Suchbegriff eingeben

Turn- und Sportgemeinschaft 08 Roth e.V.

Neues aus der Geschäftsstelle

31.03.2022

Sport ohne Coronabeschränkungen möglich

Ab dem 3. April 2022 ist Sport wieder ohne coronabedingte Einschränkungen möglich. Damit haben auch Ungeimpfte ohne Test wieder vollen Zugang zu den Sportstätten.

Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen bleiben weiter empfohlen. Hierzu zählen insbesondere die Wahrung des Mindestabstands und das Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen.

Die TSG 08 Roth achtet weiterhin auf ausreichend Lüftungszeiten und Pausen zwischen den Gruppen.

30.03.2022

HIPPOLINI-Reitkurse für Kinder

Das perfekte Ostergeschenk!

Nach den Osterferien startet wieder ein Reitkurs für Kinder in Kooperation mit der Stonebrook Ranch. Der HIPPOLINI-Kurs für Kinder von 6-10 Jahren ist ein kindgerechtes und pädagogisch durchdachtes Reiteinstiegsprogramm. In kleinen Gruppen wird der Umgang mit dem Pferd gelernt. Für den Reitunterricht stehen zuverlässige und gut ausgebildete Lehrpferde sowie –ponys zur Verfügung.

Mittwoch, 16:00 - 17:00 Uhr
5x, TSG-Mitglieder 55 €, Nicht-Mitgieder 75 €
Reitlehrerin: Monika Müller
Mitbringen: Reithelm/Fahrradhelm, Reitstiefel/Stiefel, Reithose/Jeans

Die Reitkurse sind auch als Geschenkgutschein für Ostern erhältlich. 

Anmeldung

29.03.2022

Die Sporthalle am Ostring heißt jetzt NUTRICHEM-Halle

Wer sich beim Durchblättern von Veranstaltungsorten verwundert die Augen reibt und die neue „Nutrichem-Halle“ sucht, der wird im Speck-Sportpark am Ostring fündig. Neu allerdings ist nicht die Halle - wenn auch frisch renoviert -, sondern der Name. „Richtig stolz“ zeigte sich Nutrichem-Geschäftsführerin Angelika Müller bei der Besichtigung der frisch angebrachten Beschilderung. Sie ist äußeres Zeichen einer langfristig angelegten neuen Partnerschaft des alteingesessenen Rother Unternehmens mit dem größten Rother Sportverein. Seit einigen Jahren gehört das ehemalige Familienunternehmen zur B.Braun AG Melsungen. Nach “schwierigen Jahren“ sieht sich das das Unternehmen am Standort ganz klar konsolidiert. Mit der Unterstützung der TSG 08 Roth möchte die Nutrichem mit Hauptsitz in Roth ein klares Signal der Verbundenheit zur Kreisstadt setzen. „Wir wollen vor Ort wieder mehr ins Bewusstsein rücken und uns nach Kräften im Stadtleben engagieren.“ In der TSG Roth als großem modernen und managementgeführten Sportverein habe man dafür einen idealen Partner gefunden. Das freut Andreas Buckreus sowohl in seiner Eigenschaft als Bürgermeister als auch in seiner Funktion als erster Vorsitzender der TSG.

08.03.2022

Mini-Ballschule

Neues Angebot für Kindergarten von 4-6 J.

Bei der Ballschule lernen die Kinder den Umgang mit verschiedenen Bällen ohne sich zu früh auf eine Sportart festzulegen. Spielerisch werden motorische Fähigkeiten geschult. 

Anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.03.2022

Bayern Sport hilft:

Spenden für die Ukraine

Gewalt und Krieg dürfen auf dieser Welt keinen Platz haben: Der gesamte organisierte Sport in Bayern solidarisiert sich mit den Menschen in der Ukraine und möchte seinen Beitrag leisten, um den Krieg so schnell wie möglich zu beenden und großes Leid zu lindern. 

Im ersten Schritt ist es vor allem nötig, die humanitäre Versorgung in der Ukraine und auf den Fluchtwegen zu gewährleisten. Hier engagieren sich bereits unzählige Hilfsorganisationen. Diese gilt es mit Spenden zu unterstützen. Das Augenmerk des BLSV und der BSJ liegt dabei speziell auf den Kindern und Jugendlichen, die ganz besonders unter Gewalt und Zerstörung leiden.

