Suchbegriff eingeben

Turn- und Sportgemeinschaft 08 Roth e.V.

Neues aus der Geschäftsstelle

22.02.2024

NEU: Cross-Active-Training!

Jetzt auch für Jugendliche ab 14 Jahren

Ab dem 04.03.2024 startet Montags, ab 18 Uhr unser neues Draußen-Workout, welches ein echtes Power-Programm ist und jetzt auch für Jugenliche angeboten wird! Das Training von Trainer Konstantin Gast, welcher die SportJugend schon beim Projekt Fitnesstudio Turnhalle unterstützt hat, zielt auf abwechslungsreiche, intensive und funktionelle Bewegungen ab. Durch die Kombination von Kraft und Ausdauer in verschiedenen Einheiten wie Streckenläufen, Liegestützen und Core-Übungen wird das Herz-Kreislauf-System aktiviert und die gesamte Körpermuskulatur beansprucht, wodurch es ebenfalls eine kostengünstigere und gesündere Alternative zum aktuell so beliebten Fitnessstudio bietet.
Darüber hinaus beinhaltet es funktionelles Training, Core-Training, Kettlebell- und freies Gewichtetraining, Ausdauer- und Intervalltraining mit Seilspringen, sowie Übungen mit eigenem Körpergewicht und Running. Wir nutzen die natürliche Umgebung für Waldläufe, Treppenläufe, Sprünge über Hindernisse und vieles mehr. Eine gewisse Grundfitness ist empfehlenswert, doch jeder trainiert individuell nach seinen Möglichkeiten – der Spaß steht dabei im Mittelpunkt!

Weitere Infos findet Ihr in unserem neuen TSG Magazin, welches ab heute im Haus ausliegt.

https://www.tsg08-roth.de/de/sportangebot/fit-aktiv/fitness/Cross-Aktiv-Training/

 

13.02.2024

Neues TSG-Magazin ist Online

📖🏆 Aufgepasst, liebe TSG-Fans! 🏆📖

Das brandneue TSG-Magazin ist bereits jetzt online verfügbar! 🎉 Taucht ein in spannende Berichte, tolle Bilder und die neuesten Entwicklungen rund um unseren Verein. Ihr könnt das Magazin schon vorab auf unserer Website unter tsg08-roth.de/magazin lesen. 

Die gedruckte Version des Magazins wird bis 1. März an alle Haushalte in Roth verteilt.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken! 

13.02.2024

Schwimmkurse für Kinder

mittlerweile alle Plätze belegt

Gerne nehmen wir Sie aber auf die Warteliste.

Kurs 1: Mittwoch, 14:00 - 14:45 Uhr (mittlerweile voll belegt)
Kurs 2: Mittwoch, 14:45 - 15:30 Uhr (mittlerweile voll belegt)

8 x 45 Minuten vom 21.02. - 08.03.24
(Termine: 21.02./28.02./06.03./20.03./27.03./03.04./17.04./08.05.)
Ort: Augustinum Roth
Kosten: TSG-Mitglieder 120 €, Nicht-Mitglieder 145 €
Schwimmlehrer: Frank Braun

Pro Kurs können wir 5 Plätze vergeben. Die Plätze werden nach Eingang einer vollständigen Anmeldung vergeben:

Kursanmeldung

Unsere Trainer*innen sind ausgebildete Kinderschwimmlehrer*innen mit langjähriger Trainererfahrung.

Ihr Kind muss zum Kursbeginn mindestens 5 Jahre alt sein!

Bei beiden Kursen werden die Grundfertigkeiten des Brustschwimmens gelernt, Ziel ist die Selbstrettung (keine Wassergewöhnungskurse). Ihr Kind sollte keine Angst vor dem Wasser haben, sich trauen vom Beckenrand zu springen und den Kopf unter Wasser zu tauchen.

Wir bitten Sie, Ihren Kindern beim Umziehen vor und nach dem Kurs zu helfen, während des Kurses müssen Sie sich aber bitte zurückziehen. Der Aufenthalt der Eltern im Bad und Umkleidebereich ist laut Nutzungsvertrag mit dem Augustinum während des Kurses ist NICHT möglich! Ihr Kind muss somit alleine im Badbereich bleiben wollen!

