Der Förderkreis der Fußballabteilung

Eine wesentliche Unterstützung der Abteilungsarbeit

 

Im Juli 2005 wurde unter der Federführung von Georg Wagenhuber und Uwe Ludwig der Förderkreis Fußball, damals noch beim TSV Roth, ins Leben gerufen. Ziel war es, die finanziellen Rahmenbedingungen für unsere Vollmannschaft zu verbessern – zunächst in Form einer Brotzeit nach den Heimspielen. Im Lauf der Jahre bekam neben der Unterstützung für die Erwachsenen auch die Förderung der Jugendfußballer einen immer höheren Stellenwert.

Kein Wunder, hat die TSG 08 Roth nach der Auflösung der JFG Franken Jura (mit dem FC Schwand und dem SV Leerstetten) im Jahr 2018 doch mittlerweile wieder jeden Jahrgang von der U7 bis zur U19 mit mindestens einer Mannschaft besetzt. Hinzu kommt noch der Fußball-Kindergarten für die Kleinsten, der sich großer Beliebtheit erfreut, in dem aber noch kein Spielbetrieb stattfindet. Alles in allem kicken derzeit knapp 200 Kinder und Jugendliche für die TSG.

2020 wurde von den Mitgliedern des Förderkreises – derzeit sind rund 60 – eine noch umfangreichere finanzielle Unterstützung der Jugendabteilung beschlossen und zugesagt. Über 40 Prozent der jährlichen Mitgliedsbeiträge fließen inzwischen der Jugendabteilung zu.

Ein von den Mitgliedern gewähltes und bestimmtes Gremium überwacht verantwortlich die Einzelausgaben und berichtet den Mitgliedern jährlich von den Einnahmen und Ausgaben (Roland Ettel, Günther Vogel, Gerhard Haberzettl). Roland Ettel ist der Betreuer und Kassenwart des Förderkreises. Jedes zahlende Mitglied erhält darüber hinaus zum Jahresende vom Hauptverein eine Spendenquittung für das Finanzamt. Mitglieder des Förderkreises sind vom Abteilungsbeitrag der Fußballabteilung befreit.

Jener Abteilungsbeitrag – 48 Euro für Erwachsene, 24 für Jugendliche – wird hauptsächlich zur Finanzierung des reinen Spielbetriebs benötigt; also Gebühren an den Verband, Schiedsrichter- und weitere Fixkosten.

Die Mittel, die durch den Förderkreis generiert werden, fließen beispielsweise in die Anschaffung von Trainingsmaterial, Bällen oder Sportbekleidung, können aber auch zur Finanzierung von Präsenten an der Weihnachtsfeier dienen. Zudem werden weitere gesellschaftliche Ereignisse, die rund um die TSG-Fußballer anstehen, durch den Förderkreis unterstützt.

Der Eintritt in den Förderkreis ist mit einer monatlichen Summe ab fünf Euro möglich; verwendet werden die Zuwendungen für die gesamte Fußballabteilung oder aber auf Wunsch auch nur für den Nachwuchsbereich.

 

Die Beitrittserklärung zum Förderkreis

 

Die Fußballabteilung der TSG 08 Roth im September 2021