiben flexibel! Einige Stunden werden weiterhin in hybrider Form bzw. online angeboten, weitere Umstellungen sind jederzeit schnell möglich.

Bleiben Sie immer aktuell auf dem Laufenden: Hier lohnt es sich unseren social-media-Kanälen auf Facebook und Instagram zu folgen!

28.07.2022

Kirchweihlauf 2022

Nach zwei Jahren Pause sind wir bereit, dass der Rother Kirchweihlauf am Sonntag, den 14.08.2022 endlich wieder durchgeführt werden kann. Es handelt sich um die 20igste Auflage dieses Traditionslaufes! Alle Großen und Kleinen können endlich wieder am Kirchweih-Sonntag zum Rother Festplatz kommen bzw. in den schönen Stadtgarten. Dieses Jahr werden im Rahmen des 10km-Straßenlaufes auch die „Mittelfränkischen Meisterschaften“ ausgerichtet, so dass wir hoffen, dass viele Athletinnen und Athleten aus ganz Mittelfranken (und darüber hinaus) an den Start gehen werden. Natürlich gibt es neben diesem Hauptlauf auch den Schüler- und Hobbylauf über zwei bzw. vier Kilometer und den Bambini-Lauf auf dem Stadtgartengelände. Wir freuen uns auf jeden einzelnen Starter und natürlich auch auf jeden der die Läufer Anfeuert!

Hier kannst du dich anmelden

08.07.2022

SOMMER-SPECIAL 2022

Programm für die Sommerferien

Neben 8 fortlaufenden Sportstunden pro Woche findet in diesem Sommer wieder das beliebte SOMMER-SPECIAL statt - diesmal sogar mit einer zusätzlichen Einheit am Vormittag.

Was ist das Sommer-Special?
An 18 Terminen bieten wird eine Sportstunde aus unserem Angebot zum Kennenlernen aus. Das ganze ohne Voranmeldung und OPEN AIR in unserem schönen SPECK-Sportpark. TSG-Mitglieder können kostenfrei teilnehmen (bitte Mitgliedskarte vorzeigen, Nicht-Mitglieder zahlen 5 € bar vor Ort.

Alle Angebote und Termine finden Sie im Flyer oder hier zum Download.

 

28.06.2022

Rückblick zu unserem Sportfestival 2022

Lange haben wir darauf hin gefiebert, am 28. Mai fand es nun endlich statt: das Sport-Festival der TSG 08 Roth. Unter dem Motto „Entdecke die TSG“ bot der Verein den rund 600 Besucherinnen und Besuchern bei strahlendem Sonnenschein im Speck-Sportpark einen bunten Einblick in die Bandbreite seines Angebots.

Zum kompletten Artikel mit Bildergalerie

23.06.2022

Workshop Inlineskaten

für Anfänger 6-10 Jahren

Inlineskaten gehört zu den bewegungsintensivsten Sportarten mit hohem gesundheitsförderndem Wert und viel Spaß. Um Verletzungen vorzubeugen und zu verhindern, gilt es, die Sportart in allen Situationen zu beherrschen.  Auf dem Programm steht für Dich das spielerische Erlernen der Grundtechniken, z.B. das Rollen, unterschiedliche Bremstechniken, Lenken und das richtige Fallen. Die etwas Fortgeschrittenen dürfen verschiedene Fahrtechniken, das Rückwärtsfahren und diverse Spielformen ausprobieren. Zudem gibt es viele nützliche Tipps für das Fahren auf unterschiedlichsten Untergründen und Sicherheitstregeln.

Gefahren wird auf dem SPECK-Sportpark-Gelände und in der großen Halle. Mitzubringen sind eigene Schutzausrüstung (Helm, Knie-, Ellbogen- und Handschützer) und eigene gut passende Skates.

Samstag, 2.7.22
14-16 Uhr
TSG-Mitglieder 10€, Nicht-Mitgieder 20€

Anmeldung

17.06.2022

Tanz-Workshops mit Lissy G.

Contemporary und HipHop

Die Tanz-Highligts im Sommer: 2 Workshops mit Lissy G.

Contemporary am 26.Juni
HipHop am 17. Juli

Jeweils von 16:00 - 17:30 Uhr im Tanzraum bei der TSG 08 Roth.
TSG-Mitglieder 20 €, Nicht-Mitglieder 25 €

Lissy G. ist eine international tätige Profitänzerin und Tanzlehrerin. Für die Workshops sind Tanzvorkenntnisse von Vorteil. Einsteiger müssen aber keine Angst haben, sind herzlich willkommen und werden begeistert sein!