22.02.2022

FSJ im Sport

Bewirb dich jetzt!

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport bei der TSG 08 Roth

Die TSG 08 Roth e.V. ist ein Breitensportverein mit ca. 2.600 Mitgliedern. Der Verein umfasst derzeit 12 Abteilungen für den Wettkampf- und Breitensport.

Die wesentlichen Aufgabenbereiche umfassen:

Vorbereitung und Durchführung von Trainingseinheiten/Kurse für Kinder und Jugendliche

Planung sowie Durchführung eigener Projekte

Organisation und Durchführung von Feriencamps

Organisation und Betreuung von sportlichen Kindergeburtstagen

Hausaufgabenbetreuung und Durchführung von Sportstunden bei unseren Kooperationspartnern (Schule und Kindergarten)

Unterstützung des Verwaltungsteams bei administrativen und organisatorischen Aufgaben

Dein Profil:

Du hast eine abgeschlossene Schulausbildung

Du bist sportbegeistert

Du arbeitest gerne mit Kindern und Jugendlichen

Du hast Grundkenntnisse in MS Office

Du bietest Eigeninitiative, hohe Teamfähigkeit und Engagement

Wir bieten:

Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit 38,5 Einsatzstunden pro Woche

Erwerb der Trainer-/Übungsleiterlizenz

Eigenverantwortliches Arbeiten

Anrechnung als Wartezeit auf einen Studienplatz

Ein qualifiziertes Zeugnis über deinen Einsatz

314 € monatliches Taschengeld

Praktische Berufserfahrung im Sportbereich und der Verwaltung

Zeitraum: 22.08.2022 – 31.08.2023

Deine Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, richtest Du bitte per E-Mail an bewerbung@tsg08-roth.de Stichwort: Bewerbung.


Neues aus den Abteilungen

07.07.2022

TSG-Senioren am Podest

Neunkirchen a. Brand - 03.07.2022 - Eine hügelige Strecke mit rund 150 Höhenmetern erwartete die Teilnehmer des Hauptlaufs über 9,2 km beim 1. Sommerlauf der SG Neunkirchen am Brand (Kreis Forchheim). Schon als Gesamtzweiter und als Erster der Altersklasse M45 erreichte Roland Rigotti vom Team Leidl der TSG 08 Roth nach 37:31 Minuten das Ziel, und Vereinskamerad Michael Rubin folgte als Zehnter der Gesamtwertung und Erster der Klasse M50 in 50:10 Minuten.

 

Michael Rubin/li und Roland Rigotti

07.07.2022

Gelungener Auftakt der Fußballwoche

550 Zuschauer beim Testspiel der Profis

Als gelungen kann man den Auftakt der Fußballwoche bei uns im Speck Sportpark wohl bezeichnen. Bei herrlichem Fußballwetter trafen am Mittwochabend die beiden Profiteams der SpVgg Greuther Fürth und des FC Ingolstadt aufeinander. Rund 550 Zuschauer sahen auf dem von unserem Platzwart Werner wie gehabt bestens vorbereiteten A-Platz einen 3:1-Sieg des Kleeblatts.

Vor dem Anpfiff war die Aufregung schon groß bei unseren F-Junioren (und deren Eltern…), die als Einlaufkinder im Einsatz waren. Einwandfrei gemacht Jungs!

Abseits des Platzes waren zahlreiche Helfer dabei, die diesen Fußballabend ermöglicht haben – ob am Grill, bei der Getränkeausgabe, beim Butterbrezenschmieren, beim Kuchenbacken, als Platzordner, am Einlass undundund… Danke dafür!!

Am Freitagbend geht es mit der Rother AH-Stadtmeisterschaft weiter, Beginn ist hier um 17.30 Uhr. Am Samstag folgt ab 10 Uhr der Landkreiscup der Herrenmannschaften, am Sonntag ab 9 Uhr ein U7-Turnier und das letzte Saisonspiel unserer U17 (Infos folgen).