Die ausgeschriebene Kurszeit ist die Zeit im Wasser. Sie sollten deshalb ein paar Minuten vorher zum Umziehen vor Ort sein.

Sie müssen keine Schwimmhilfen mitbringen. Allerdings liegt die Wassertemperatur aktuell bei max. 28 Grad oder weniger. Sollte ihr Kind zum Frieren neigen, so darf es auch einen Neoprenanzug tragen. Dieser ist neu bereits für um die 20 € zu bekommen, gebraucht auch günstiger. Bitte achten Sie aber darauf, dass er sauber ist und vor allem keine Sandreste daran haften.

Die Kursgebühr wird ca. 2 Wochen nach Kursbeginn im Lastschriftverfahren eingezogen. Eine Stornierung ist bis 3 Tage vor Kursbeginn und nur mit besonderem Grund möglich. Hier fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20 € an.

Nach Kursbeginn bzw. ab 3 Tage vor Kursbeginn ist keine Stornierung und keine Rückerstattung der Kursgebühr mehr möglich.

Unsere Kurse werden vom Schwimmförderprogramm „Seepferdchen“ des Bayerischen Ministeriums unterstützt, welches 50 € der Kursgebühr übernimmt.

Das Programm fördert Vorschulkinder und Erstklässler im Schuljahr 2023/24. Alle anspruchsberechtigten Kinder haben mit Schuljahresbeginn einen entsprechenden Gutschein von der Schule/Kindergarten erhalten. Nähere Informationen finden Sie unter www.mach-mit.bayern.de

Wichtig: Der vollständig ausgefüllte Gutschein muss im Original VOR Kursbeginn bei der TSG 08 Roth eingereicht werden! (Wir dürfen keine Kopien, Fotos oder Scans akzeptieren. Auch muss es der aktuelle Gutschein aus diesem Schuljahr sein)

Des Weiteren haben Empfänger von Sozialleistungen die Möglichkeit, finanzielle Unterstützung für die Kursgebühr über das Paket „Bildung und Teilhabe“ zu erhalten.

30.01.2024

Jugendlicher Faschingsspaß und Erfolgreiches Kinderfaschingsevent

Erstmals ein Jugendfasching

Am 27. Januar begeisterte der erste Jugendfasching der TSG. Die Kids im Alter von 10 bis 15 Jahren feierten ausgelassen und verwandelten den Abend in eine unvergessliche Party. Tanz, Spaß und Spiele sorgten für beste Unterhaltung, wobei die erstaunliche Schnelligkeit beim Liederraten beeindruckte.

Die Stimmung erreichte ihren Höhepunkt durch die mitreißenden Auftritte der TSG-Tanzgruppe "Fluffy" und dem bezaubernden Tanzmariechen Hannah vom RCV. Gemeinsam wurde ein mitreißender Mitmachtanz präsentiert. Für viele der jungen Gäste war es die erste Party mit beeindruckenden Lichteffekten und Nebel, ganz ohne die Anwesenheit der Eltern. Der Erfolg des Abends ist unbestreitbar – eine Wiederholung im nächsten Jahr ist bereits jetzt garantiert.

 

Kinderfasching für die Kleinen

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen fröhlichen Kinderlachens, als die jüngsten Mitglieder des Vereins gemeinsam mit ihren Eltern den Kinderfasching feierten. Die Nutrichem-Halle war prall gefüllt, und die Kinder hatten sichtlich Spaß an den vielfältigen Spielen und Aktivitäten.

Ein beeindruckendes Kuchenbuffet, leckere Crepes und mehr sorgte für die nötige Energie, während die Auftritte der TSG-Gruppen "Tanzkrümel" und "Dancing Stars" sowie der "Krümelgarde" und des Tanzmariechens Jasmin des RCV für begeisterte Gesichter sorgten. Der Kinderfasching war ein voller Erfolg und zeigte erneut, dass die Veranstaltung bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist.

11.01.2024

Der Kinder- und Jugendfasching der TSG ist wieder da!

