Suchbegriff eingeben
28.06.2022

TSG goes Uganda

Spendenaktion der Fußballabteilung

Die Rother Kirchweih wird Timothy Namakajjo (Bild) heuer verpassen – aber es gibt manchmal dann doch wichtigeres. Denn Timo, aktiver Spieler der AH und der Reserve sowie engagierter Trainer in unserem Kleinfeldbereich, besucht ab dem 9. August für knapp drei Wochen Uganda. Und da er in seiner alten Heimat nicht mit leeren Händen auftauchen will, haben er und die Fußballabteilung mit dem neuen Sportlichen Leiter Sven Müller sich etwas überlegt: unter dem Motto „TSG goes Uganda“ wollen wir ab sofort und noch bis zum Mittwoch, 20. Juli, Spenden sammeln, damit Timo seine Koffer voll mit Fußballartikeln packen kann.

Der Reihe nach: Timo Namakajjo wurde vor 37 Jahren in einem Dorf namens Garilaya in Uganda geboren. Später zog er nach Kisugu in den Distrikt der Hauptstadt Kampala, wo er bei Kisugu United mit dem Fußballspielen begann. 2013 zog er der Liebe wegen nach Deutschland beziehungsweise Roth und schloss sich schnell der TSG an. Die beiden Jungs spielen ebenfalls bei uns im Kleinfeldbereich, Timo war mit seiner offenen und hilfsbereiten Art schnell mittendrin.

Helfen will er auch in seiner alten Heimat. Damit auch die nicht alle auf Rosen gebetteten Kinder in Uganda die Möglichkeit haben, Fußball zu spielen, möchte er jenen etwas mitbringen. „Dafür bitte ich euch um Unterstützung, egal ob aus dem Jugend- oder aus dem Erwachsenenbereich. Vielen lieben Dank dafür! Grüße, euer Timo.“

Die Fußballabteilung hat sich nun folgendes überlegt: Wir sammeln bis zum 20. Juli Spendengelder, Sven Müller bestellt von der erzielten Summe Bälle, Trikots, Schuhe etc., die Timo dann am 9. August mit nach Uganda nehmen und vor Ort verteilen kann. Wer noch gut erhaltene Fußballsachen zu Hause hat, kann die auch abgeben. Ausnahme sind Bälle in aufgepumpten Zustand, die nehmen beim Flug leider zu viel Platz weg.

Wer bar spenden möchte, kann das beispielsweise rund um die Fußballwoche der TSG 08 Roth tun, Spendenboxen werden in den nächsten Wochen bereitstehen. Aber auch das Spendenkonto des Vereins kann genutzt werden. Bitte unbedingt den Betreff „TSG goes Uganda“ angeben, damit die Spende zugeordnet werden kann. Wer möchte, erhält eine Spendenquittung. Zudem sammeln wir Abteilungsintern in den verschiedenen Mannschaften, da werden Trainer und Verantwortliche auf Euch zukommen.

 

Die Bankverbindung für das Spendenkoto der TSG 08 Roth:

IBAN: DE25 7645 0000 0221 3523 39

BIC: BYLADEM1SRS

PayPal:

info@tsg08-roth.de

 

Die Fußballabteilung bedankt sich für jede Mithilfe, auch kleine Beträge ergeben ein großes Ganzes. Viel Erfolg Timo!

27.06.2022

U13 hofft auf den Titel

U19 dreht zum Abschluss ein 0:3 in ein 4:3

Im letzten Saisonspiel hat unsere A-Jugend einen 0:3-Pausenrückstand noch in einen 4:3-Sieg verwandelt und so einen schönen Abschluss erzielt. Unsere D-Jugend fiebert nach dem 0:0 im Topspiel dem Saisonfinale am kommenden Freitag und möglichen Meistertitel entgegen. Und unsere U7-Jungs hatten Spaß beim Festival in Fiegenstall.