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

 

Ein kleiner Pressespiegel und weitere Bilder

Schanzer unterliegen Fürth mit 1:3

Souveräner Testspielsieg fürs Kleeblatt

Asta trifft doppelt

FC Ingolstadt verliert Test gegen Fürth und bangt um Torwart-Neuzugang Funk

Bildergalerie von Sportfoto Zink

06.07.2022

Es ist angerichtet

Fußballwoche startet heute Abend

So liebe Fußballfans, es ist angerichtet! Heute Abend beginnt mit dem Testspiel der beiden Profimannschaften der SpVgg Greuther Fürth und des FC Ingolstadt die Fußballwoche bei der TSG. Am Dienstagabend wurde dank vieler Helfer der Speck Sportpark auf Vordermann gebracht, das Gelände noch mal „gepflegt“, Zelt und Biergarten aufgebaut, der Grillwagen steht bereit, der Kühlanhänger ist voll.

Anpfiff zum Testspiel ist um 17.30 Uhr, Einlass ab 16 Uhr, Tickets gibt es an der Tageskasse. Die Sitzplatzkarten auf unserer Tribüne kosten 15 Euro, Stehplatzkarten gibt es für 10 Euro und ermäßigte Tickets (Rentner, Schwerbehinderte und Jugendliche ab 14 Jahren) kosten fünf Euro. Für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.

Am Freitag folgt ab 17 Uhr die traditionelle Rother AH-Stadtmeisterschaft, am Samstag ab 10 Uhr der Landkreiscup der Herrenmannschaften und am Sonntag ab 9 Uhr ein Abschlusstag mit viel Jugendfußball (Infos dazu und Spielpläne etc. folgen).

Wir freuen uns auf vier Tage Fußball satt auf unserem Sportgelände, für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt sein.

Und noch einmal Danke an die fleißigen Helfer, die im Vorfeld schon tatkräftig mit hingelangt haben – und an jene, die es in den nächsten Tagen noch tun werden! Und auch Danke an unseren Wirt Alex Storl vom Waldblick für die Zusammenarbeit.

05.07.2022

Erster Arbeitseinsatz der Dart-Abteilung

Am Challenge Wochenende haben die Jungs der Dart-Abteilung ihren ersten gemeinsamen Arbeitseinsatz beendet. Die Kommunikations-Agentur Kiecom aus München hat fleißige Helfer für die Promotion von Erdinger alkoholfrei Zitrone, Grapefuit und Classic gesucht. So schloss sich die Dartabteilung zusammen, um durch die geleisteten Arbeitsstunden Spendengelder für die Abteilung zu sammeln.
Anfänglich war nur der Samstag während des Challenge Women angedacht zu helfen. Die ganze Sache hat der Abteilung so viel Freude bereitet, dass sie sich gleich am Samstag noch für den Abend im Finisher-Bereich des Challenge Roth freiwillig gemeldet haben.
Mit knapp 70 Arbeitsstunden hat die Dartabteilung einen vierstelligen Betrag erarbeitet. Dieses Geld soll in Zukunft für die Verbesserung der aktuellen Dartstätte fließen. Neben den erarbeiteten Spendengeldern hat der Helfereinsatz der jungen Abteilung auch in Sachen Gemeinschaftsgefühl sehr weiter geholfen.
Durch die überzeugende Arbeit waren sich alle beteiligten sowohl der Dartabteilung, als auch der Firma Kiecom einig, dass es nicht der letzte Arbeitseinsatz in dieser Form war.

 

 

05.07.2022

Schöne Abschlüsse und ein Turniersieg

Das Fußballwochenende unseres Nachwuchses

Nach einem 5:0-Auswärtssieg in Langenaltheim und vor dem Saisonfinale am Freitag daheim gegen Oberhochstatt ist für unsere C1 in der Kreisliga noch alles drin. Unsere C2 hat einen schönen Abschluss beim 7:0 gegen Marienstein gefeiert. Der gelang auch unserer E2 in Katzwang. Und unsere F-Jugend hat in Unterreichenbach einen Turniersieg einfahren können. Das Fußballwochenende unserer Nachwuchskicker im Rückspiegel...

U15/1

Kreisliga Süd, SG TV Langenaltheim – TSG 08 Roth 0:5 (0:3) – Nachdem Weißenburg seine beiden Nachholspiele gewinnen konnte, ist am Ende für unsere C1 zwischen einem geteilten Platz an der Sonne und dem dritten Rang noch alles möglich. Nach dem vierten Platz in der Herbstrunde steigerte sich die gemischte Mannschaft aus älterem und jüngerem Jahrgang und zeigte durchweg starke Auftritte, besonders auch im Pokal gegen klassenhöhere Gegner.

