Suchbegriff eingeben

Turn- und Sportgemeinschaft 08 Roth e.V.

Neues aus der Geschäftsstelle

14.06.2024

Karten für Profi-Testspiel JETZT erhältlich!

1. FC Nürnberg gegen TSV 1860 München am 13. Juli

Ab sofort gibt es Tickets zum Testspiel des 1. FC Nürnberg gegen den TSV 1860 München am 13. Juli bei uns im Speck Sportpark, der Online-Vorverkauf läuft.

Unter diesem Link kommt ihr direkt zu unserem neuen Online-Ticketshop:

www.tsg08-roth.de/tickets

Vorverkaufstermine vor Ort im Foyer bei der TSG 08 am Ostring 28 sind:

Dienstag, 25. Juni, von 10 bis 12 Uhr

Mittwoch, 26. Juni, von 14 bis 17 Uhr

Freitag, 28. Juni, von 14 bis 17 Uhr

Wir werden genügend Karten für den Verkauf an diesen drei Tagen haben.

Es gibt ausschließlich Stehplätze sowie folgende Kategorien und Preise:

Vollzahler: 14 Euro

Ermäßigt: 12 Euro

(gilt für Schüler, Azubis, Studenten und Schwerbehinderte)

Kinder der Jahrgänge 2010 bis 2017: 7 Euro

Kinder der Jahrgänge 2018 und jünger haben freien Eintritt

13.06.2024

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die bei Stress, Schlafstörungen, Aufregung, Burn-Out, Schmerzzuständen und psychosomatischen Beschwerden helfen kann. Entspannungsfähigkeit und Körperwahrnehmung werden geübt und können verbessert werden. Mit regelmäßiger Anwendung der Technik ist es möglich, Entspannungszustände im Alltag schneller zu erreichen.

-------------------------------------------------------------

Wann: Donnerstags, 17:00 – 18:00 Uhr, ab dem 27.06.- 15.08.2024

Wo: bei schönem Wetter am Eisenhammer im Freien,                                                                                         

sonst Gymnastikraum I, SPECK-Sportpark

8 x TSG-Mitglied: 40€, 8 x Nicht-Mitglied: 76€

Mitbringen: Matte, Decke, Kissen, bequeme Kleindung, ggf. dicke Socken                            

Zertifizierter Kurs! Eine Rückerstattung der Kursgebühr durch die Krankenkasse ist möglich.

Alle weiteren Infos hier

13.06.2024

Neue Termine für das deutsche Sportabzeichen

Wusstest Du…dass Du bei uns das Deutsche Sportabzeichen ablegen kannst?
--------------------------------------------
Es gibt neue Prüfungstermine:
Leichtathletik-Disziplinen:
jeden Donnerstag, von 18 – 19 Uhr, Kreissportanlage Roth

Radsprint (200m)
Dienstag, 09.07.24, Start: 17:30, Ortseingang Belmbrach/Wirtschaftsweg Richtung Hofstetten

Radfahren (20 km)
Dienstag, 23.07.24, Start: 18:00, Schleifweg/Schleifweiher

Nordic Walking (7,5 km)
Mittwoch, 24.07.24, Start: 18:00, Parkplatz Kreisklinik Roth

Schwimmen
Sonntag, 14.07.24, Treffpunkt: 08.45 vor dem Eingang Freibad Roth
----------------------------------------------------
Anmeldung vor jedem Prüfungstermin mit Namen, Vorname, Adresse und Tel.Nr. unter spo-az21-tsg@web.de

Alle Infos findest Du hier

11.06.2024

Club gegen Löwen im SPECK-Sportpark

Profiteams testen am 13. Juli bei uns in Roth

Ein weiteres Highlight im Juli neben dem Landesfinale des Erdinger Meister Cups am 6.Juli: der Club und die Münchner Löwen testen sich am  13. Juli bei uns im SPECK-SPortpark, wir freuen uns riesig! Weitere Infos, auch zum Ticketverkauf, folgen demnächst.

11.06.2024

ZUMBA Special am Sonntag, den 16.06.2024

Tanz dich fit, fühl die Musik und hab Spaß! Zumba ist für jeden geeignet, der Stress und überflüssige Pfunde ohne großen Aufwand einfach „wegtanzen“ möchte. Zu lateinamerikanischer und internationaler Musik wird zu jedem Lied eine eigene Choreographie aus Tanzstilen wie Reggaeton, Salsa, Merengue, Mambo, Flamenco, Cha-Cha-Cha, Tango, Samba, Bauchtanz und Hip-Hop getanzt.

Das keinerlei tänzerische Vorkenntnisse notwendig sind, ist es ein mitreißendes und effektives Training für ALLE.

