Suchbegriff eingeben

Turn- und Sportgemeinschaft 08 Roth e.V.

Neues aus der Geschäftsstelle

03.07.2024

Sommerspecial - Das Programm in den Sommerferien

12.07.2024

Das Spiel 1. FCN gegen 1860 München ist ausverkauft!

Letzte Infos zum Testspiel zwischen dem Club und den Münchner Löwen

Das gab es noch nie seit der Einweihung unseres neuen Sportgeländes im Jahr 2010: Der Speck Sportpark wird am Samstagnachmittag ausverkauft sein!

Zum Testspiel der beiden Profimannschaften des 1. FC Nürnberg und des TSV 1860 München werden rund 3500 Zuschauer kommen, es wird also KEINE TAGESKASSE mehr geben.

Spielbeginn ist um 15.30 Uhr, unser Sportgelände öffnen wir ab 13.30 Uhr. Es wird zwei Eingänge geben, neben dem Haupteingang beim Restaurant Waldblick auch einen auf der Rückseite des Jugendspielfelds am Ende des Parkplatzes.

Wir möchten alle Zuschauer darauf hinweisen, dass die Parkplatzsituation bei uns am Ostring begrenzt ist. Zu den Parkplätzen am Sportgelände selbst kommt man nur mit einer Parkberechtigung. Wir werden – auch wegen der Freihaltung der Rettungswege – am Well come Sport & Gesundheitspark, Kreuzung Ostring – Norisstraße, absperren.

Deshalb bitten wir alle Zuschauer um frühzeitige Anreise und die (genehmigten) Parkplätze in der näheren Umgebung zu nutzen. Wer aus Roth und Umgebung kommt, darf sich auch gerne auf das Fahrrad schwingen…

Wie bei solchen Großveranstaltungen üblich gilt: Es sind keine mitgebrachten Getränke und Speisen gestattet.

Wir wünschen allen Zuschauern einen schönen Nachmittag bei uns im Speck Sportpark und freuen uns auf einen Höhepunkt für unseren Verein und die Fußballabteilung.

02.07.2024

Karten für Profi-Testspiel JETZT erhältlich!

1. FC Nürnberg gegen TSV 1860 München am 13. Juli

Ab sofort gibt es Tickets zum Testspiel des 1. FC Nürnberg gegen den TSV 1860 München am 13. Juli bei uns im Speck Sportpark, der Online-Vorverkauf läuft.

Unter diesem Link kommt ihr direkt zu unserem neuen Online-Ticketshop:

www.tsg08-roth.de/tickets

Vorverkaufstermine vor Ort im Foyer bei der TSG 08 am Ostring 28 sind:

Dienstag, 25. Juni, von 10 bis 12 Uhr

Mittwoch, 26. Juni, von 14 bis 17 Uhr

Freitag, 28. Juni, von 14 bis 17 Uhr

Wir werden genügend Karten für den Verkauf an diesen drei Tagen haben.

Es gibt ausschließlich Stehplätze sowie folgende Kategorien und Preise:

Vollzahler: 14 Euro

Ermäßigt: 12 Euro

(gilt für Schüler, Azubis, Studenten und Schwerbehinderte)

Kinder der Jahrgänge 2010 bis 2017: 7 Euro

Kinder der Jahrgänge 2018 und jünger haben freien Eintritt

02.07.2024

Neue Termine für das deutsche Sportabzeichen

Wusstest Du…dass Du bei uns das Deutsche Sportabzeichen ablegen kannst?
--------------------------------------------
Es gibt neue Prüfungstermine:
Leichtathletik-Disziplinen:
jeden Donnerstag, von 18 – 19 Uhr, Kreissportanlage Roth

Radsprint (200m)
Dienstag, 09.07.24, Start: 17:30, Ortseingang Belmbrach/Wirtschaftsweg Richtung Hofstetten

Radfahren (20 km)
Dienstag, 23.07.24, Start: 18:00, Schleifweg/Schleifweiher

Nordic Walking (7,5 km)
Mittwoch, 24.07.24, Start: 18:00, Parkplatz Kreisklinik Roth

Schwimmen
Sonntag, 14.07.24, Treffpunkt: 08.45 vor dem Eingang Freibad Roth
----------------------------------------------------
Anmeldung vor jedem Prüfungstermin mit Namen, Vorname, Adresse und Tel.Nr. unter spo-az21-tsg@web.de

Alle Infos findest Du hier

27.06.2024

22. Rother Kirchweihlauf

Bereit für den 22. Rother Kirchweihlauf? 

