Suchbegriff eingeben

Turn- und Sportgemeinschaft 08 Roth e.V.

Neues aus der Geschäftsstelle

30.09.2022

Schwimmkurse für Kinder

Kurse im Herbst

Schwimmkurse für Kinder ab 5 Jahren

Kurs 1: Gruppe Frösche*     VOLL BELEGT !!!
Dienstag, 13:45 – 14:20 Uhr
Termine: 11.10./18.10./08.11./15.11./22.11./29.11./6.12./13.12.
Ort: Hallenbad Georgensgmünd, Wiesenstraße 27, 91166 Georgensgmünd
Kosten: TSG-Mitglieder 115 €, Nicht-Mitglieder 140 €
Trainerin: Annette Pfändner


Kurs 2: Gruppe Frösche*     VOLL BELEGT !!!
Dienstag, 14:20 – 15:00 Uhr
Termine: 11.10./18.10./08.11./15.11./22.11./29.11./6.12./13.12.
Ort: Hallenbad Georgensgmünd, Wiesenstraße 27, 91166 Georgensgmünd
Kosten: TSG-Mitglieder 115 €, Nicht-Mitglieder 140 €
Trainerin: Annette Pfändner


Kurs 3: Gruppe Krokodile*
Donnerstag, 13:30 – 14:15 Uhr (Achtung ein Termin am Dienstag!)
Termine: 10.11./17.11./24.11./1.12./8.12./15.12./DI 20.12./22.12
Ort: Hallenbad Georgensgmünd, Wiesenstraße 27, 91166 Georgensgmünd
Kosten: TSG-Mitglieder 120 €, Nicht-Mitglieder 145 €
Trainer: Frank Braun


Kurs 4: Gruppe Krokodile*
Donnerstag, 14:15 – 15:00 Uhr (Achtung ein Termin am Dienstag!)
Termine: 10.11./17.11./24.11./1.12./8.12./15.12./DI 20.12./22.12
Ort: Hallenbad Georgensgmünd, Wiesenstraße 27, 91166 Georgensgmünd
Kosten: TSG-Mitglieder 120 €, Nicht-Mitglieder 145 €
Trainer: Frank Braun

 

Pro Kurs können wir 5 Plätze vergeben. Die Plätze werden nach Eingang einer vollständigen Anmeldung vergeben:

Kursanmeldung

Unsere Trainer*innen Annette Pfändner und Frank Braun sind ausgebildete Kinderschwimmlehrer*innen mit langjähriger Trainererfahrung.
Ihr Kind muss zum Kursbeginn mindestens 5 Jahre alt sein!
Sie müssen keine Schwimmhilfen mitbringen. Allerdings sind aufgrund der Energiekrise aktuell max. 26 Grad Wassertemperatur oder weniger geplant. Sollte ihr Kind zum Frieren neigen, so darf es auch einen Neoprenanzug tragen. Dieser ist neu bereits für um die 20 € zu bekommen, gebraucht auch günstiger. Bitte achten Sie aber darauf, dass er sauber ist und vor allem keine Sandreste daran haften.

 

* Welcher Kurs ist für mein Kind ideal?

Bei allen 4 Kursen werden die Grundfertigkeiten des Brustschwimmens gelernt, Ziel ist die Selbstrettung (keine Wassergewöhnungskurse). Um auf die individuellen Fähigkeiten Ihres Kindes besser eingehen zu können, bieten wir 2 verschiedene Kurskonzepte an:

Gruppe Krokodile - Kurse 3 und 4: Richtet sich an Kinder ohne Vorerfahrung mit wenig Wassererfahrung. Kursziel ist das Schwimmabzeichen „Kroko“.

Gruppe Frösche – Kurse 1 und 2: Hier sollten die Kinder keine Angst vor dem Wasser haben, sich trauen vom Beckenrand zu springen und den Kopf unter Wasser zu tauchen. Kursziel ist das Schwimmabzeichen „Frosch“ oder „Seepferdchen“.