Anmeldung


Neues aus den Abteilungen

09.10.2021

Simone Promm: Jahresbestzeit in Ulm

Mit einer starken Leistung überraschte Simone Promm vom Team Leidl der TSG 08 Roth bei der 17. Auflage des Einstein Marathons in Ulm. Unter den insgesamt 625 Läuferinnen des integrierten Halbmarathons lief die in der W45 startende Rother Athletin nicht weit hinter den besten Frauen bereits als 33. und ins Ziel. Mit 1:36:30 Stunden unterbot sie sogar ihre Vorjahrszeit und verfehlte mit Rang vier in ihrer Klasse das Siegerpodest nur äußerst knapp.

02.10.2021

Susen Kunstmann und Edeltraud Dörr in Erlangen erfolgreich

Mit knapp 600 Teilnehmern fand der 34. Arcadenlauf des TV 48 Erlangen trotz Corona regen Zuspruch aus dem gesamten nordbayerischen Raum. Vom Team Leidl der TSG 08 Roth standen mit Edeltraud Dörr und Susen Kunstmann auch zwei erfahrene Läuferinnen am Start des 10 Kilometer-Hauptlaufs durch die Mönau und entlang des Main-Donau-Kanals. Unter den insgesamt 112 Läuferinnen überzeugten beide, denn sowohl Kunstmann/W35 als Gesamt-Achte mit 44:38 Minuten als auch Dörr/W70 mit 54:15 Minuten gewannen ihre Altersklassenwertungen; Dörr ließ dabei als älteste Läuferin noch den Großteil des Frauenfeldes hinter sich.

Hermann übergibt auf Paul

02.10.2021

Vergleich der mittelfränkischen Kreise in der U14 und U16

Am Samstag den 02.10. kämpften die sechs Leichtathletik-Kreise von Mittelfranken in Eckental bei schönstem Wetter um den Sieg in der Mannschaftswertung der U14 und U16.  Die Mannschaft des Kreises Rot-Weißenburg bestand zu großen Teilen aus Sportlern und Sportlerinnen des Teams Leidl in der TSG 08 Roth.

Einen überraschenden Sieg feierte unser Hermann Langenberger. Er gewann die 100m der U16 in sehr guten 12,45s. Zweite Plätze erreichten Anna-Lena Jank über 100m in 13,33 s und Elias Kolar im 800m-Lauf in 2:18,60 min. Elisabeth Heyne wurde dritte im Weitsprung der U14 mit 3,94m. Auch die jüngeren Jahrgänge kämpften um jeden Punkt und trugen zum guten Gesamtergebnis bei. Der Kreis Roth-Weißenburg erreichte den dritten Platz knapp hinter dem Kreis Ansbach und dem Seriensieger Kreis Nürnberg-Fürth-Schwabach.

Die weiteren Ergebnisse: Langenberger: Weitsprung 4,80m;  Heyne: Hochsprung 1,20m;  Jank; Speerwurf 24,94m, Katharina Lorenz: Ball 23,50m, 800m 2:58,12 min, Zoe Bott 75m 11,62s, Weit 2,99m, Nele Müller Weit 4,26m, Kugel 7,65m;

26.09.2021

Herzliche Einladung zur Abteilungsversammlung am 5.10.2021

Herzliche Einladung zur Abteilungsversammlung am Dienstag, den 05.10. um 19.15 Uhr in der Stockhalle am TSG Gelände Ostring 28, 91154 Roth.

ACHTUNG: Es gelten die 3 G Regeln!

Gruß Thomas Herrmann

Foto: pixabay.com

25.09.2021

"Ich fand das Design der Einteiler einfach geil!"

Der Freystädter Markus Killinger hegte seit längerer Zeit den Gedanken einem Triathlonverein beizutreten. Die Entscheidung für die TSG 08 Roth zu starten, traf er nach dem "Tri-Beilngries" 2019. Doch Killinger war nicht nur von den Leistungen der Athleten beeindruckt, auch das Tricolor "Schwarz-Rot-Gelb", die Farben der Vereinskleidung, faszinierten ihn. "Ich fand das Design der Einteiler einfach geil!"

Noch 2019 machte Killinger ernst und schloss sich mit maximaler Motivation der Triathlonabteilung der TSG Roth an. Sein Ziel: Mit anderen Athleten trainieren, Rennen bestreiten und dabei eine Menge Spaß zu haben. "Der Verein hat es mir angetan und das Dabeisein finde ich Klasse." Zwar zählt er nicht zum Stamm der alten Triathlon-Hasen, dennoch kann er sich bereits Wettkampferfahrungen von 3 Mitteldistanzrennen und zwei Ironman 70.3 verbuchen.

