15.10.2021

Heimspieldebüt für Marian Hrasche

Fußball am Wochenende

Heimspieldebüt für den neuen Coach: Nach zwei Auswärtsspielen in der Bezirksliga steht Marian Hrasche am Samstagnachmittag erstmals bei einem Heimspiel an der Seitenlinie unsere ersten Mannschaft. Ab 16 Uhr geht es im Speck Sportpark gegen den FC Dombühl.

Die Kicker aus dem Landkreis Ansbach sind  seit vier Spielen ungeschlagen und haben dabei unter anderem gegen Wendelstein (1:1) und beim heimstarken FV Dittenheim (0:0) gepunktet...

Unsere Reserve hat in der A-Klasse das geschafft, was wir uns auch für unsere Erste wünschen würden: sie hat sich nach einer Negativserie wieder gefangen und ist nun seit drei Spielen ungeschlagen. Morgen geht es zur zweiten Mannschaft des TSV Katzwang. Anpfiff ist um 13 Uhr.

Durch einen Last-Minute-Treffer haben unsere C1-Junioren am Mittwochabend im Nachholspiel gegen die SG Rednitzhembach ihren ersten Saisonsieg in der Kreisliga eingefahren. Glückwunsch Jungs zum 4:3-Sieg! Drücken wir die Daumen für das nächste Heimspiel am Samstag gegen die SG Abenberg. Anpfiff im Speck-Sportpark ist um 10 Uhr.

Und schon am heutigen Freitagabend erwarten unsere B-Junioren ab 18.30 Uhr in der Kreisliga den TV 48 Schwabach.

Welche unserer Mannschaften am Wochenende noch wo und gegen wen im Einsatz sind, das seht ihr hier in der Übersicht.

Alles Gute wünschen wir unseren Kickern, ein erfolgreiches Wochenende!

12.10.2021

Spaß am Kicken

Jugendfußball am Wochenende

Mächtig Betrieb war am Sonntagvormittag im Speck Sportpark beim U7-Festival. 16 Mannschaften waren am Start, auch drei TSG-Teams spielten mit. Eine deutliche Niederlage musste unsere ersatzgeschwächte A-Jugend in Schwabach einstecken, während unsere U15/2 gegen den SC 04 einen Heimsieg feiern durfte und nun in der Tabelle ganz vorne steht.

U7-Festival bei der TSG 08 Roth - Beim U7-Festival im Speck-Sportpark hatten alle Kinder der 16 angetretenen Teams sichtlich großen Spaß am Kicken! Bei herrlichem Herbstfußballwetter konnten sich am vergangenen Sonntagvormittag auch unsere 14 Minikicker der Jahrgänge 2015 und 2016, die in drei Teams antraten, so richtig austoben.

Für einen Teil unserer Kleinsten war es das erste Turnier und die Aufregung und der Respekt vor den anderen Spielern noch deutlich zu erkennen (Team Grün). Bei den anderen beiden Mannschaften war schon zu sehen, dass sie erste Turniere gespielt haben und nun Fortschritte machen. Für Team Schwarz ging es mal auf und mal ab, ebenso für Team Weiß, das sich leidenschaftliche Duelle um den Platz an der Sonne mit anderen spielstarken Gästeteams lieferte.

Und genau das ist auch das überzeugende Prinzip des Minifußballs – dass wirklich alle Kinder Einsatzzeit bekommen und gegen möglichst gleichstarke Kinder spielen. So gibt es für alle viele Ballkontakte und Erfolge im Spiel.

Unsere TSG-U7 Kids freuen sich jedenfalls schon auf die beiden noch anstehenden Turniere am kommenden Sonntag, 17. Oktober, in Röttenbach und am 30. Oktober in Ellingen. Alle Fans sind herzlich dazu eingeladen!

