Suchbegriff eingeben

Turn- und Sportgemeinschaft 08 Roth e.V.

Neues aus der Geschäftsstelle

14.06.2024

Karten für Profi-Testspiel JETZT erhältlich!

1. FC Nürnberg gegen TSV 1860 München am 13. Juli

Ab sofort gibt es Tickets zum Testspiel des 1. FC Nürnberg gegen den TSV 1860 München am 13. Juli bei uns im Speck Sportpark, der Online-Vorverkauf läuft.

Unter diesem Link kommt ihr direkt zu unserem neuen Online-Ticketshop:

www.tsg08-roth.de/tickets

Vorverkaufstermine vor Ort im Foyer bei der TSG 08 am Ostring 28 sind:

Dienstag, 25. Juni, von 10 bis 12 Uhr

Mittwoch, 26. Juni, von 14 bis 17 Uhr

Freitag, 28. Juni, von 14 bis 17 Uhr

Wir werden genügend Karten für den Verkauf an diesen drei Tagen haben.

Es gibt ausschließlich Stehplätze sowie folgende Kategorien und Preise:

Vollzahler: 14 Euro

Ermäßigt: 12 Euro

(gilt für Schüler, Azubis, Studenten und Schwerbehinderte)

Kinder der Jahrgänge 2010 bis 2017: 7 Euro

Kinder der Jahrgänge 2018 und jünger haben freien Eintritt

13.06.2024

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die bei Stress, Schlafstörungen, Aufregung, Burn-Out, Schmerzzuständen und psychosomatischen Beschwerden helfen kann. Entspannungsfähigkeit und Körperwahrnehmung werden geübt und können verbessert werden. Mit regelmäßiger Anwendung der Technik ist es möglich, Entspannungszustände im Alltag schneller zu erreichen.

-------------------------------------------------------------

Wann: Donnerstags, 17:00 – 18:00 Uhr, ab dem 27.06.- 15.08.2024

Wo: bei schönem Wetter am Eisenhammer im Freien,                                                                                         

sonst Gymnastikraum I, SPECK-Sportpark

8 x TSG-Mitglied: 40€, 8 x Nicht-Mitglied: 76€

Mitbringen: Matte, Decke, Kissen, bequeme Kleindung, ggf. dicke Socken                            

Zertifizierter Kurs! Eine Rückerstattung der Kursgebühr durch die Krankenkasse ist möglich.

Alle weiteren Infos hier

13.06.2024

Neue Termine für das deutsche Sportabzeichen

Wusstest Du…dass Du bei uns das Deutsche Sportabzeichen ablegen kannst?
--------------------------------------------
Es gibt neue Prüfungstermine:
Leichtathletik-Disziplinen:
jeden Donnerstag, von 18 – 19 Uhr, Kreissportanlage Roth

Radsprint (200m)
Dienstag, 09.07.24, Start: 17:30, Ortseingang Belmbrach/Wirtschaftsweg Richtung Hofstetten

Radfahren (20 km)
Dienstag, 23.07.24, Start: 18:00, Schleifweg/Schleifweiher

Nordic Walking (7,5 km)
Mittwoch, 24.07.24, Start: 18:00, Parkplatz Kreisklinik Roth

Schwimmen
Sonntag, 14.07.24, Treffpunkt: 08.45 vor dem Eingang Freibad Roth
----------------------------------------------------
Anmeldung vor jedem Prüfungstermin mit Namen, Vorname, Adresse und Tel.Nr. unter spo-az21-tsg@web.de

Alle Infos findest Du hier

11.06.2024

Club gegen Löwen im SPECK-Sportpark

Profiteams testen am 13. Juli bei uns in Roth

Ein weiteres Highlight im Juli neben dem Landesfinale des Erdinger Meister Cups am 6.Juli: der Club und die Münchner Löwen testen sich am  13. Juli bei uns im SPECK-SPortpark, wir freuen uns riesig! Weitere Infos, auch zum Ticketverkauf, folgen demnächst.