 

Doch dann kam Corona. Aus seinem ehrgeizigen Vorhaben wurde vorerst nichts. 

Der Kontakt zu anderen Athleten konnte nicht ausgebaut werden und ein gemeinsames Training mit den neuen Vereinskollegen gestaltete sich immer schwieriger. Später dann sogar unmöglich.
Dann Frühjahr 2021. Alle
 schöpfen wieder Hoffnung.

Hier weiterlesen

18.09.2021

Vergleich der Bayerischen Bezirke bei der M/W14

Am 18.09. fand in Landshut ein Wettkampf zwischen den Bezirksmannschaften der 14-jährigen in Bayern statt. Für Mittelfranken waren auch drei Mädchen des Teams Leidl der TSG 08 Roth dabei. Über 100m ging Anna-Lena Jank ins Rennen und erzielte mit neuer Bestzeit von 13,23 s den 4. Platz. Svea Krogmeier konnte sich auch bei den älteren Mädchen behaupten und erreichte über 800m in 2:32,0 min den 5. Platz. Nele Müller sicherte in den für sie ungewohnten Disziplinen Kugelstoß und Diskuswurf der Mannschaft wichtige Punkte, so dass der Bezirk Mittelfranken insgesamt den dritten Platz unter sechs Bezirken erreichte.

18.09.2021

Rigotti Sechster der Deutschen Berglaufmeisterschaften

In Läuferkreisen dürfte der Rother Vielstarter Roland Rigotti bayernweit ein Begriff sein. Kaum fassbare 1700 Wettkämpfe hat der unverwüstliche Langstreckenläufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth in den vergangenen 29 Jahren bestritten und dürfte damit auch weltweit zu den aktivsten Leichtathleten zählen. Nach unzähligen Siegen und schönen Erfolgen schaffte der 46-jährige im Altmühltal lebende Mörnsheimer nunmehr mit dem sechsten Platz bei den Deutschen Berglauf-Meisterschaften seine beste Platzierung auf nationaler Ebene. In Bad Kohlgrub bei Murnau zeigte sich Rigotti auf die Minute topfit und errang beim Hörnle-Berglauf über 7 Kilometer und 639 Höhenmetern im Feld der 15 Starter in der Klasse M45 nach hartem Kampf mit 39:55 Minuten den verdienten Podestplatz. Nach dem Start in Bad Kohlgrub und dem ersten Straßenabschnitt ging es über Forstwege in etliche Steilabschnitte, an denen Rigotti unter den insgesamt 180 Startern seine Berglauffähigkeiten ausspielen konnte und gegen die meist jungen Konkurrenten als 78. gut mithalten konnte.

 

18.09.2021

Kreismeisterschaften 2021 in Wendelstein

Das Team Leidl im TSG 08 Roth war mit 9 Kindern und Jugendlichen angetreten und erzielte insgesamt 9 Titel.

Aus bekannten Gründen wurde die Kreismeisterschaft des Kreises Roth/Weißenburg erst spät im Jahr ausgetragen. Diese Tatsache, der Schwund an Aktiven insgesamt, vor allem ab dem Alter von 13 Jahren und der am gleichen Tag ausgetragene Bezirksvergleich wirkten sich auf die Teilnehmerzahlen aus, so dass in manchen Disziplinen leider nur wenige Starter*innen antraten.

Der 10jährige David Scholze allein holte drei Titel mit beachtlichen Leistungen über 50m, 800m und im Weitsprung. Elisabeth Heyne gewann drei Mal, hatte aber keine Konkurrenz in ihrer Klasse M13. Ihre beste Leistung erzielte sie im Hochsprung mit 1,31m. Zoe Bott gewann zweimal, im Sprint und Weitsprung in der W12. Eine neue persönliche Bestzeit lief Paula Mödl über 800m in 2:29,43 und gewann damit in der Klasse U20.

Die Ergebnisse:

David Scholze M10 8,30s, 2:48,08min, 3,73m

Leonard Jank M10 8,77s, 3:03,43min, 3,38m

Philipp Pöschl M11 8,69s, 3:01,09min, 3,72m

Hermann Langenberger M15 12,96s, 5,13m

Ella Wild W10 9,10s, 3,20m

Laura Biefel W10 9,11s, 3,24m

Zoe Bott W12 11,53s, 3,53m

Elisabeth Heyne W13 11,32s, 3,86m, 1,31m

Paula Mödl U20 2:29,43min

Sponsoren