Am 11. August ist es wieder soweit, anmelden könnt ihr euch für 

- 4 km Hobbylauf

- 2 km Schülerlauf

- 10 km Hauptlauf

 

Hier geht es zur Anmeldung.

19.06.2024

7. Moonlight Sportsnight

Die Moonlight Sports-Night geht in die siebte Runde!

Am 28. Juni 2024 erwartet euch ein großes Sportprogramm und tolle Auftritte.

Auch die TSG wird vertreten - mit dabei ist unsere Leichtathletik, Floorball, Turn und Tischtennisabteilung mit Mitmachangeboten.

Unsere Tanzgruppe Fluffy´s könnt ihr um 19 Uhr auf der Bühne bejubeln.

Wann: 28. Juni 2024, 18 - 21 Uhr

Wo: Schule am Stadtpark, Brentwoodstraße 37, 91154 Roth

Alle Infos unter www.jugendhaus-roth.de


Neues aus den Abteilungen

26.04.2024

Vanessa Sturm ist Deutsche Vizemeisterin im Duathlon über die Sprintdistanz

Bereits um 7:45 Uhr ging es los! Bei eisigen Temparaturen, Nieselregen und kaltem Wind startete die Rotherin Vanessa Sturm in Halle zur Deutschen Meisterschaft über die Sprintdistanz im Duathlon.

Nach 5km Laufen, 21km Radfahren und einem abschließenden 3km Lauf wurde sie für ihre Leistungen mit Platz 2 in der Gesamtwertung belohnt und ist die neue Deutsche Vizemeisterin.

Für die Triathletin der TSG 08 Roth war es kein Zuckerschlecken das Rennen nach einer Spitzenzeit von 1:13:02,2 h und mit etwa 30 Sekunden Abstand zur Siegerin hinter sich zu bringen. 

Die Triathlonabteilung gratuliert zur Spitzenleistung! Weiter so!

Splitzeiten incl. Wechelzeiten:

Run: 18:57 min// Bike: 42:26 min//Run: 10:58 min

26.04.2024

Weichen sind gestellt

Trainertrio heißt weiter Max Weiß, Dominic Distler und Sven Müller

Geplant war es seit Ende März, nun ist es amtlich: das aktuelle Trainertrio wird auch zur neuen Saison das Kommando haben bei unseren beiden Herrenmannschaften. Will heißen, Max Weiß bleibt Cheftrainer, Dominic Distler sein spielender Co-Trainer bei der Ersten und Sven Müller ist weiterhin für die zweite Mannschaft zuständig.

Seit dem Rücktritt von Matze Berner Ende März gibt es diese Konstellation ja bei uns im Speck Sportpark, die Verantwortlichen um Abteilungsleiter Nico Gelev und dem Sportlichen Leiter Robert Eigner haben sich mit dem Trainertrio auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit über diese Saison hinaus verständigt.

Max Weiß rückte im Oktober 2021 vom Spieler als Co-Trainer an die Seite des damaligen Trainers Marian Hrasche. Der heute 27-Jährige stammt aus Belmbrach, wohnt und arbeitet aber mittlerweile in Nürnberg. Fußballerisch entstammt er der JFG Franken-Jura (bis 2018 TSG, Schwand, Leerstetten), während seines Studiums in Baden-Württemberg spielte er mit Zweitspielrecht beim TSV Hessental. Im Hauptverein absolvierte er 2015 ein Freiwilliges Soziales Jahr und erwarb in dieser Zeit auch seine Trainer-C-Lizenz. Am Rother Ostring kennt er sich ja seit Kindesbeinen bestens aus, begann er doch beim damaligen Sportclub das Kicken.

Dominic Distler ist ebenfalls ein Rother, fand aber erst als Erwachsener zur TSG. Zwischenzeitlich sammelte er erste Trainererfahrungen beim TSV Mörsdorf, kehrte 2022 zu uns zurück und übernahm auch als Kapitän Verantwortung.

Sven Müller ist im Jahr 2012 als jünger Stürmer in den Speck Sportpark gewechselt und bei der TSG längst heimisch geworden. Kürzlich wurde der 34-Jährige ja für sein 200. Pflichtspiel in unserem Trikot ausgezeichnet, für die Reserve in der A-Klasse ist er nun im zweiten Jahr zuständig.

Am kommenden Sonntag, 28. April, haben die drei Trainer mit ihren Mannschaften jeweils Heimrecht gegen die beiden Teams der DJK Abenberg. Die Reserve in der A-Klasse um 13 Uhr, die Erste in der Kreisklasse um 15 Uhr.

