Suchbegriff eingeben

Turn- und Sportgemeinschaft 08 Roth e.V.

Neues aus der Geschäftsstelle

14.06.2024

Karten für Profi-Testspiel JETZT erhältlich!

1. FC Nürnberg gegen TSV 1860 München am 13. Juli

Ab sofort gibt es Tickets zum Testspiel des 1. FC Nürnberg gegen den TSV 1860 München am 13. Juli bei uns im Speck Sportpark, der Online-Vorverkauf läuft.

Unter diesem Link kommt ihr direkt zu unserem neuen Online-Ticketshop:

www.tsg08-roth.de/tickets

Vorverkaufstermine vor Ort im Foyer bei der TSG 08 am Ostring 28 sind:

Dienstag, 25. Juni, von 10 bis 12 Uhr

Mittwoch, 26. Juni, von 14 bis 17 Uhr

Freitag, 28. Juni, von 14 bis 17 Uhr

Wir werden genügend Karten für den Verkauf an diesen drei Tagen haben.

Es gibt ausschließlich Stehplätze sowie folgende Kategorien und Preise:

Vollzahler: 14 Euro

Ermäßigt: 12 Euro

(gilt für Schüler, Azubis, Studenten und Schwerbehinderte)

Kinder der Jahrgänge 2010 bis 2017: 7 Euro

Kinder der Jahrgänge 2018 und jünger haben freien Eintritt

13.06.2024

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die bei Stress, Schlafstörungen, Aufregung, Burn-Out, Schmerzzuständen und psychosomatischen Beschwerden helfen kann. Entspannungsfähigkeit und Körperwahrnehmung werden geübt und können verbessert werden. Mit regelmäßiger Anwendung der Technik ist es möglich, Entspannungszustände im Alltag schneller zu erreichen.

-------------------------------------------------------------

Wann: Donnerstags, 17:00 – 18:00 Uhr, ab dem 27.06.- 15.08.2024

Wo: bei schönem Wetter am Eisenhammer im Freien,                                                                                         

sonst Gymnastikraum I, SPECK-Sportpark

8 x TSG-Mitglied: 40€, 8 x Nicht-Mitglied: 76€

Mitbringen: Matte, Decke, Kissen, bequeme Kleindung, ggf. dicke Socken                            

Zertifizierter Kurs! Eine Rückerstattung der Kursgebühr durch die Krankenkasse ist möglich.

Alle weiteren Infos hier

13.06.2024

Neue Termine für das deutsche Sportabzeichen

Wusstest Du…dass Du bei uns das Deutsche Sportabzeichen ablegen kannst?
--------------------------------------------
Es gibt neue Prüfungstermine:
Leichtathletik-Disziplinen:
jeden Donnerstag, von 18 – 19 Uhr, Kreissportanlage Roth

Radsprint (200m)
Dienstag, 09.07.24, Start: 17:30, Ortseingang Belmbrach/Wirtschaftsweg Richtung Hofstetten

Radfahren (20 km)
Dienstag, 23.07.24, Start: 18:00, Schleifweg/Schleifweiher

Nordic Walking (7,5 km)
Mittwoch, 24.07.24, Start: 18:00, Parkplatz Kreisklinik Roth

Schwimmen
Sonntag, 14.07.24, Treffpunkt: 08.45 vor dem Eingang Freibad Roth
----------------------------------------------------
Anmeldung vor jedem Prüfungstermin mit Namen, Vorname, Adresse und Tel.Nr. unter spo-az21-tsg@web.de

Alle Infos findest Du hier

11.06.2024

Club gegen Löwen im SPECK-Sportpark

Profiteams testen am 13. Juli bei uns in Roth

Ein weiteres Highlight im Juli neben dem Landesfinale des Erdinger Meister Cups am 6.Juli: der Club und die Münchner Löwen testen sich am  13. Juli bei uns im SPECK-SPortpark, wir freuen uns riesig! Weitere Infos, auch zum Ticketverkauf, folgen demnächst.

11.06.2024

ZUMBA Special am Sonntag, den 16.06.2024

Tanz dich fit, fühl die Musik und hab Spaß! Zumba ist für jeden geeignet, der Stress und überflüssige Pfunde ohne großen Aufwand einfach „wegtanzen“ möchte. Zu lateinamerikanischer und internationaler Musik wird zu jedem Lied eine eigene Choreographie aus Tanzstilen wie Reggaeton, Salsa, Merengue, Mambo, Flamenco, Cha-Cha-Cha, Tango, Samba, Bauchtanz und Hip-Hop getanzt.

