Suchbegriff eingeben

Turn- und Sportgemeinschaft 08 Roth e.V.

Neues aus der Geschäftsstelle

23.08.2021

WinWin-Aktion bis 30.09.2021 - Mitglieder werben Mitglieder...und alle profitieren!

 

Mach mit bei unserer Aktion, es lohnt sich!

Vereinsmitglieder, die ein Neu-Mitglied erfolgreich werben, erhalten den Vereinsbetrag für einen Monat im Folgejahr rückerstattet. Das neu geworbene Mitglied bekommt für das laufende Jahr zwei Monatsbeiträge erlassen. 

So profitieren alle - und der Verein!

So geht's:

1) Potentielle Neumitglieder ansprechen und Mitgliedsnummer weitergeben

2) Das Neumitglied vermerkt handschriftlich auf dem Mitgliedsantrag den vollständigen Namen und die Mitgliedsnummer des Werbers.

Bedingungen:
Ein Werber kann maximal 2 Monatsbeiträge im Folgejahr rückerstattet bekommen. Familien, Paare, 1-Erwachsener-mit Kindern zählen als ein Werber.
Familien, Paare, 1-Erwachsener-mit Kindern zählen als ein Geworbener.

23.08.2021

Sommerferienplan

44 Sportangebote pro Woche warten auf Euch! Pause war nun lange genug - deshalb laufen die meisten Angebote auch während der Sommerferien weiter. Schnuppern ist bei freien Plätzen jederzeit möglich, ebenso ein Einstieg in laufende Kurse.

Anmeldung unter fit.aktiv@tsg08-roth.de 

17.08.2021

Sportliche Tage bei der TSG Roth

Die Sommerferiencamps sind vorbei aber die nächsten stehen vor der Tür. In den Herbstferien ist das nächste Sportliche Feriencamp der TSG. Ebenso ist ein Sportlicher Tag am Buß und Bettag geplant. 

 

Weitere Informationen hier:


Neues aus den Abteilungen

15.08.2022

Edelmetall für Roland Rigotti bei den Bayerischen Berglauf-Meisterschaften

Schwangau - 07.08.2022 - Mit der bronzenen Plakette konnte sich Roland Rigotti vom Team Leidl der TSG 08 Roth bei den Bayerischen Berglaufmeisterschaften in der Klasse M45 auszeichnen. Der Start befand sich an der Talstation der Tegelbergbahn bei Schwangau. Nach dem ersten flachen Kilometer ging es auf Forstwegen hoch zur Rohrkopfhütte, wo es dann auf den letzten drei Kilometern auf dem Bergpfad hoch zur Panoramagaststätte der Bergbahn auf 1730 Meter Höhe richtig steil wurde. Die acht Kilometer mit 900 Meter Höhenunterschied legte Roland Rigotti in 54:40 Minuten als Dritter der Klasse M45 und 35 des gesamten Männerfeldes zurück.

 

Bild Roland Rigotti

14.08.2022

Kirchweihspiel der AH

2:2 gegen die SpVgg Roth

Schiedlich-friedlich mit einem 2:2 (0:1)-Unentschieden endete das Kirchweihspiel unserer Alten Herren gegen die Sportkameraden der SpVgg Roth am Freitagabend. Die Tore für unsere AH erzielten dabei Jörg Dänzer und Flo Ettel.

Grundsätzlich war es schon einmal ein Erfolg, dass das Spiel in unserem Speck Sportpark bei Personalknappheit auf beiden Seiten überhaupt zustande kam. Mit etwas verkleinertem Spielfeld wurde "Zehn gegen Zehn" gespielt, die SpVgg erhielt Unterstützung von einem Ex-SpVgg`ler und Ex-TSV`ler aus Pfaffenhofen (Danke Tauschi!! ) und durch einen "Überläufer" aus unseren Reihen (Danke Carsten!! )

Dass es danach auf die Rother Kirchweih ging, versteht sich von selbst. Offensichtlich hatte es unsere Fotograf vorher schon auf den Festplatz geschafft und seinen Weitwinkel vergessen , weshalb auf dem Gruppenbild leider nicht alle Spieler drauf sind...