 

Kosten pro Kurs:

Die Kosten für Badmieten sind aufgrund der stark gestiegenen Energiepreise deutlich teurer geworden. Aus diesem Grund müssen wir auch unsere Kurspreise anpassen. Allerdings werden unsere Kurse werden vom Schwimmförderprogramm „Seepferdchen“ des Bayerischen Ministeriums unterstützt, welches 50 € der Kursgebühr übernimmt. Das Programm fördert Vorschulkinder und Erstklässler im Schuljahr 2021/22. Alle anspruchsberechtigten Kinder haben im Sept. 21 einen entsprechenden Gutschein von der Schule/Kindergarten erhalten. Ersatzgutscheine und nähere Informationen finden Sie unter www.mach-mit.bayern.de

Wichtig: Der vollständig ausgefüllte Gutschein muss VOR Kursbeginn bei der TSG 08 Roth eingereicht werden!

Des Weiteren haben Empfänger von Sozialleistungen die Möglichkeit, finanzielle Unterstützung für die Kursgebühr über das Paket „Bildung und Teilhabe“ zu erhalten.

Die Kursgebühr wird ca. 2 Wochen nach Kursbeginn im Lastschriftverfahren eingezogen. Eine Stornierung ist bis 3 Tage vor Kursbeginn und nur mit besonderem Grund möglich. Hier fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20 € an.

Nach Kursbeginn bzw. ab 3 Tage vor Kursbeginn ist keine Stornierung und keine Rückerstattung der Kursgebühr mehr möglich.

28.09.2022

Lady Style - Latin Dance

Tanz-Workshop mit Vera

Getanzt werden hier tolle Figuren zu heißen Rhythmen! Im Workshop erlernen die Teilnehmer eine temperamentvolle Bachata-, eine Salsa- und eine Samba-Routine. Dabei sorgen Solo-Moves, Hüftbewegungen, ganz viel Lebensfreude, Exotik und etwas Sinnlichkeit für viel Spaß und Freude am Tanzen. Gleichzeitig bieten die Schritte ein tolles Workout mit hoher Kalorienverbrennung. Dieser Workshop richtet sich an Anfänger wie auch Fortgeschrittene, die Freude am Tanzen und an der Musik haben. Es ist kein Tanz-Partner nötig.

Sonntag, 15:00 – 17:00 Uhr 

Workshop 1: 16.10.22 
Workshop 2: 15.01.23
(die Workshops sind einzeln buchbar und bauen nicht aufeinander auf ) 

jeweils im Tanzraum, SPECK-Sportpark
TSG-Mitglieder 20 €, Nicht-Mitglieder 30 €
Trainerin: Vera H.

Anmeldung

 

27.09.2022

Umbau des Seminarraums

Die TSG hat ihren Seminarraum umgebaut!

Anfang Mai hat die Dart-Abteilung sich das erste Mal getroffen. Zu diesem Zeitpunkt waren zwei Dartscheiben provisorisch an die Wand geschraubt worden. Die zwei Scheiben reichten jedoch nicht lange aus. Die Woche danach waren es schon vier Dartscheiben. Mit jeder Woche wurden die Scores höher und der Wunsch nach einer schönen Dartstätte größer. Somit wandte sich die Dart-Abteilung mit einem Konzept an den Verein, ob sie nicht den Seminarraum umbauen dürfen. Mit einer Geldspritze des Vereins konnte sich die Dart-Abteilung den Wunsch erfüllen. Nach knapp 150 Arbeitsstunden von 4 Freiwilligen steht die Dartstätte. Hier nochmal ein großes Dankeschön an die Jungs!

Der Seminarraum kann ohne Probleme wie davor genutzt werden. Zum Spielen klappt man die Oches nach unten. Wenn der Raum anderweitig genutzt wird, klappt man die Oches nach oben und verriegelt sie. Zum Spielen wird ein Stromschalter in der versteckten Tür aktiviert und alle relevanten Systeme fahren von selbst hoch. Eine Eingabetastatur ist ebenfalls in der Tür versteckt. Jetzt kann man spielen und seinen Score eingeben und alle wichtigen Daten werden auf den Bildschirmen angezeigt.