Das keinerlei tänzerische Vorkenntnisse notwendig sind, ist es ein mitreißendes und effektives Training für ALLE.

Wann:

Sonntag, 16.06.2024 von 15:00 – 16:30 Uhr

ACHTUNG: Voranmeldung nötig aufgrund von begrenzter Teilnehmerzahl

Reservierung: zumba@tsg08-roth.de

Kursgebühren: 10€

Wo: Tanzraum, SPECK-Sportpark

--------------------

Kein passender Termin dabei? Dann komm doch zu unserem wöchentlichem Zumba Training

Wann:

Donnerstags, von 18:00 – 19:00 Uhr

Wo:

Tanzraum, SPECK Sportpark

Eine anteilige Buchung und Einstieg ist jederzeit möglich

04.06.2024

Telefon und Internet defekt


Neues aus den Abteilungen

31.01.2023

Sechs Mittelfranken-Titel im Crosslauf für das Team Leidl

Eckental - 29.01.2023 - Für eine äußerst erfolgreiche Bilanz sorgte das Team Leidl der TSG 08 Roth bei den Mittelfränkischen Meisterschaften im Crosslauf in Eckental. Bei guten Laufbedingungen und angenehmen Temperaturen kamen alle Läuferinnen und Läufer gut ins Rennen und konnten sich über sechs Meister-Titel und zahlreiche Medaillen freuen.
Im Frauen-Wettbewerb über 3400 Meter belegten die TSG-Seniorinnen  in der Gesamtwertung aller Läuferinnen ganz ausgezeichnete Plätze. Ihre Schnellste, Michaela Jilg, finishte als W50-Siegerin bereits als Gesamt-Vierte nach 14:35 Minuten. Nur knapp dahinter Susen Kunstmann als Gesamt-Fünfte und Erste in der W40 in 14:45 Minuten. Die in der W60  zu den besten Läuferinnen Deutschlands zählende Brigitte Rupp kam bereits als Gesamt-Achte  mit 15:49 Minuten und Edeltraud Dörr als mit Abstand älteste Läuferin und W70 Meisterin in 23:49 Minuten ins Ziel. In der Frauen-Mannschaftswertung konnten sich Michaela Jilg, Susen Kunstmann und Brigitte Rupp über die Vizemeisterschaft in der Hauptklasse und den Titel bei den Seniorinnen freuen. Auch bei den Senioren, die mit 6400 Meter fast die doppelte Distanz zu bewältigen hatten, sorgten ein Dreier-Team der TSG mit Roland Rigotti, Michael Franz und Michael Rubin für den Mannschafts-Meister-Titel in der Klasse M45-M55 sowie über  Platz zwei in der Gesamtwertung der insgesamt fünf HauptklassenTeams. Ihr Schnellster, Roland Rigotti, benötigte als Gesamt-11. und Vizemeister der M45 25:19 Minuten, Michael Franz/M45 folgte auf Platz drei mit 26:32 Minuten und Michael Rubin mit 31:56 Minuten auf Platz drei in der M55.

 

Von links: Brigitte Rupp - Michaela Jilg - Susen Kunstmann

 

31.01.2023

Podestplatz für Johannes Weizinger beim München Indoor

München  - 29.01.2023 - Zahlreiche bayerische Top-Leichtathleten nutzten die Startgelegenheit in der Münchener Olympia-Halle im Hinblick auf die in Kürze anstehenden Bayerischen, Süddeutschen und Deutschen Hallen-Meisterschaften zur Standortbestimmung. So auch Johannes Weizinger vom Team Leidl der TSG 08 Roth. In München hatte sich der 22-jährige Bayerische 5000 Meter-Meister für die 1500 Meter entschieden und eine Zeit in Nähe der vier Minuten angepeilt. Aufgrund des starken Gedränges im Feld der 16 Läufer verloren Weizinger und auch der  spätere Sieger Hatami (LG Regensburg) wertvolle Sekunden, ehe beide das Tempo forcieren  konnten. Im Ziel zeigten die Uhren für Weizinger noch sehr gute 4:03,2 Minuten, womit er als Zweiter nur knapp eine Sekunde über seiner Freiluftbestzeit blieb.