Hier gibt’s die Übersicht der Spiele mit TSG-Beteiligung

26.04.2024

+++ 41. Sportlerehrung Landkreis Roth +++

Wir gratulieren den Athletinnen und Athleten der TSG 08 Roth zu ihren herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr!

Die Triathlon-Herrenmannschaft Hubert Schwarz/Prowin Team TSG 08 Roth wurden für ihre Leistungen geehrt. Die Mannschaft wird nach der top Platzierung auf Rang  3. Platz in der 2. Bundesliga in diesem Jahr um den Aufstieg in die 1. Liga kämpfen.

*Triathlon-Herrenmannschaft der TSG 08 Roth: Sebastian Nee, Sebastian Rehm und Charles Rutaremwa 🚴‍♂️
Die Mannschaft wurde für ihren 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Cross-Duathlon ausgezeichnet.

*Nachwuchs-Athleten: Sebastian Preißer und Maximilian Rudolph 🌟

Die beiden jungen Talente der TSG 08 Roth wurden als Fränkische Meister im Triathlon geehrt und dominierten den MEMMERT Rothseetriathlon in ihren Altersklassen.

*Bayerische Meisterin Larissa Christl

Larissa Christl wurde als Bayerische Meisterin über die Sprintdistanz im Triathlon ausgezeichnet.

*Sebastian Neef

Die beeindruckenden Leistungen von Sebastian Neef wurden besonders hervorgehoben:

9. Platz bei der Weltmeisterschaft im Cross-Triathlon
5. Platz bei der Weltmeisterschaft im Winter-Duathlon
6. Platz bei der Weltmeisterschaft im Winter-Triathlon
6. Platz bei der Europameisterschaft im Cross-Triathlon
1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Cross-Duathlon
1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Cross-Triathlon
1. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft im Duathlon
1. Platz bei der Mittelfränkischen Meisterschaft im Triathlon

Wer mehr wissen möchte folge dem LINK.

Mehr Fotos gibt es hier: LINK

26.04.2024

monatliche Abteilungssitzung und Abteilungsversammlung 2024

Abteilungssitzung

II. Quartal 2024 > 24.04. / 29.05. / 19.06.

III. Quartal 2024 > 31.07. / 28.08. / 25.09. 

IV. Quartal 2024 > 30.11. / 27.11. / 18.12.

Abteilungsversammlung 2024 > 18.12.

25.04.2024

Comeback des "Capitano"

Spiele mit TSG-Beteiligung unter der Woche

Der erste Sieg für die C-Jugend in der Kreisliga (6:0 gegen Freystadt), der erste Punkt für die B-Jugend in der Aufstiegsrunde zur BOL (0:0 gegen Stopfenheim) und ein Unentschieden der AH in Büchenbach (2:2) bei der Rückkehr des langjährigen „Capitano“ – am Dienstag und Mittwoch standen drei Spiele mit TSG-Beteiligung an.

U15, Kreisliga, TSG 08 Roth – SG TSV Freystadt 6:0 (4:0) – Im Nachholspiel waren unsere Jungs in der ersten Hälfte körperlich präsent, der Gegner hatte kaum Chancen und kam selten in Strafraumnähe. Dennoch dauerte es etwas, ehe unsere U15 das Freystädter Abwehrbollwerk knacken konnte – dann ging es aber schnell. Zur Pause führte die Mannschaft der Trainer Serhat Gökce und Michi Streb deshalb mit 4:0 (Tore: Dominik (2x), Max und Edy). Im zweiten Durchgang kam auch Freystadt vereinzelt zu Chancen, die aber entweder von der Abwehr oder von Torwart Liam entschärft wurden. Max und Donald erhöhten auf 6:0 zum völlig verdienten ersten Saisonsieg im zweiten Spiel. Das nächste Heimspiel findet am Samstag im Speck Sportpark gegen den Henger SV (11.30 Uhr) statt.

Alte Herren, TV 21 Büchenbach – TSG 08 Roth 2:2 (2:1) – Der „Capitano“ hat seine Fußballschuhe endlich gefunden und schnürt sie wieder für unsere AH: René Kerschbaum ist nach Pause wieder auf den Platz zurückgekehrt und feierte beim Freundschaftsspiel am Mittwochabend in Büchenbach sein Comeback (Bild). Zunächst musste aber auch er sich die Haare raufen, da unsere AH in der Anfangsphase drei glasklare Chancen zur Führung liegen ließ bzw. an TV-Torwart Horst Nierula scheiterte. Die cleveren Büchenbacher „bedankten“ sich für diese Fahrlässigkeit mit einen Doppelpack und lagen plötzlich mit 2:0 vorne. Martin Scharrer sorgte mit einem schönen Freistoßtor für den 1:2-Pausenstand aus TSG-Sicht. In der zweiten Hälfte traf Tim Thaler zum Ausgleich und da die unsere AH zehn Minuten vor dem Ende wiederum nur den Pfosten traf, blieb es beim 2:2.