Wann:

Sonntag, 16.06.2024 von 15:00 – 16:30 Uhr

ACHTUNG: Voranmeldung nötig aufgrund von begrenzter Teilnehmerzahl

Reservierung: zumba@tsg08-roth.de

Kursgebühren: 10€

Wo: Tanzraum, SPECK-Sportpark

--------------------

Kein passender Termin dabei? Dann komm doch zu unserem wöchentlichem Zumba Training

Wann:

Donnerstags, von 18:00 – 19:00 Uhr

Wo:

Tanzraum, SPECK Sportpark

Eine anteilige Buchung und Einstieg ist jederzeit möglich

04.06.2024

Telefon und Internet defekt


Neues aus den Abteilungen

28.06.2023

Starke Leistung in Großschwarzenlohe

E1-Junioren holen beim Tabellenführer ein 2:2

Beim überragenden Tabellenführer SC Großschwarzenlohe knüpfte unsere E1 an die zuletzt sehr guten Leistungen an. Die Jungs waren vom Anpfiff an im Spiel und hatten sich vorgenommen die starke Offensive der Großschwarzenloher nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Dies gelang eigentlich auch sehr gut und dennoch lagen die Jungs nach einem Schuss aus kurzer Distanz und einem Tor nach einer Ecke mit 0:2 in Rückstand.

Doch nun gab es kein Halten mehr: Unsere Jungs setzten ihrerseits den Gegner gehörig unter Druck. Der enorme Einsatz wurde noch vor der Halbzeit mit dem 1:2 Anschlusstreffer belohnt. Dieser schien weitere Kräfte freizusetzen, denn die TSGler ließen nicht locker und so erzielten sie Mitte der zweiten Hälfte den viel umjubelten und verdienten Ausgleich.

Anschließend boten sich unserer Mannschaft sogar noch Chancen auf den Sieg, aber auch Großschwarzenlohe kam noch das ein oder andere Mal gefährlich vor unser Tor. Am Ende blieb es bei einem hoch verdienten 2:2 Unentschieden für unsere Jungs, das sich wie ein Sieg anfühlte und wieder einmal durch eine tolle Mannschaftsleistung sowie enormen Einsatz zustande gekommen ist.

27.06.2023

Mallorca 2023

Traditionelle Fahrt der Alten Herren

Seit vielen Jahren ist es eine Tradition: Alljährlich Ende Juni/Anfang Juli steht der Ausflug unserer Alten Herren (plus geduldete/geladene Gäste) nach Mallorca an.

Auch in diesem Jahr machte sich eine bunt gemischte und 24 Köpfe zählende Truppe auf den Weg, von Anfang 20 bis Mitte 70 waren alle Altersklassen vertreten. Die Aufenthaltsdauer war ebenfalls höchst interessant und lag zwischen einer und zwölf Übernachtungen…

Schön wars, alle sind mehr oder weniger heil zurückgekehrt, K.S. jr. hat die Krücken mittlerweile wieder ins Eck gestellt und H. R. aus W. hat die Kapitänskajüte wieder verlassen dürfen, die Zimmer für 2024 und der Pool sind bereits reserviert – der Countdown für den dann 23. Mallorca-Ausflug der TSG-AH läuft…

St.-Nr. 615     Elias Kolar

St.-Nr. 614    Johannes Weizinger 

27.06.2023

Elias Kolar überlegen Bayerischer Jugend-Meister - Bestzeit für Johannes Weizinger

Regensburg - 24.06.2023 - Mit einem Meister-Titel durch Elias Kolar und einem vierten Rang durch Johannes Weizinger setzte das kleine Team Leidl der TSG 08 Roth  bei den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften für Männer/Frauen/U20 und U18 in Regensburg ein Achtungszeichen. Obwohl die Listungen wegen der großen Hitze vor allem bei den langen Läufen litten, beeindruckten die beiden Rother Langstreckenläufer mit starken Zeiten. Elias Kolar, 16-jähriges Aushängeschild des Teams Leidl knüpfte an seine vor Wochenfrist in Ingolstadt gezeigte außergewöhnliche Leistungsstärke an und siegte überlegen im 3.000 Meter-Rennen der U18 Jugendklasse, wobei er auch alle im gemeinsamen Lauf gestarteten zwei Jahre älteren U20-Jugendlichen deutlich distanzierte.

Nach relativ verhaltenem Anfangstempo übernahm der aufgrund seiner Meldezeit -8:44 Minuten - als Favorit angetretene Rother im 16-köpfigen Teilnehmerfeld schon bald das Zepter in die Hand und erhöhte Runde für Runde das Tempo.

Nach 2000 Metern löste er sich von allen Konkurrenten und sicherte sich in überlegener Manier mit 8:53,9 Minuten den Titel des Bayerischen U18-Meisters. Nach den Siegen im Crosslauf und über 3000 Meter in der Halle war dies in der laufenden Saison bereits der dritte Titelerfolg auf bayerischer Ebene. Nächstes Ziel sind die 3000 Meter bei den Deutschen Jugend Meisterschaften Mitte Juli in Rostock. In der aktuellen deutschen 3000 Meter-Jahresbestenliste rangiert  Kolar derzeit auf Platz drei.