22.09.2022

Indoor-Cycling

Neues Kursangebot

Effektives Training zu treibender Musik

Laute Musik, fette Beats und ein Instructor, der ordentlich einheizt. Klingt nach einer abgefahrenen Technoparty? Aber nein, es handelt sich hier um ein energiegeladenes Sportprogramm für alle.

Indoor-Cycling (oder auch Spinning) bietet die Möglichkeit, sich zu verschiedenen Belastungsintensitäten auszupowern, wobei Spaß und Freude an Bewegung eine große Rolle spielen. Angenehme Nebeneffekte sind Fitness, ein stabiles Immunsystem und Zufriedenheit. Auch für Anfänger geeignet.

Hier geht´s zur Kursanmeldung

20.09.2022

Elias Kolar Dritter bei der deutschen Meisterschaft über 10 Kilometer

Saarbrücken - 18.09.2022 - Mit dem Gewinn der  Bronze-Medaille im 10 Kilometer Straßenlauf der U18 feierte der 16-jährige Elias Kolar vom Team Leidl der TSG 08 Roth bei den Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften in Saarbrücken den bislang größten Erfolg in seiner erst zweijährigen Läuferkarriere. Mit herausragenden 32:04 Minuten pulverisierte er bei seinem Debut auch gleich den mittelfränkischen U 18-Rekord, den der München-EM-Teilnehmer 2022 Konstantin Wedel seit 12 Jahren mit 32:47 Minuten hielt. 

Bei guten Laufbedingungen hatte Kolar in einer größeren Gruppe des rund 300 Teilnehmer zählenden Feldes die Fünfkilometermarke in recht flotten 15:58 Minuten passiert. Auch im zweiten Abschnitt hielt Kolar das Tempo hoch und erreichte das Ziel im ersten Drittel des Männerlaufes. Elias besitzt als jüngerer Starter der U18 auch im kommenden Jahr in Bayern und Deutschland beste Chancen auf Medaillen-Ränge in dieser Klasse.

 

13.09.2022

Spende für die Tafel Roth

Ende Mai fand auf dem Sportgelände der TSG 08 Roth erstmalig das Sport Festival statt. Beim Charity-Lauf wurden von Jung und Alt fleißig Kilometer und damit auch Spenden gesammelt. Die Raiffeisenbank Roth gab 500 EUR dazu. Die TSG 08 Roth rundete großzügig auf und so konnten dem 1. Vorsitzenden der Tafel in Roth, Herrn Robert Gattenlöhner 1.111 EUR als Spende für die Tafel übergeben werden. Geld, dass die Tafel gut gebrauchen kann. Denn die Zahl der Bedürftigen steigt stetig an, während das Spendenaufkommen eher nachlässt, wie Gattenlöhner anmerkte. Er bedankte sich mit einem herzlichen „Vergelt’s Gott“ bei den kleinen und großen Spendern und natürlich der TSG 08 Roth, die den Spendenlauf ins Leben gerufen hatte.


Neues aus den Abteilungen

17.07.2022

Starke Konkurrenz für Roland Rigotti

Reschensee - 18.07.2022 - Schon zum siebten Mal beteiligte sich Roland Rigotti vom Team Leidl der TSG 08 Roth e.V. beim Reschenseelauf, der größten Laufveranstaltung in Südtirol. Start und Ziel sind am historischen Kirchturm im See, dann geht es mit 15,3 Kilometer rund um den See mit dem Blick zum Ortler. Unter den gut 2000 männlichen Teilnehmern erreichte der in Mörnsheim wohnhafte TSG-Laufer als 108. der Gesamtwertung und Siebter der Altersklasse M45 in 1:04:55 Stunden das Ziel.

17.07.2022

Spielklassen sind eingeteilt

Erste in der Kreisliga West, Zweite in der A-Klasse Nordwest

Mittlerweile sind die Spielklassen im Fußballkreis Neumarkt/Jura eingeteilt. Unsere erste Mannschaft tritt in der Saison 2022/23 in der Kreisliga West an, unsere Reserve wieder in der A-Klasse Nordwest. Voraussichtlich am Rother Kirchweih-Wochenende (13./14. August) gehts wieder los.