Noch eine schöne Rest-Kirchweih wünscht die Fußballabteilung und bittet um zahlreiches Erscheinen zum Festzug am Montag.

09.08.2022

Mit vollen Koffern in die alte Heimat

Spendenaktion "TSG goes Uganda"

Wenn Timo Namakajjo am morgigen Mittwoch in den Flieger nach Uganda steigt, wird ein Koffer nicht reichen. Unter dem Motto „TSG goes Uganda“ hat die Fußballabteilung ja in den vergangenen Wochen gesammelt, damit unser Spieler und Jugendtrainer Timo nicht mit leeren Händen in seine alte Heimat fliegen muss und den Jugendfußballern vor Ort zumindest eine kleine Unterstützung zukommen lassen kann.

„Wow, so viel, damit habe ich nicht gerechnet, vielen Dank“, sagte ein strahlender Timo Namakajjo bei der kürzlich erfolgten Übergabe der Ausrüstungsgegenstände, die er mit nach Uganda nehmen kann. Letztlich kamen nach dem Spendenaufruf im Juli zahlreiche Sachspenden rund um das Thema Fußball sowie Geldspenden in Höhe von exakt 364,20 Euro zusammen. Unser Sportlicher Leiter Sven Müller hat für diesen Betrag vornehmlich Trikots und Bälle bestellt, zusammen mit den abgegebenen Sachspenden kam schon einiges zusammen – Timos Kofferraum war jedenfalls voll.

Zum Hintergrund: Timo, aktiver Spieler der AH und der Reserve sowie engagierter Trainer in unserem Kleinfeldbereich, besucht ab morgen für knapp drei Wochen Uganda. Dort kam er vor 37 Jahren in einem Dorf namens Garilaya zur Welt. Später zog er nach Kisugu in den Distrikt der Hauptstadt Kampala, wo er bei Kisugu United mit dem Fußballspielen begann. 2013 zog er der Liebe wegen nach Deutschland beziehungsweise Roth und schloss sich schnell der TSG an. Die beiden Jungs spielen ebenfalls bei uns im Kleinfeldbereich, Timo war mit seiner offenen und hilfsbereiten Art schnell mittendrin.

Helfen wollte er nun eben auch in seiner alten Heimat. Damit auch die nicht alle auf Rosen gebetteten Kinder in Uganda die Möglichkeit haben, Fußball zu spielen, wollte er jenen etwas mitbringen. Also sammelte die Fußballabteilung im Juli Geld- und Sachspenden, die nun hoffentlich helfen, den Kindern in Uganda eine Freude zu bereiten.

Timo und die Fußballabteilung der TSG sagen aufs Herzlichste Danke an alle, die sich an der Aktion „TSG goes Uganda“ beteiligt haben, egal in welcher Form.

Und Timo wünschen wir einen guten Flug und einen schönen Aufenthalt in der „alten Heimat“, komm gut und gesund zurück.

09.08.2022

Edletraud Dörr wieder Bayerische Vize-Meisterin im Straßenlauf

Aichach - 31.07.2022 - Mit soliden Ergebnissen kehrten zwei Läuferinnen des Teams Leidl der TSG 08 Roth von den Bayerischen Meisterschaften im 10 Kilometer-Straßenlauf  in Aichach zurück. Edeltraud Dörr und Susen Kunstmann erzielten trotz hochsommerlicher Temperaturen gute Leistungen und Ränge; Dörr, die seit Jahren in Bayern bei den Seniorinnen mit Podestplätzen aufwartet, legte die vier Runden im Stadtkern in 60:40 Minuten zurück und wurde damit Vize-Meisterin in der W70. Sogar persönliche Bestzeit schaffte  Kunstmann mit 44:25 Minuten, die Rang vier in der Klasse W40 bedeuteten.

06.08.2022

Abschluss auf der Altmühl

U13 stieg nach dem Saisonenende ins Kanu

Mal was anderes zum Saisonabschluss, dachten sich unsere U13-Trainer und luden zu einer Kanufahrt auf der Altmühl ein. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen bestieg die vielköpfige Reisegruppe die Boote in Solnhofen und machte sich auf den 13 km langen Flussweg in schönster Umgebung.