Das Wochenende unserer Nachwuchskicker im Rückspiegel

U19

Kreisliga West, TSV Berching - TSG 08 Roth 3:4 (3:0) Im letzten Saisonspiel unserer U19 war beim 4:3-Auswärtserfolg in Berching nochmal einiges geboten. Der Aufsteiger aus Berching begann forsch und ging bereits nach wenigen Minuten aus abseitsverdächtiger Position mit 1:0 in Führung. Trotz der kalten Dusche bei heißen Temperaturen blieben unsere Jungs weiterhin schläfrig und sehr unkonzentriert. So konnten zwar drei bis vier klare Torchancen herausgespielt werden, der Abschluss blieb aber oft ungenau und schwach. Auf der Gegenseite spielte Berching immer wieder schnell und direkt in die Tiefe und kam so immer wieder gefährlich vor das Gästetor. Bei einem Angriff ging der TSG-Verteidiger so ungeschickt zu Werke, dass der Schiedsrichtiger auf den Punkt zeigen musste. Den fälligen Strafstoß konnte unser starker Rückhalt Oli Gesell zwar parieren, doch nur zwei Minuten später waren die Gastgeber erneut frei durch und konnten diesmal auf 2:0 erhöhen. Direkt im Anschluss trafen die Berchinger sogar noch zum 3:0.

Damit ging es in die Halbzeit und das Trainerteam um Sebastian Stigler und Robert Eigner musste erstmal Aufbauarbeit leisten. Die Ansprache scheint gewirkt zu haben, denn in den letzten 45 Minuten der Saison zeigten unsere Jungs dann, was wirklich in ihnen steckt und welche starke Entwicklung die Mannschaft in den letzten Monaten genommen hat. Angeführt von den agilen Außenspielern Lukas Müller und Luis Porlein wurde die Aufholjagd gestartet. Einem Kopfballtor durch Müller ließ Porlein einen direkten Freistoßtreffer folgen. Die Gastgeber waren davon deutlich geschockt und mussten ihrer aktiven Spielweise in der ersten Hälfte auch ein wenig Tribut zollen. Die TSG ging nun „voll drauf“ und konnte durch Daniel Werzinger ausgleichen. Die Jungs mobilisierten die letzten Kräfte und drückten auf den Führungstreffer. Diesen markierte wieder Müller durch eine direkt verwandelte Ecke kurz vor Schluss. Das letzte Aufbäumen von Berching hätte fast noch zum Ausgleich geführt, aber Gesell im Tor konnte den Sieg mit einer tollen Parade sichern.

Damit beendet unsere U19 die Rückrunde auf dem 3. Tabellenplatz. Mit etwas mehr Effizienz und Spielglück wäre aber durchaus noch mehr drin gewesen. Nun gilt es erst einmal durchzuschnaufen und die Batterien wieder aufzuladen. Aus dem Kader werden nur Felipe Fehling und Emre Cavdar in die Vollmannschaft aufrücken, während aus der U17 einige Talente nachrücken werden. Für Trainer Sebastian Stigler war es vorerst das letzte Spiel an der Seitenlinie. Er wird die Verantwortung für unsere Jungs abgeben und wieder ins zweite Glied zurück rutschen.

U15/1

Kreisliga Süd, TSG 08 Roth – SG DJK Stopfenheim 1:1 (1:1) - Gegen den Tabellenführer von der SG DJK Stopfenheim zeigten unsere Jungs eine starke Leistung und hätten den Sieg auch durchaus verdient gehabt. Vor allem in der ersten Halbzeit hätten die Jungs den Sack frühzeitig zumachen müssen, ließen aber mehrere sehr gute Einschussmöglichkeiten liegen. Bereits nach 5 Minuten gingen unsere Jungs nach einem schönen Pass in die Tiefe durch Kilian in Führung. Nach einem missratenen Querpass im Strafraum sagte der gegnerische Stürmer „Danke“ und vollstreckte zum schmeichelhaften 1:1 zur Pause. Auch in der zweiten Halbzeit waren die 08er das überlegene Team, konnte aber den Ball nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen. Nachdem unsere Defensive auch wenig zuließ, musste man sich schlussendlich mit dem einen Punkt zufriedengeben. Sollten die beiden ausstehenden Partien noch gewonnen werden, winkt mindestens noch der 2. Platz in der Abschlusstabelle der Kreisliga. Auf geht's Jungs!