 

A-Junioren, Kreisliga, SC 04 Schwabach – TSG 08 Roth 10:0 (4:0) - Einen Tag zum Vergessen erlebte unsere U19 am vergangenen Samstag in Schwabach. Mit 0:10 mussten sich die Jungs von Coach Sebastian Stigler den in allen Belangen überlegenen Gegner geschlagen geben. Dabei spielte natürlich eine Rolle, dass die TSG mit ihrem letzten Aufgebot antreten musste. Die Bitte um eine Spielverlegung wurde vom Gegner im Vorfeld abgelehnt. So kam es wie es kommen musste.

Bereits nach zwei Minuten gingen die Gastgeber durch einen Foulelfmeter in Führung. Die mangelnde Fitness und Spielpraxis von einigen unserer Spieler führten in der Folge immer wieder zu Unstimmigkeiten und einfachen Fehlern. So kam der Gegner zu einer Vielzahl an gefährlichen Abschlüssen und zwangsläufig auch zu Toren, während unsere Jungs die wenigen guten Torchancen (unter anderem ebenfalls einen Foulelfmeter) zum Teil kläglich vergaben.

Zu allen Überfluss musste die Mannschaft erneut zwei Verletzungen beklagen. Ob die Spieler am kommenden Samstag gegen die JFG Aurachtal (14 Uhr) wieder zur Verfügung stehen können, ist noch unklar.

 

C-Junioren, Gruppe Nord, SG TSG 08 Roth II – SG SC 04 Schwabach II 5:3 (2:0) – Unsere Jungs erwischten einen optimalen Start und gingen schon nach einer Minute durch Alwin Böhm in Führung. Nach vielen vergebenen Chancen gelang schließlich Nils Heller kurz vor der Pause das 2:0. Schwabach fand kaum ins Spiel und kam so selten gefährlich vor unser Tor.

Die Truppe von Sven Müller startete auch schwungvoll in den zweiten Durchgang, Devin Vogel erhöhte auf 3:0. Doch mit zunehmender Spieldauer fanden sich auch die Gäste immer besser zurecht und verkürzten durch ein Eigentor auf 1:3 Tobi Pfister stellte aber postwendend den alten Abstand wieder her. Doch Schwabach war jetzt „drin“ in diesem Spiel, eine Viertelstunde vor dem Ende drohte es nach dem 2:4 noch einmal spannend zu werden. Leon Zmajlai beruhigte aber nur zwei Minuten später mit seinem Kopfballtor zum 5:2 die Nerven des Rother Anhangs. Den Schlusspunkt setzten aber die Gäste. Das Fazit von Trainer Sven Müller: „Ein verdienter Sieg in einem fairen Spiel.“

Die Rother Spielgemeinschaft (mit der SpVgg) hat nun in der Gruppe Nord drei Siege aus vier Spielen vorzuweisen und führt die Tabelle an. Das nächste Spiel steht am kommenden Samstag um 14.30 Uhr bei der punktgleichen SG Seligenporten (in Seligenporten) an.

Mehr Bilder zum Wochenende auf unserer Facebook-Seite

Zur Übersicht der TSG-Spiele beim BFV

11.10.2021

Ein Punkt im Abstiegskampf

Erste spielt 2:2 in Eyb

Nach zwei deutlichen Niederlagen hat unsere erste Mannschaft endlich wieder punkten können. Beim ESV Ansbach/Eyb ergatterte die Erste im Abstiegskampf der Bezirksliga Süd am Sonntag beim 2:2 (1:1) einen Punkt.

Tim Wolfschläger (Foto) erzielte die Führung für die TSG (9.), David Scherb konnte aber ausgleichen (22.). Nach dem Seitenwechsel ging wieder unsere Mannschaft in Führung, diesmal war Noah Camara mit seinem ersten Saisontor erfolgreich (78.). doch Anton Schröferl verhinderte den ersten Auswärtssieg der Saison (82.).

Am kommenden Samstag wartet wieder ein Heimspiel auf die Elf von Trainer Marian Hrasche - für den es übrigens der erste Punkt als TSG-Trainer war -, ab 16 Uhr geht es dann im Speck Sportpark gegen den FC Dombühl.

Hier gehts zur Spielstatistik