11.06.2024

ZUMBA Special am Sonntag, den 16.06.2024

Tanz dich fit, fühl die Musik und hab Spaß! Zumba ist für jeden geeignet, der Stress und überflüssige Pfunde ohne großen Aufwand einfach „wegtanzen“ möchte. Zu lateinamerikanischer und internationaler Musik wird zu jedem Lied eine eigene Choreographie aus Tanzstilen wie Reggaeton, Salsa, Merengue, Mambo, Flamenco, Cha-Cha-Cha, Tango, Samba, Bauchtanz und Hip-Hop getanzt.

Das keinerlei tänzerische Vorkenntnisse notwendig sind, ist es ein mitreißendes und effektives Training für ALLE.

Wann:

Sonntag, 16.06.2024 von 15:00 – 16:30 Uhr

ACHTUNG: Voranmeldung nötig aufgrund von begrenzter Teilnehmerzahl

Reservierung: zumba@tsg08-roth.de

Kursgebühren: 10€

Wo: Tanzraum, SPECK-Sportpark

--------------------

Kein passender Termin dabei? Dann komm doch zu unserem wöchentlichem Zumba Training

Wann:

Donnerstags, von 18:00 – 19:00 Uhr

Wo:

Tanzraum, SPECK Sportpark

Eine anteilige Buchung und Einstieg ist jederzeit möglich

04.06.2024

Telefon und Internet defekt


Neues aus den Abteilungen

19.12.2022

Jugendfußballer im Kino

Ein Weihnachtsgeschenk der etwas anderen Art

Getreu dem Motto „Unterstütze deine lokalen Geschäfte“ entstand im Herbst die Idee, allen Kindern und Jugendlichen der Fußballabteilung von der U9 bis zur U17 dieses Jahr zu Weihnachten einen Besuch des Bavaria Kino-Centers zu schenken. Anstatt für jedes Kind wieder ein kleines Weihnachtsgeschenk zu kaufen, wurde auf der letzten Jugendtrainersitzung also entschieden, alle Kinder ab der U9 ins Kino einzuladen und so unser schönes kleines Rother Kino zu unterstützen.

Die ganz Kleinen durften noch nicht mit, bekamen dafür Besuch vom Weihnachtsmann und unsere U19 feierte am Wochenende gemeinsam mit den Herren Weihnachten.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle erneut unserem Förderkreis, der diese Aktion finanzierte. Jeder der möchte, kann dem Fußball-Förderkreis ab 5 Euro im Monat ohne viel Aufwand beitreten und so unsere Fußballabteilung insgesamt oder auch nur unsere Jugend unterstützen.

Der andere große Dank geht an die Betreiber des Rother Bavaria Kinos, die extra für uns zwei Sondervorstellungen mit Popcorn-Sonderangebot veranstalteten. Danke hier auch an die großzügigen Spender, die das Popcorn für die Kids zahlten!

Damit auch jedes Kind den altersgemäß passenden Film sehen konnte, waren am Samstag die Kinder bis 12 Jahre im Kino und am Sonntag die größeren ab 12 Jahren dran. Zwei schöne Erlebnisse, die das wichtige Miteinander in der Jugend und in der Stadt Roth zeigten.

Das Bavaria Kino-Center Roth

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite und bei Instagram

18.12.2022

C1 steht in der Endrunde

Erfolgreiche Zwischenrunde bei der Kreismeisterschaft

Die C2 hatte es ihren Mitspielern vorgemacht und bereits vor einer Woche in Pleinfeld das Ticket für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft gelöst. Nun hat die C1 bei der Zwischenrunde in Schwand nachgezogen und sich mit drei Siegen und einer Niederlage die Teilnahme an der Endrunde verdient (unser Bild zeigt beide Teams). Am 15. Januar 2023 dürfen sich die Jungs nun mit einigen namhaften höherklassigen Gegnern messen.