Am vergangenen Freitag mussten die 08er von Oli Wellert die lange Reise nach Langenaltheim auf sich nehmen und trafen dort auf einen unangenehmen Gegner in hitziger Atmosphäre. Beeindruckend aber, wie die Jungs die Ruhe bewahrten und sich auch von der teils ruppigen Spielweise der Gastgeber nicht aus dem Konzept bringen ließen. So stand am Ende ein deutliches und hochverdientes 5:0 für unser Team. Damit können unsere 08er mit einem Dreier im letzten Heimspiel gegen Oberhochstatt am kommenden Freitag um 18.30 Uhr im Speck Sportpark mindestens Platz zwei der Kreisliga erreichen, was ein tolles Ergebnis wäre.

Auch bei der C1 stand über die gesamte Saison die Entwicklung der Mannschaft im Vordergrund. Ein großer Dank gilt dem Trainerteam um Oli Wellert, der als Trainer mit den Spielern des älteren Jahrgangs in die U17 wechseln wird. Am Dienstag, 12. Juli ab 17.30 Uhr, bittet dann das neue U15-Trainerteam Jürgen Wellert und Thomas Pfister unsere 2008er- und 2009er-Jungs zum ersten Training für die kommende Herbstsaison.

U15/2

Kreisklasse West, SG TSG 08 Roth II – SG SV Marienstein 7:0 (5:0) – Nach ihrem Aufstieg im Herbst in die Kreisklasse musste unsere spielstarke U15/2 beweisen, dass sie auch in der höheren Liga mithalten kann. Und das tat die Mannschaft der Trainer Sven Müller und Michi Böhme recht eindrucksvoll und beendete ihre Runde auf einem tollen 5. Platz. Dieser war so nicht zwingend zu erwarten gewesen, schließlich traten die 08er mit einem gemischten Team aus altem und jüngeren Jahrgang an und bezogen in den Vorbereitungsspielen doch die ein oder andere deutliche Niederlage. Die Mannschaft zeigt dann in den Punktspielen aber meist ein ganz anderes Gesicht und überzeugte vor allem spielerisch. In der Offensive mangelte es manchmal noch ein wenig an der nötigen Durchschlagskraft, umso schöner war jetzt das deutliche 7:0 gegen einen doch überforderten Gegner aus Marienstein im letzten Spiel.

Am Sonntag, 10. Juli, findet nun noch die gemeinsame Abschlussfeier der beiden U15-Teams statt, auf der dann auch Sven Müller als Coach verabschiedet wird, der sich zukünftig verstärkt im Herrenbereich engagieren wird. Müller: „Das war der erfolgreiche Abschluss eines erfolgreichen Jahres. Die Mannschaft hat sich spielerisch super weiterentwickelt und hat einen klasse Zusammenhalt gezeigt. Auch das Zusammenspiel als SG mit der SpVgg Roth ist von Anfang an ohne Schwierigkeiten abgelaufen. Ein Riesenkompliment an die Mannschaft für das Jahr und ein Dankeschön vom Trainerteam.“

U11/2

TSV Katzwang II – TSG 08 Roth II 1:2 (1:1) – Ein schöner Abschluss der Frühjahrsrunde gelang unserer E2. Beim starken TSV Katzwang zeigten die Jungs von Andy Beiderbeck und Marco Plewa ihre beste Saisonleistung und siegten am Ende knapp, aber verdient mit 2:1. Den Anfang verschliefen die 08er etwas und gerieten durch einen sehenswert herausgespielten Treffer in Rückstand. Das diente jedoch sozusagen als Wachmacher und fortan war es zunächst ein Duell auf Augenhöhe, mit zunehmender Spieldauer erspielten sich die TSG-Kicker aber ein Übergewicht. Logische Konsequenz war der Ausgleichstreffer durch Idol noch vor der Pause. Im zweiten Durchgang war es ein Kampf auf Biegen und Brechen. Als alle schon mit einer Punkteteilung rechneten, gelang Tom eine Minute vor dem Ende mit einer schönen Einzelleistung der viel umjubelte Siegtreffer.

Zur Belohnung gab es im Anschluss leckeres Eis vom Gegner, eine tolle Geste! So war es am Ende auch ein schönes Abschiedsgeschenk für die beiden Trainer, denn sieben Jungs aus ihrer Truppe wechseln nun in die U13.