 

 

30.01.2023

C2 und D2 in der HKM-Endrunde

Turniere am Wochenende in Weißenburg und Freystadt

Die C1 hat ihr Erlebnis bei einem Endrundenturnier der Hallenkreismeisterschaft bereits gehabt, am Wochenende steht dieses für zwei weitere unserer Nachwuchsteams an: Die C2- und die D2-Junioren dürfen sich mit den besten Hallenmannschaften des Fußballkreises Neumarkt/Jura messen.

In Weißenburg stehen sich am Samstagnachmittag, 4. Februar, die sechs besten U15/2-Mannschaften des Kreises NM/Jura in der Halle gegenüber.

Unsere Jungs treffen in der Gruppe B auf die JFG Wendelstein und den ASV Neumarkt, bekommen es also gleich mit zwei Schwergewichten des Jugendfußballs in der Region zu tun. Die Gruppe A bilden der TSV 1860 Weißenburg , der SV Unterreichenbach und der BSC Woffenbach.

Spielbeginn in der Landkreishalle ist um 14 Uhr, unsere Jungs starten um 14.15 Uhr gegen Wendelstein.

Hier geht’s zum Spielplan

 

Und nicht nur unsere C2-, auch unsere D2-Junioren freuen sich auf die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft. Am kommenden Sonntag, 5. Februar, geht es nach Freystadt, wo sich die sechs besten U13/2-Hallenmannschaften im Kreis treffen. Unsere Jungs bekommen es in der Gruppe A mit der JFG Wendelstein und der JFG Rothsee Süd zu tun. In der Gruppe B spielen der TSV Wolfstein, der ASV Neumarkt und die JFG Jura-Schwarzachtal.

Turnierbeginn in der Mehrzweckhalle ist um 13.30 Uhr, unsere Jungs starten um 14 Uhr gegen die JFG Wendelstein.

Hier geht’s zum Spielplan

Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

29.01.2023

Edeltraud Dörr und Elias Knoll beim Winterlauf in Nürnberg am Start

Nürnberg - 22.01.2023 – Kühl und glitschig war es beim zweiten Lauf der Nürnberger Winterlaufserie rund um den Dutzendteich und Silbersee. Die lange Distanz mit drei Runden über fünfzehn Kilometer schaffte Edeltraud Dörr vom Team Leidl der TSG 08 Roth in 1:30:07 Stunden, für ihre Altersklasse W70 eine sehr hoch einzuschätzende Zeit. Als Neunter des Gesamteinlaufs im Wettbewerb über zehn Kilometer erreichte Vereinskamerad Elias Knoll in 41:15 Minuten das Ziel.

26.01.2023

Der Weg in die BOL

Modus für die Aufstiegsrunde im Frühjahr steht

Noch kicken unsere Fußballjunioren unter dem Hallendach, im Hintergrund laufen aber freilich die Planungen für die zweite Saisonhälfte auf dem Feld. Und da greifen im Frühjahr ja gleich drei unserer Nachwuchsmannschaften den Aufstieg in die Bezirksoberliga an: Unsere U19-, U15- und U13-Junioren haben sich als Herbstmeister (U19, U13) beziehungsweise als Tabellendritter (U15) in ihrer Kreisliga für die Aufstiegsrunde qualifiziert. Klarheit herrscht inzwischen auch endgültig über den Modus, mit dem die Aufsteiger in die Bezirksoberliga ermittelt werden.

Jeweils die ersten drei Mannschaften der zweigeteilten Kreisliga haben sich dafür qualifiziert. Also bilden von der U19 bis zur U13 pro Altersstufe sechs Mannschaften im Frühjahr die Aufstiegsrunde, die an zehn Spieltagen in Hin- und Rückspiel ausgetragen wird. Start ist am Wochenende 11./12. März. Der Meister dieser Aufstiegsrunde steigt dann in die Bezirksoberliga auf. Die Kreis-Jugendleitung wartet nun noch die Meldefrist für die Jugendmannschaften ab (31. Januar), dann werden die Spielgruppen eingeteilt.

Unsere drei qualifizierten Teams werden auf jeden Fall an der Aufstiegsrunde teilnehmen!

Bei allen anderen Ligen neben den Aufstiegsrunden - also die restlichen Kreisligisten aus der Herbstrunde, die Kreisklassen und Gruppen - wird die Jugendleitung mit der Einteilung auf die endgültigen Meldungen warten. Frühester Saisonbeginn ist hier ebenfalls das Wochenende 11./12. März. Bis zum 20. Februar sollen dann alle Juniorenspielgruppen im Kreis NM/Jura eingeteilt sein.