Im so wichtigen ersten Spiel gegen den Kreisliga-Gegner aus Unterreichenbach mussten die Jungs einige kritische Situation vor dem eigenen Tor überstehen und hatten beim knappen 2:1-Erfolg auch das Glück auf ihrer Seite. Anschließend gewann man gegen den Bezirksoberligisten SG Mühlhausen souverän mit 5:0, wobei beim Gegner sicherlich nicht die erste Garnitur am Start war.

Im dritten Spiel wartete dann Bayernligist ASV Neumarkt auf unsere 08er. In einer intensiven und temporeichen Partie auf Augenhöhe musste man sich am Ende zwar mit 0:2 geschlagen geben, hielt aber sehr gut dagegen. Der ASV ging in diesem Spiel von Beginn an sichtlich sehr konzentriert zu Werke und bestrafte jeden Fehler eiskalt, zollte aber nach der Partie unserem Team Respekt für die gute Leistung.

Aufgrund der Tabellenkonstellation mussten unsere Jungs nun im letzten Spiel gegen die SG Allersberg zwingend gewinnen, um sich für die Endrunde zu qualifizieren. Nach der frühen Führung spielten unsere 08er dann aber die Partie mit 4:0 sicher nach Hause und ließen keine Zweifel am Erfolg.

Glückwunsch für eine erneut tolle Leistung und viel Spaß und Erfolg bei der Endrunde!

Zu den Zwischenrunden der U15-Junioren

17.12.2022

Treue Unterstützung aus der Nachbarschaft

Sponsoring mit Unternehmensgruppe Burkhartsmaier bekräftigt

Die TSG 08 Roth darf sich weiter über Unterstützung aus der Nachbarschaft freuen. Die Unternehmensgruppe Burkhartsmaier hat – passend zur Vorweihnachtszeit – ihr seit vielen Jahren bestehendes Sponsoring mit dem größten Rother Sportverein und der mittlerweile über 500 Mitglieder zählenden Fußballabteilung bekräftigt. In den Firmen-Räumlichkeiten am Ostring, quasi in Wurfweite zum Vereinsgelände, wurde der ab dem neuen Jahr gültige Vertrag kürzlich unterschrieben.

Anwesend waren TSG-Vorsitzender Andreas Buckreus und Harald Ludwig (Sponsoring-Beauftragter der Fußballabteilung) für die TSG sowie von der Unternehmensgruppe Burkhartsmaier Firmeninhaber Erich Burkhartsmaier, die beiden Geschäftsführer Detlef Hauser (Burkhartsmaier GmbH) und Kai Wellmann (BHO Burkhartsmaier Holding GmbH & Co. KG) und die für das Marketing zuständige Mirjam Eischer.

Erich Burkhartsmaier wiederholte, was er bereits vor wenigen Wochen bei der Übergabe eines neuen Trikot-Satzes an die U17-Junioren der TSG gesagt hatte: „Wir unterstützen die Sportler bei der TSG gerne und mit Freude. Ob das mit neuen Trikots oder beim Streichen der Halle ist.“ Augenzwinkernd fügte er hinzu: „Und wir erwarten natürlich, dass die Fußballer in unseren Trikots gewinnen.“

Und somit am besten auch Tore auf die Anzeigetafel bringen, denn im neuen Jahr wird am A-Platz im Speck Sportpark eine zeitgemäße, elektronische Variante mit der Werbung der Firma Burkhartsmaier installiert.

Andreas Buckreus wiederholte das Credo, welches auch bei Harald Ludwig seit vielen Jahren aus Vereinssicht gilt: „Mit Unternehmen aus Roth zusammenarbeiten, das ist unser Ziel.“ Und Buckreus betonte, dass er ein Sponsoring als „Partnerschaft auf Augenhöhe, als ein Geben und ein Nehmen“ versteht. „Wir wollen kein Bittsteller sein, wir haben ja auch was zu bieten mit unserem Sportangebot, unseren mittlerweile über 3000 Mitgliedern und unserem Vereinsgelände.“

Speziell möchte sich die Unternehmensgruppe Burkhartsmaier im Nachwuchsbereich einbringen, ist deshalb auch in den Förderkreis der TSG-Fußballer eingetreten. In diesem Rahmen möchte die Unternehmensgruppe interessierten Jugendlichen auch ihre vielfältigen Aufgabengebiete durch Betriebsbesichtigungen, Praktika oder Ferienjobs vermitteln.