U9

Unsere F-Junioren haben das Einladungsturnier beim SV Unterreichenbach gewonnen. Im Finale schlug unser 2014er-Jahrgang von Jörg Schillgallies und Metin Karatas den TV 21 Büchenbach durch Tore von Leonhard und Kuzey mit 2:0. In der Gruppenphase hatten unsere Jungs gegen den TV 21 noch mit 0:1 verloren, dann aber alle restlichen Spiele gewonnen. Glückwunsch Jungs!

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

Die Spiele mit TSG-Beteiligung im Überblick

04.07.2022

Elias Kolar mit DM-Norm

Zwei Mal Bayern-Bronze für die TSG-Läufer

Erding - 02.07.2022 - Mit zwei Bronze-Medaillen kehrten die beiden Langstreckenläufer Alexander Köhn und Elias Kolar vom Team Leidl der TSG 08 Roth von den Bayerischen Leichtathletik Meisterschaften in Erding zurück. Erstmals in seiner noch kurzen Karriere gelang dem 15-jährigen Kolar in Bayern der Sprung auf das Siegerpodest, als er im 3000 Meter-Lauf der U18 mit neuer persönlicher Bestzeit finishte. Nur eine Woche nach seinem Sieg in Plattling war Kolar nochmal sechs Sekunden schneller und  blieb mit 9:02,8 Minuten nur knapp über der begehrten Neun-Minutenschwelle. Dabei beeindruckte er sowohl läuferisch als auch taktisch, als er in der Schlussphase mit einem 2:56-Kilometersplit noch etliche Konkurrenten überholen konnte. Bei den Deutschen U18-Jugendmeisterschaften in Ulm in zwei Wochen könnte Kolar sein Ziel, unter neun Minuten zu bleiben, realisieren.

Ebenfalls mit Bronze ausgezeichnet wurde Alexander Köhn, der in der U23 die 5000 Meter in 15:14,4 Minuten bewältigte. Bis zur 4000 Meter-Marke hielt sich Köhn im gemeinsamen Rennen der Männer-Hauptklasse und der U23 an der Spitze, ehe er in den letzten Runden zwei U23-Gegner ziehen lassen musste. Paradox dass Köhn als U23-Dritter sieben Sekunden vor dem im gleichen Lauf einlaufenden Hauptklassen-Läufer lag, der dann aber als Bayerischer Männer-Meister über 5000 Meter ausgezeichnet wurde.  

 

Bild: Alexander Köhn - Mitte/in blau

Foto: Simone Promm

02.07.2022

Mit Derbysieg zum Titel

Unsere D1 ist Meister der Kreisklasse Nord

Mit einem 4:0 (2:0)-Derbysieg gegen die SpVgg Roth hat sich unsere D1 am Freitagabend die Meisterschaft in der Frühjahrsrunde der Kreisklasse Nord gesichert. Zwar taten sich unsere Jungs gegen eine wehrhafte Spielvereinigung zunächst schwer, ein Doppelschlag von Tilman Spahn und Louis Gökce nach 20 Minuten brach aber den Bann.

Vor der schönen Kulisse von rund 70 Zuschauern im Speck Sportpark erhöhten Edynelson Walter und Niclas Schorr im zweiten Durchgang zum 4:0-Endstand.

Damit hat die Mannschaft der Trainer Serhat Gökce und Michi Streb die Frühjahrsrunde der Kreisklasse Nord ungeschlagen mit sieben Siegen und einem Unentschieden beendet – und kann mit nur sechs Gegentoren auf die beste Defensive der Liga verweisen.

Glückwunsch an die Jungs und die Trainer zu dieser starken Saison, Danke an die Eltern und Fans für die Unterstützung von außen!

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

Zur Ligaseite der Kreisklasse Nord beim BFV

30.06.2022

Keine Pause für Roland Rigotti

Fürth - 26.06.2022 - Schon einen Tag nach dem Start beim Landkreislauf stand Roland Rigotti wieder an der Startlinie beim Volkslauf über zehn Kilometer im Rahmen des Metropolmarathons in Fürth. Die neue Streckenführung tat der Stimmung keinen Abbruch, und trotz der hohen Temperatur verzeichnete die Ergebnisliste 866 Teilnehmer. Als Fünfzehnter des Gesamteinlaufs und Erster der Altersklasse M45 war der Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth mit 39:18 Minuten sehr zufrieden.

 

in blau: Roland Rigotti

Sponsoren