Mit Johannes Weizinger brachte das Leidl Team auch im Männerlauf über 5000 Meter einen starken Läufer an den Start. Der als Titelverteidiger angetretene 23-jährige Pappenheimer lief vom Start weg in der 5-köpfigen Spitzengruppe, die er erst mitte des Rennens langsam ziehen lassen musste. Dass er trotz der hohen Temperatur seine Bestzeit aus 2022 um 16 Sekunden  auf 15:06,7 Minuten steigern konnte und am Ende als Viert-Platzierter knapp einen Podestplatz verfehlte, spiegelt sein aktuell hohes Leistungsvermögen wieder.

 

 

St.-Nr. 324 - Roland Rigotti 

27.06.2023

Podestplätze für Rigotti und Rubin

Lauf/Scheinfeld - 23./25.06.2023 - Sechs Minuten Vorsprung vor den Konkurrenten in seiner Altersklasse M45 hatte Roland Rigotti beim Lindwurmlauf in Scheinfeld und mit dem vierten Gesamtplatz konnte der Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth ebenfalls sehr zufrieden sein. Auf dem welligen Pendelkurs über 10,3 Kilometer führte die Strecke nach Markt Bibart und wieder zurück, wo die Zeit für ihn bei 40:46 Minuten stehen blieb.

Sein Vereinskamerad Michael Rubin war in Lauf a. d. Pegnitz unterwegs, wo das Altstadtfest mit einem Wettbewerb über vermessene zehn Kilometer und dem Startschuss von Ministerpräsident Markus Söder eröffnet wurde. Durch sein konstant gehaltenes Tempo schaffte er die weite Runde über Schönberg und die Pegnitzauen in 49:50 Minuten und dem zweiten Rang der Altersklasse M60.

26.06.2023

Weichen sind gestellt

Führungsteam im Herrenbereich und bei der U19 steht

Die Weichen sind gestellt, das Führungsteam rund um unseren Herrenbereich und unsere A-Junioren steht: Als Cheftrainer wird Mathias Berner den Neuaufbau in der Kreisklasse angreifen, ihm zur Seite steht weiterhin Max Weiß als Co-Trainer. Die Verantwortung als Trainer der zweiten Mannschaft in der A-Klasse übernimmt zur neuen Saison der langjährige Spieler der ersten Mannschaft, Sven Müller.

Als neuer Sportlicher Leiter für den Herrenbereich sowie die U19 wird mit Robert Eigner (Foto) ein Teil des bisherigen erfolgreichen Trainerduos der A-Junioren fungieren. Die vor wenigen Wochen nach einer furiosen Runde in die Bezirksoberliga aufgestiegene U19 bleibt in bewährter Manier in den Händen von Markus Stuhr, Frank Reincke rückt aus der B-Jugend als Co-Trainer „nach oben“.

Da die Wechselfrist im Amateurfußball noch bis Ende Juni läuft und die personellen Planungen noch nicht endgültig abgeschlossen sind, werden wir über den Kader für die neue Saison 2023/24 in den nächsten Tagen gesondert berichten.

22.06.2023

In eigener Sache

Jugendfußball an der Kapazitätsgrenze

Unser Nachwuchsbereich erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit – und das wiederum freut uns natürlich sehr und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Allerdings stoßen wir mit unseren – Stand Saison 2022/23 – 16 gemeldeten Nachwuchsmannschaften plus Fußballkindergarten für die 4- und 5-Jährigen inzwischen an unsere Kapazitätsgrenzen.

Deshalb können aufgrund des regen Zulaufs im Moment neue Spieler und Spielerinnen grundsätzlich nur nach Absprache und einem Schnupper-/Probetraining aufgenommen werden.

 

Neue Kinder der Jahrgänge 2017/2018 können sich für ein Schnuppertraining für die U7 anmelden.

Aussetzen müssen wir aktuell leider den Fußballkindergarten der Jahrgänge 2019 und jünger.

In diesem Zusammenhang: Wer uns im Jugendbereich unterstützen möchte, ob als Trainer oder Betreuer, der ist herzlich willkommen und kann sich gerne melden.

Kontakt: Thomas Pfister (0151/40798298) oder Email an: jugendfussball@tsg08-roth.de

20.06.2023

Danke an alle Helfer

...vom Relegationsspiel am Samstag

Und noch einmal Glückwunsch an die DJK Veitsaurach zum Klassenerhalt. Und Kopf hoch an den SV Rednitzhembach - wir können mitfühlen...

20.06.2023

Rubin-Start an der Europa-Wasserscheide

Edelsfeld - 12.06.2023 - Michael Rubin vom Team Leidl der TSG 08 Roth hätte sich durchaus mehr Konkurrenz erwünscht, doch beim Waldcrosslauf in Edelsfeld am Hahnenkamm war er in seiner Altersklasse M60 der einzige Starter – im Gegensatz zu den anderen Altersklassen und damit Erster seiner Wertungsklasse. Die zwei Runden über 8,5 Kilometer und mit einem Höhenunterschied von gut einhundert Metern beendete Michael Rubin nach 45:19 Minuten und sie führten durch das Naturerholungsgebiet am Hahnenkamm über die europäische Wasserscheide von Rhein und Donau.

Sponsoren