U13/1

Kreisklasse Nord, JFG Hopfenland – TSG 08 Roth 0:0 - Unserer U13/1 fehlt noch ein Schritt zur Meisterschaft in der Kreisklasse Nord. Am Wochenende gingen die Jungs von Serhat Gökce und Michi Streb zum ersten Mal in der Frühjahrsunde nicht als Sieger vom Platz, das schwer erkämpfte 0:0 beim starken und ungeschlagenen Tabellenführer JFG Hopfenland war aber Gold wert. Die JFG hatte bislang die meisten Tore erzielt, unsere Jungs die wenigsten kassiert. „Ein starker Kampf und eine starke Abwehrleistung der Mannschaft mit tollen Glanzparaden unseres Torwarts Lars“, sagte Serhat Gökce anschließend. Mit einem Sieg hätten die JFG-Kicker den Meisertitel feiern können, stattdessen haben die 08er am letzten Spieltag die Chance, mit einem „Dreier“ ihren Konkurrenten vom Thron zu stoßen. Denn dieser hat bereits alle Saisonspiele absolviert und muss nun dem kommenden Gegner unserer Jungs die Daumen drücken. Und der ist kein Geringerer als unser Nachbar von der SpVgg. So bekommt das Derby, das kommenden Freitag um 18 Uhr im Speck-Sportpark angepfiffen wird, zusätzliche Brisanz.

U13/2

Gruppe Nord, TSG 08 Roth 2 – JFG Wendelstein 4 3:2 (1:2) - Freuen durfte sich auch unsere U13/2. Gegen die favorisierten Gäste von der JFG Wendelstein fanden die 08er Jungs nur schwer ins Spiel und lagen nach 20 Minuten mit 0:2 im Hintertreffen. Felix hielt mit seinem Tor vor der Pause die Hoffnung am Leben und nach einer Umstellung der Formation fanden die Gäste im zweiten Durchgang keinen Weg mehr durch die TSG-Abwehr. Auf der Gegenseite drehten Lorik und wieder Felix in der Schlussphase die Partie verdientermaßen zu Gunsten der TSG-Kicker.

U11/3

TV Hilpoltstein 4 - TSG 08 Roth 3  7:1  und TSG 08 Roth 3 - SG TV 21 Büchenbach 3  3:3 - Am Sonntag kamen die Jungs und Mädchen unserer E3 in Hip noch ergebnistechnisch böse unter die Räder. 1:7 hieß es am Ende. Dennoch waren die Trainer alles in allem zufrieden, denn nach einem 0:6 zur Halbzeit konnte man die zweite Hälfte mit einem 1:1 offen gestalten. Am Montag empfingen die 08er Kids dann zuhause den bis dato ungeschlagen Tabellenführer der SG Büchenbach. Diesem konnte man in einem intensiven Spiel, das nichts für schwache Nerven war, ein Unentschieden abtrotzen. 3:3 trennte man sich am Ende durchaus gerecht. Eine prima Leistung des Teams, das damit alle Pflichtspiele der Frühjahrsrunde absolviert hat. Mitte Juli wechseln dann die Kids des älteren Jahrgangs 2011 in die U13, die jüngeren 2012er bleiben noch ein Jahr in der U11 und spielen dann mit den 2013ern die neue Saison! Wir wünschen weiterhin allen viel Spaß und Erfolg. Danke an alle Eltern für die stets tolle Unterstützung!

U7

Festival in Fiegenstall

Bei tropischen Temperaturen waren Kids unserer U7 am Sonntag in Fiegenstall zu Gast. Alle drei Teams zeigten tolle Leistungen. Team Weiß mit den erfahrenen Kindern spielte sich eifrig nach vorne, bei Team Schwarz ging es erst ab, dann auf. Und unsere Youngster in Team Grün steigerten sich von Spiel zu Spiel und sammelten erste Turniererfahrungen. Am Ende freuten sich alle Kicker über kaltes Wassereis – das hatten sie sich auch redlich verdient! Ein großer Dank gilt den beiden Interimstrainern Tobi und Hicham, die spontan für unsere abwesenden Trainer eingesprungen sind! Am Sonntag, 10. Juli, ist dann im Rahmen der Fußballwoche bei der TSG unser letztes U7 Festival vor den Sommerferien im heimischen Speck Sportpark.