Die Fußballabteilung der TSG bedankt sich für die Unterstützung!

14.12.2022

Respektabler Auftritt bei den bayerischen Einzelmeisterschaften

Hanna Forgacs und ihr Bruder Mark hatten sich für die Bayerischen Einzelmeisterschaften qualifiziert, die am vergangenen Wochenende in Dillingen ausgetragen wurden. Beide traten im Einzel, Doppel und Mixed an und präsentierten sich durchaus erfolgreich auf bayerischer Bühne.

Hanna beendete die Gruppenphase bei den Mädchen 13 ungeschlagen mit nur einem Satzverlust als Gruppenerste und zog ins Achtelfinale ein. Dort gewann sie ihr erstes Einzel, musste sich dann aber im Viertelfinale knapp im fünften Satz geschlagen geben und erreichte schließlich in einem Feld von 31 Teilnehmerinnen Platz 5. Im Doppel belegte sie zusammen mit Maxi Wallner von der SpVgg Weiboldshausen Platz 3. Im Mixed trat sie zusammen mit Felix Heidemann vom TV Hilpoltstein an. Beide trafen bereits im Achtelfinale auf die späteren Sieger dieses Wettbewerbs und schieden aus.

Mark Forgacs war bei den Jungen 15 im Einsatz. Er hatte im Einzel eine starke Gruppe erwischt und konnte nur ein Spiel gewinnen. Im Doppel trat er zusammen mit Yaroslav Kovalchuk vom TTC Schimborn an. Beide erreichten das Halbfinale, verloren gegen die späteren Sieger und belegten damit den 3. Platz. Im Mixed schieden er und Hanna Zhou vom TTV Beratzhausen im ersten Spiel aus.

14.12.2022

HKM der Herren startet

Unsere Vollmannschaft spielt am 5. Januar in Freystadt

Nach zwei Jahren Corona-Pause startet am kommenden Wochenende in Pleinfeld die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft bei den Herrenmannschaften. Auch unsere Vollmannschaft nimmt teil, greift allerdings erst im neuen Jahr ins Geschehen ein. Die Berner-Elf wurde in die Vorrundengruppe vier eingeteilt. Turnierbeginn ist am Donnerstag, 5. Januar, um 19 Uhr in der Halle in Freystadt.

Alles weitere zur HKM im Anhang bzw. unter diesem Link

 

 

12.12.2022

D2 zieht in die nächste Runde ein

Unsere Nachwuchsteams bei der HKM

Über den Einzug unserer C2-Junioren in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft haben wir bereits berichtet, am Wochenende waren aber noch einige weitere unserer Nachwuchsteams bei der offiziellen Hallenrunde im Einsatz. Wie es gelaufen ist, lest ihr hier.

Am vergangenen Wochenende stand für die U19 die 1. Runde der Hallen-Kreismeisterschaft (HKM) auf dem Programm. Ausrichter waren die Kollegen der SpVgg Roth in der Anton-Seitz-Halle.

Das Team der TSG ging mit einem großen Kader an den Start, um möglichst vielen Spielern den Hallenauftritt zu ermöglichen. Trotz vieler Wechsel waren die Jungs in den fünf Begegnungen spielerisch überlegen. Letztlich war es nur die mangelnde Chancenverwertung, die zu Platz zwei im Turnier und somit auch nicht zum Erreichen der Endrunde reichte.

Die Enttäuschung hielt sich in Grenzen und die Trainer waren sehr froh, die Hallenrunde ohne größere Blessuren bei den Spielern überstanden zu haben.

Glückwunsch an den Sieger dieser Vorrunde (JFG Rothsee-Süd) und vielen Dank für die umsichtige und unauffällige Leitung der drei Schiedsrichter und natürlich auch herzlichen Dank für die tolle Organisation und Verpflegung an das Team der Spvgg Roth.