17.07.2022

Sportabzeichenprüfungen immer Donnerstags um 18.00 Uhr.

Bitte die genauen Termine auch unter der Rubrik "Leichtathletik/Sportabzeichen" beachten! Änderung bei Rad 20 km am 26.07.: Start erst um 18:30 Uhr!

Termine

16.07.2022

Sieg für Michael Rubin beim Landschaftslauf in der Hersbrucker Alb

Henfenfeld - 16.07.2022 - Neu im Sportkalender ist der 1. Henfenfelder Halbmarathon mit der Option der Strecke über 10,6 Kilometer. Auf der landschaftlich interessanten und mit 256 Höhenmetern fordernden Runde auf Rad- und Feldwegen um den Klosterberg in der Hersbrucker Alb war Michael Rubin vom Team Leidl der TSG 08 Roth vertreten, der als Sechster der Gesamtwertung und Erster der Altersklasse M55 den Lauf in 57:12 Minuten schaffte.

Silvia inmitten ihrer Kinder

15.07.2022

Verabschiedung von Silvia Ingenthron

Bei ihrer letzten Eltern+Kind Stunde wurde Silvia Ingenthron von Abteilungsleiter Günther Sperber mit einem Blumenstrauß verabschiedet. Sie hatte mit viel Freude und Begeisterung 13 Jahre lang die Gruppen betreut und viele Jahrgänge von kleinen Kindern in ihrer Stunde gefördert und zusammen mit den Eltern mit Bewegungsaufgaben gefordert. Wir wünschen Silvia viel Erfolg mit ihren neuen Aufgaben und bedanken uns sehr herzlich für ihr langjähriges Engagement!

Sehr froh sind wir, dass eine Nachfolge aus der Gruppe gefunden wurde, die dann ab Herbst die Gruppe übernehmen wird. Der Ort und die Zeit bleiben gleich: Halle am Stadtpark um 15:15 Uhr.

15.07.2022

Podestplätze für die TSG 08 Roth beim Altmühlsee-Lauf

Unterwurmbach - 09.07.2022 - Lob für die mustergültige Organisation des SV Unterwurmbach gab es von den Teilnehmern bei der Ausrichtung des 35. Altmühlseelaufs. Mit dabei waren vier Läüfer/innen des Teams Leidl der TSG 08 Roth, und beim Jedermannslauf über 7,4 Kilometer konnte sich der jugendliche Triathlet Jonas Wechsler am Gesamtsieger in 26:25 Minuten besonders auszeichnen. Schon auf dem dritten Gesamtrang folgte Roland Rigotti in 28:44 Minuten, und Michael Rubin beendete die Schleife (ohne Altersklassenwertung) als 21 in 38:21 Minuten.

Susen Kunstmann vom Team Leidl der TSG 08 Roth bewältigte die Halbmarathondistanz über 21,1 Kilometer in sehr guten 1:36:57 Stunden als Vierte des Gesamteinlaufs der Frauen und Siegerin der Altersklasse W40.

mitte - Jonas Wechsler

rechts - Roland Rigotti

 

14.07.2022

Abschluss der U15/1 und U17

Platz zwei geholt, Titel verpasst

Durch die Fußballwoche war rund um das vergangene Wochenende in unserem Speck Sportpark einiges geboten. Das Testspiel Fürth gegen Ingolstadt, die AH-Stadtmeisterschaft, der Landkreiscup und das U7-Festival. Nicht unerwähnt bleiben sollen aber die letzten Saisonspiele unsere U15/1 und U17. Während die C-Jugend einen erfolgreichen Abschluss hinlegte, verpasste die B-Jugend den Meistertitel im Saisonfinale.