Auf etwa der Hälfte der Strecke wurden die stark beanspruchten Arm- und Schultermuskeln bei einer Einkehr in den Biergarten der Hammermühle gelockert. Danach wurde weitergepaddelt bis zum Ausstieg in Dollnstein, wo sich der ein oder andere mit einem Sprung in die Fluten abkühlte. Ein schöner Abschluss einer langen Saison.

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

Alex Richter sichert sich zum Triathlon in Beilngries Platz 1.

02.08.2022

+++ Alex Richter siegte in Beilngries +++

Ungefähr 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren am Bühler Beilngries Triathlon 2022 dabei und sorgten vor allem auf der Olympischen Distanz, dem Hauptrennen, für äusserst spannende Momente.


Mit Alex Richter (Foto) von der #TSG08Roth gewann ein erfahrener Athlet der 2. Bundesliga das Rennen auf der Olympischen Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 39,2 Kilometer Radfahren und 10 Ki­lometer Laufen) in einer Zeit von 1:58:44 Stunden vor Julian Müller vom SV 05 Würzburg.

„Das Schwimmen ohne Neo tat gut und das 22,5°C kühle Kanalwasser kam genau richtig, denn ich war bereits 11:45 Uhr schon richtig aufgeheizt“, so Richter nach dem Rennen.

Das Schwimmen lief gut, als Zweiter verlies er das Wasser, blieb aber am Rad, nach seiner Meinung etwas hinter den Möglichkeiten zurück. Aber es reichte trotzdem zum souveränen Sieg.

Beim Laufen wurde dann alles klargemacht. In einem Duell mit seinem Konkurrenten Julian Müller lief er mit 2 Minuten Vorsprung happy über die Ziellinie.


Freu mich natürlich riesig und das gibt Schwung für die restlichen Trainingswochen.

Foto: Christoph Raithel

02.08.2022

Michael Rubin trotz Hitze mehrfach am Start

Staffelstein -29.07.2022/31.07.2022 Hirschbachtal -  Michael Rubin war am Wochenende wieder einmal eifrig unterwegs, so zuerst beim Adam-Riese-Nachtlauf in Bad Staffelstein, wo der Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth bei den drei welligen Runden über 4,5 km in der Altstadt den achten Gesamtrang (keine Altersklassenwertung) in 21:47 Minuten erzielte und somit den Kilometer auf der schweren Strecke unter vier Minuten zurücklegte.

80 Teilnehmer verzeichnete die Ergebnisliste beim Hirschbachschleiferl-Lauf über 9,7 Kilometer. Auf der anspruchsvollen Strecke mit einem langen Anstieg bis zur 5-Kilometer-Marke erzielte Michael Rubin in der Altersklasse M55 mit 49:51 Minuten den dritten Platz.

 

Bild:  Michael Rubin

02.08.2022

Sieg für Johanna Penkert

Allersberg  - 30.07.2022 - Alle drei Starter des Teams Leidl der TSG 08 Roth beim Kirchweihlauf des TSV Allersberg fanden sich bei der Siegerehrung  auf einem Podestplatz wieder. Die oberste Stufe erreichte mit Johanna Penkert die Jüngste des Trios;  als Siegerin in der Klasse W12 legte sie die 1666 Meter lange Runde im Ortskern in 6:23 Minuten erfolgreich zurück. Im  mit 95 Teilnehmern bestbesetzen Rennen des Tages , dem Hobbylauf über drei Runden/5000 Meter, musste Roland Rigotti in seiner Klasse M45 als Zweiter nach 18:33 Minuten nur einem Konkurrenten  den Vortritt lassen. Ausgezeichnet wurde auch der einzige TSG-Starter im 10 Kilometerlauf Thomas Huber. Nach 43:24 Minuten  passierte der erfahrene Athlet das Ziel am Marktplatz als Dritter der M55. 

 

Bild: Johanna Penkert

Sponsoren