24.01.2023

Gelungener Einstand für Johannes Weizinger im TSG-Team

Dinkelsbühl - 22.01.2023 - Mit dem Sieg im Fünfkilometerlauf beim 22. Dinkelsbühler  Stadtlauf lieferte der zum Jahreswechsel zum Team Leidl der TSG 08 Roth gewechselte Johannes Weizinger einen standesgemäßen Einstand.

Der amtierende Bayerische 5000 Meter-Meister überzeugte mit einem überlegenen Sieg, als er die vermessene Fünfkilometer-Runde nach 16:09 Minuten mit deutlichem Abstand zur Konkurrenz beendete. Der bislang für Arriba Göppersdorf startende Pappenheimer bereitet sich derzeit auf die Süddeutsche Hallen-Meisterschaft über 3000 Meter in Sindelfingen und die weiter anstehenden Bayerischen Meisterschaften vor. Mit dem Wechsel nach Roth erhoffen sich Weizinger und sein Trainer in der TSG-Läufergruppe mit den beiden Rother Spitzenläufern Alexander Köhn und Elias Kolar mit gemeinsamen Trainingseinheiten weitere Fortschritte und Verbesserungen.

Auch bei den Damen sorgte in Dinklelsbühl die in der Marathon-Vorbereitung stehende Simone Promm für einen TSG-Erfolg als sie die 10 Kilometer-Distanz Erste der W45 mit 46:01 Minuten für sich entschied. Stammgast in Dinkelsbühl über 10 Kilometer war erneut Roland Rigotti, der als Zweiter seiner Klasse M45 mit 39:13 Minuten ebenfalls einen Podestplatz schaffte. Mit Michael Rubin kam im Fünfkilometerlauf ein weiterer Rother zu Ehren als er mit 24:26 Minuten Rang drei in der M60 belegte. 

 

Bild - Jörg Behrendt: Simone Promm  -- Johannes Weizinger

 

 

20.01.2023

Lehrreicher Nachmittag

Einladungsturnier für die U10 beim 1. FCN

Am vergangenen Sonntag war unsere U10 zu einem Leistungsvergleich beim 1. FC Nürnberg eingeladen. Mit dabei waren neben der U9 (Jahrgänge 2014 und 2015) vom FCN noch die U10 Teams von der SG Schwarzenlohe und dem 1. FC Röthenbach.

Gespielt wurden jeweils 14 Minuten mit Hin- und Rückspiel, so dass unsere Kids auf insgesamt 84 Minuten Spielzeit gegen starke Gegner kamen.

Insgesamt konnten unsere Jungs gut mithalten. Gegen die U10-Teams konnte man je einmal gewinnen und gegen den Club gab es zweimal ein 0:4. Es war ein sehr lehrreicher Nachmittag, denn besonders von der individuell sehr starken Club U9 konnten sich unsere Kinder (und Trainer) einige Dinge abschauen.

Ein weiterer Vergleich auf dem Feld soll dann im Sommer folgen.

18.01.2023

Hochmotivierter Nachwuchs

U7 gewinnt HKM-Gruppe in Gunzenhausen

Bei den Kleinen geht es unseren Trainern ja in erster Linie um die fußballerische Entwicklung und den Spaß am Sport, dass aber auch unsere U7-Kicker schon einen gewissen Ehrgeiz haben, zeigten sie am Sonntag beim HKM-Turnier in Gunzenhausen.

Hochmotiviert gingen sie von Beginn an zu Werke, wurden dieses Mal von unseren Jugendtrainern Oli und Pascal begleitet. Nachdem aus Büchenbach keine Mannschaft angereist war, ging es nach einer Pause ins erste Spiel gegen Hofstetten, das unser Team mit 2:0 für sich entschied. Anschließend waren unsere Minis auch gegen den SC Ettenstatt mit 5:0 erfolgreich.

Nachdem auch das dritte Spiel gegen die SF Offenbau mit 4:1 gewonnen wurde, ging es im letzten Spiel gegen den TV Hilpoltstein um den Tagessieg, da diese auch alle ihre Spiele bis dahin für sich entscheiden hatten. Mit viel Einsatz und Spielfreude triumphierten unsere 08er Kids auch in diesem Spiel mit 2:0 und blieben so an diesem Tag tatsächlich ungeschlagen.

Eine tolle Leistung unserer Minis, die zeigt, dass auch hier gute Arbeit unserer Coaches geleistet wird. Am 29. Januar ist unsere U7 nochmal mit gleich zwei Teams in Pleinfeld am Start.

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

Sponsoren