U17

Kreisliga Süd, TSG 08 Roth – JFG Neumarkt 1:7 (1:4) – Völlig auf dem falschen Fuß hat die JFG Neumarkt unsere B-Junioren im abschließenden Gipfeltreffen der Kreisliga erwischt. Schon nach wenigen Sekunden trafen die Oberpfälzer zum 1:0 und legten nach nicht einmal fünf Minuten zum 2:0 nach. Damit waren freilich sämtliche Überlegungen der Trainer Jürgen Wellert und Frank Reincke über den Haufen geworfen und die Meisterschaftshoffnungen so gut wie dahin. Weil die Neumarkter auch nicht nachließen, Nils Fischer traf per Freistoß zum zwischenzeitlichen 1:4, am Ende siegten die Gäste klar mit 7:1 und durften sich über die Meisterschaft in der Kreisliga Süd freuen. Glückwunsch nach Neumarkt und Kopf hoch an unsere Jungs!

U15/1

Kreisliga Ost, TSG 08 Roth I – SSV Oberhochstatt 7:1 (2:1) – Mit dem deutlichen 7:1 im letzten Spiel gegen Oberhochstatt zeigten unsere 08er nochmal eine ganz starke Leistung und beendeten die Runde hochverdient auf Platz zwei. In den ersten 20 Minuten sah es allerdings zunächst nach einer engen Partie aus. Die Gäste spielten munter mit und machten unseren Jungs das Leben schwer. Das verdiente 1:0 glichen sie nach einem langen Ball über unsere Abwehr postwendend aus. Als nach einigen vergebenen Chancen das erlösende 2:1 fiel, übernahmen unsere Jungs mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel. Der breite Kader sorgte dafür, dass auch nach den Wechseln in der Halbzeit kein Qualitätsverlust bei unserem Team zu spüren war. So erhöhte man nach und nach auf 7:1. Glückwunsch für eine starke Runde an unsere C1!

Nun geht es für die 2007er und Oli Wellert in die U17. Die neue U15, mit den Jahrgängen 2008 und 2009 wird in der neuen Saison von Jürgen Wellert und Thomas Pfister betreut. Die C2 wird wieder als SG mit der SpVgg Roth an den Start gehen.

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

Die Übersicht der TSG-Spiele beim BFV

13.07.2022

Freude am Kicken

U7-Festival im Speck Sportpark

Zum Abschluss unserer Fußballwoche stand am vergangenen Sonntag der Jugendfußball im Blickpunkt. Und wie: Beim Minifußball-Turnier der U7-Junioren auf unserem A-Platz im Speck Sportpark müsste jedem, der etwas für Jugendfußball und Kindersport übrighat, das Herz aufgegangen sein bei so viel (Spiel)Freude und Gewusel an allen Ecken und Enden.

Beim letzten U7 Festival im heimischen Speck Sportpark waren wieder 16 Teams am Start. Um möglichst allen eigenen Kindern Spielzeit zu geben, waren vier eigene Mannschaften dabei. Zudem haben wir uns über die Teilnahme der SG Ramsberg/St. Veit, des TSV Katzwang, der TSG Ellingen, der SF Hofstetten und der SG Schwand/Leerstetten gefreut

Bei angenehmen Temperaturen zeigten unsere 08er Kids, was sie können und gingen wie gewohnt sehr engagiert zu Werke. Für alle 2015er, die noch in der U7 waren, geht es ab dieser Woche in die U9, wo ein neues Trainerteam um unsere erfahrenen Coaches Wolfgang, Timo und Hicham die 2015er und 2014er Kinder trainieren und weiterentwickeln wird.

Danke allen Eltern und Helfern, die zum Gelingen dieses schönen U7 Festivals beigetragen haben. Ein großer Dank geht auch an unsere Jugendtrainer Oli, Nils, Pascal und Christoph für ihre tolle Trainingsarbeit mit den U7 Kids im letzten Jahr! Sie werden auch in der neuen Saison unsere Kinder im Fußballkindergarten und der U7 betreuen.

In der U7 wird nun der 2016er Jahrgang sowie die 2017er Kinder, die schon so weit sind, trainieren und auf Festivals fahren. Im Fußballkindergarten freuen sich die Trainer dann auf Kinder der Jahrgänge 2017 und 2018.

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

Sponsoren