Hier gibt’s die Übersicht der Spiele mit TSG-Beteiligung

24.04.2024

Besonderer Abend für unsere U19

Bei der Sportlerehrung des Landkreises ausgezeichnet

Am vergangenen Donnerstag wurde unsere A-Jugend der vergangenen Saison für ihre Meisterschaft in der Kreisliga 2023 und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksoberliga geehrt. Bei der Veranstaltung in der Rother Anton-Seitz-Halle gratulierten Landrat Ben Schwarz sowie Bundestagsabgeordneter Ralph Edelhäuser den Jungs zu ihrer tollen Leistung (Foto: Landratsamt Roth). Nicht erwähnt wurde dabei, dass das Team letzte Saison auch U19-Pokalsieger des Fußballkreises Neumarkt/Jura wurde.

Insgesamt war es für die Beteiligten ein schöner Abend, den man nicht alle Tage erlebt und der verdiente Lohn für die anwesenden Spieler und Trainer, die den sehr gut organisierten Abend zusammen mit zahlreichen anderen geehrten Sportlerinnen und Sportlern verschiedenster Sportarten genossen. Glückwunsch auch an alle anderen Sportler zu ihren Erfolgen und Auszeichnungen!

Hier gehts zu weiteren Bildern von der Sportlerehrung

Michael Franz  - Mittelfränkischer Vizemeister/Halbmarathon

24.04.2024

Hiro-Teilnehmer durch Hitze gebremst

Hilpoltstein - 13.04.2024 - Mit relativ  hohe Temperaturn hatten die Läufer/innen des Teams Leidl der TSG 08 Roth beim 24. Hiro-Run in Hilpoltstein zu kämpfen. Mit einer der besten Leistungen wartete Laura Mederer im Halbmarathonlauf auf, als sie mit 1:31:23 Minuten  recht nahe an die 1 1/2-Stundenschwelle heran lief und als Gesamt-Zweite zu den Tagesbesten zählte. Als Schnellster der TSG-Männer legte Bryan Böhme den Kurs um den Rothsee in 1:28:25 Stunden als Vierter der M40 zurück. Michael Franz benötigte 1:38:14 Stunden und durfte sich als M45-Vizemeister in der Wertung der Mittelfränkischen Meisterschaft freuen. Sandra Velickiene kam nach 2:02 Stunden ins Ziel. Im 8 Kilometer-Lauf feierte Sebastian Rehm einen Gesamtsieg  mit 27:22 Minuten. Ebenfalls Erster wurde Maximilian Rudolph /U18 mit 35:01 Minuten. Die weiteren Zeiten im 8-Kilometerlauf: Marion Franz/43:03  Min., Edeltraud Dörr/W70/47:30 Min., Lena Wöckl/U18-1./49:51 Min., Frank Braun/50:13 Min.     

 

24.04.2024

Neue Bestzeiten beim Halbmarathon in Ingolstadt

Ingolstadt - 20.04.2024 - Mit neuen persönliche Bestzeiten kehrten einige der vier Läufer/innen des Teams Leidl der TSG  08 Roth von den Bayerischen Meisterschaften im Halbmarathonlauf in Ingolstadt zurück. Mit einer deutlichen Verbesserung wartete vor allem Margit Wegler auf. Mit ausgezeichneten 1:28:14 Stunden unterbot sie erstmals die lange anvisierte 1:30-Stunden-Marke und kam damit in der Bayernwertung zu Rang 12. In ihrer inoffiziell ausgewerteten Klasse W30  reichte dies sogar für Platz drei. Eine neue Bestzeit markierte auch Susen Kunstmann mit 1:32:18 Stunden, mit der sie als W40-Vierte  die Bronze-Medaille nur knapp verfehlte. Sehr zufrieden konnte auch Lea Rehm/Hauptklasse  mit ihrer neuen Marke von 1:46:01 Stunden auf einem Mittelfeldplatz unter den insgesamt 560 Läuferinnen sein. Sehr stark lief auch Benjamin Wegler, der mit 1:15:32 Stunden im Feld der 1800 Männer als 23. im vordersten Teilnehmerfeld rangierte und in der internen Polizeiwertung den Meister-Titel in der M30 eroberte.

 

Sponsoren