Weitere Bilder zum U7-Festival auf unserer Facebookseite

Die Spiele mit TSG-Beteiligung im Überblick

26.06.2022

Profifußball im Speck Sportpark

Fürth gegen Ingolstadt am 6. Juli

Zum fünften Mal seit der Fusion zwischen TSV und SC Roth im Jahr 2008 und der offiziellen Einweihung des neuen Sportgeländes im Jahr 2010 werden am Mittwoch, 6. Juli, Profis am Rother Ostring auflaufen. In unserem Speck Sportpark treffen Zweitligist SpVgg Greuther Fürth und Drittligist FC Ingolstadt 04 in einem Testspiel aufeinander.

Unsere TSG ist durch die nun schon seit neun Jahren bestehende Zusammenarbeit mit der Audi Schanzer Fußballschule ja Kooperationspartner des FC Ingolstadt, weshalb die Schanzer bereits zum vierten Mal auf unserem Gelände zu Gast sein werden. Ein Freundschaftsspiel gegen unsere erste Mannschaft sowie Testspiele gegen den 1. FC Nürnberg und die Würzburger Kickers waren die bisherigen Anlässe der Besuche der Oberbayern. Außerdem durfte sich unsere Erste schon gegen den damals noch von Michael Köllner trainierten 1. FC Nürnberg messen. Für die erst in der Vorsaison aus der Bundesliga abgestiegene SpVgg Greuther Fürth ist es dagegen der erste Auftritt im Speck Sportpark.

Anpfiff zum Testspiel, das den Auftakt zur Fußballwoche bei der TSG bedeutet, ist um 17.30 Uhr, Einlass zum Sportgelände ab 16 Uhr. Die Sitzplatzkarten auf unserer Tribüne kosten 15 Euro, Stehplatzkarten gibt es für 10 Euro und ermäßigte Tickets (Rentner, Schwerbehinderte und Jugendlich ab 14 Jahren) kosten fünf Euro. Für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren ist der Eintritt frei. Einen Vorverkauf wird es nicht geben.

Wir wünschen beiden Mannschaften einen guten Test und den Besuchern des Profi-Vergleichs einen schönen Aufenthalt in unserem Speck Sportpark. Wie schon zuletzt bei den Relegationsspielen hoffen wir auf eine gute Kulisse und werden uns wieder Bemühen, gute Gastgeber zu sein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

23.06.2022

Fußballwoche bei der TSG 08 Roth

Vom 6 bis 10. Juli im Speck Sportpark

Der Landkreis Roth und die Kreisstadt Roth feiern heuer 50-jähriges Jubiläum, da dachten wir uns, wir feiern auch mit. Vom 6. bis zum 10. Juli laden die TSG-Fußballer zu ihrer Fußballwoche in den Speck Sportpark!

Mit einem Testspiel der Profiteams der SpVgg Greuther Fürth und des FC Ingolstadt, der traditionellen Rother AH-Stadtmeisterschaft, einem Landkreiscup der Herrenmannschaften und einem Abschlusstag mit viel Jugendfußball.

Wir freuen uns auf vier Tage Fußball satt auf unserem Sportgelände, für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt sein.

Genauere Informationen zu den einzelnen Programmpunkten folgen an dieser Stelle in den kommenden Tagen.

20.06.2022

F-Junioren erfolgreich

Funino-Turnier in Röttenbach

Unsere F-Junioren haben am Wochenende beim Funino-Turnier in Röttenbach teilgenommen - und die von Jörg Schillgallies, Metin Karatas und Oliver Hahne betreuten Mannschaften haben am Ende die Plätze eins und zwei belegt. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Bilder und ein Video findet ihr auf unserer Facebookseite