Zu den Ergebnissen der A-Junioren

 

Unsere U17 war am Sonntag in der Halle an der Nürnberger Straße in Roth im Einsatz und musste sich ohne Sieg nach der Vorrunde aus dem laufenden Wettbewerb verabschieden.

Zu den Ergebnissen der B-Junioren

 

Unsere U13/2 wusste bei ihrem ersten Auftritt im Rahmen der Hallenkreismeisterschaft voll zu überzeugen. Mit vier Siegen bei 17:3 Toren erreichten die spielfreudigen TSG-Talente souverän die zweite Runde. Lediglich beim 0:1 gegen den TSV Georgensgmünd war das Visier trotz zahlloser klarster Torchancen nicht richtig eingestellt.

Zu den Ergebnissen der D2-Junioren

 

Beendet ist die HKM-Reise dagegen für unsere U13/1. In der Zwischenrunde mussten sich die Schützlinge von Serhat Gökce und Michi Streb, obwohl sie eine deutlich bessere Leistung als in der Vorrunde zeigten, mit Platz vier begnügen. Gegen die BOL-Teams aus Weißenburg (0:0) und Schwabach (0:1) zogen sie sich mehr als achtbar aus der Affäre und mit mehr Kaltschnäuzigkeit wäre sogar mehr drin gewesen.

Zu den Ergebnissen der D1-Junioren

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

12.12.2022

Verdiente Auswärtspleite

TSV Kornburg 9 :3 TSG 08 Roth

Am Freitag den 9ten Dezember hat unsere Dart-Mannschaft die erste Auswärtspleite der Liga eingefahren. Nach dem freundlichen Empfang und voller Ambitionen ging unsere Mannschaft, bestehend aus Lang, Brodtke, Gerner, Friedrich und Knautz, in das Match. Der Start in die Einzel gelang gut und wir konnten drei der vier Spiele für uns entscheiden. Doch leider sollte sich zeigen, dass uns ab diesem Zeitpunkt nicht mehr viel gelingen sollte. Die Gegner haben sehr gut gescort und waren sicher auf die Doppel, sodass wir uns am Ende deutlich mit 9:3 geschlagen geben mussten. Am 07.01.2023 haben den DSV Nürnberg bei uns zu Gast.
 

 

11.12.2022

C2 erreicht die Endrunde

Erfolg bei der HKM in Pleinfeld

Mit vier Siegen und einer knappen 0:1-Niederlage im letzten Spiel hat sich unsere C2 (unser Bild zeigt den kompletten C-Jugend-Jahrgang) für die Endrunde der U15/2-Mannschaften der Hallenkreismeisterschaft qualifiziert.

Hochmotiviert gingen die Jungs in der Pleinfelder Halle von Beginn an zu Werke und behaupteten sich in einer starken Gruppe. Nach einem deutlichen 3:0-Auftaktsieg gegen Unterreichenbach musste ein knappes 1:0 gegen die SG Markt Berolzheim-Meinheim genügen, bevor Schwabach 04 mit 5:1 (eigentlich 7:1, aber die Hallenuhr spielte da nicht mit) „abgefrühstückt“ wurde. Im entscheidenden vierten Spiel, das bei einem Dreier die Quali für die Endrunde bedeuten würde, war es nochmal spannend. Mit 4:3 konnte aber die SG Gunzenhausen bezwungen werden und der Überraschungserfolg war perfekt! Im allerletzten Spiel des Tages ging es dann um den Gruppensieg gegen Weißenburg, in dem sich die Gegner knapp mit 1:0 durchsetzen konnten.

Dennoch dürfen sich unsere C2 Jungs jetzt in der Endrunde mit der Creme de la Creme der U15/2-Teams auf Kreisebene messen. Wir wünschen viel Spaß und drücken die Daumen im Frühjahr!

Zu den Ergebnissen

Sponsoren