Kinderfasching und Jugendfasching bei der TSG 08 Roth🎉🪩🪅

Es ist wieder soweit! Die TSG 08 Roth lädt alle Kinder und Jugendlichen aus Roth und der Umgebung, am Wochenende 27./28. Januar ein mit dem Verein Fasching zu feiern. Beide Veranstaltungen finden in der Nutrichem-Halle, am Speck-Sportpark, Ostring 28, statt-

Am Samstag, den 27. Januar, findet zum ersten Mal ein Jugendfasching statt, dazu ist die Altersgruppe von 10 bis 15 Jahren eingeladen. Begleitpersonen sind ebenfalls herzlich eingeladen, an diesem besonderen Event teilzunehmen. Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr und endet um 20:00 Uhr. Einlass ist bereits ab 16:30 Uhr. DJ Bombe wird mit seiner Musik für beste Stimmung sorgen, während kleine Spiele und Auftritte das Programm abrunden.

Am Sonntag, den 28. Januar, lädt euch die TSG zum Kinderfasching ein. Ab 14:00 Uhr dürfen die kleinen Narren die Nutrichem-Halle stürmen. Einlassbeginn ist um 13:30 Uhr. Für Stimmung sorgen die Kinder unserer TSG Tanzgruppen sowie die Krümelgarde des RCV. DJ Bombe wird erneut für die passende musikalische Untermalung sorgen, das Animationsteam, der TSG, hat sich für die Kleinen tolle Spiele und Tänze ausgedacht.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Zu moderaten Preisen werden Speisen und Getränke angeboten, sodass niemand hungrig oder durstig bleiben muss. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen erfolgt auf Spendenbasis, um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme zu ermöglichen.

Also, liebe Kinder und Jugendliche, schnappt euch eure Kostüme und kommt zur TSG 08 Roth! Lasst uns gemeinsam eine unvergessliche Faschingszeit erleben. Wir freuen uns auf euch!

12.12.2023

Parkour - vom Kastensprung bis zum Salto

Mit Salto in das neue Jahr
In unserer ersten monatlichen Aktion 2024, am 07.01.2024, zeigen wir euch kreative und effiziente Fortbewegungsmöglichkeiten.
Bei dem kostenlosen Grundlagen-Kurs lernt ihr Sprünge über Kästen, richtiges Landen, Abrollen und die ersten Schritte zu Saltos auf dem Boden.

Die Aktion findet in der Nutrichem-Halle am SPECK-Sportpark (Ostring 28, 91154 Roth) statt.

Auch für Nicht-Mitglieder, bringt also eure Freunde mit!


Neues aus den Abteilungen

20.04.2023

Michael Rubin beim Walhalla-Event erfolgreich

Regenstauf  - 16.04.2023 - Große ‚Ausdauer bewies Michael Rubin vom Team Leidl der TSG 08 Roth bei seinem Doppelstart in Donaustauf im Rahmen des Walhallalaufevents. Anspruchsvoll mit 160 Höhenmetern war zunächst der 7,1 Kilometer lange Rundkurs auf Asphalt, Schotter und Waldwegen zur Walhalla und hinauf zu den Anhöhen und dem Donaustaufer Forst. Als 27. der Gesamtwertung und Zweiter der Altersklasse M60 erreichte Michael Rubin in 37:41 Minuten das Ziel in Donaustauf, wo er sich für einen zweiten Start eine Stunde später entschied, nämlich für den 5,4 Kilometer langen und flachen Rundkurs durch den historischen Ortskern und auf dem Donauradweg. Hier beendete Michael Rubin als 23. des gesamten Feldes und konkurrenzlos als Erster der M60 in 25:48 Minuten das Rennen.

20.04.2023

Jugendmannschaften starten wieder durch

C-Jugend holt daheim ersten Sieg in der Aufstiegsrunde

Nach den Osterferien starten unsere Jugendmannschaften nun wieder richtig durch. Am Sonntag war zunächst die A-Jugend an der Reihe, kassierte aber beim 2:4 gegen die SG Abenberg ihre erste Niederlage in der Aufstiegsrunde zur BOL. In dieser spielt ja auch unser U13, die am Dienstagabend, wie bereits berichtet, bei der SG Georgensgmünd gewann. Zeitgleich feierte unsere U17 in der Kreisliga daheim im Speck Sportpark einen 5:0-Sieg gegen die JFG Hopfenland.

Und am Mittwochabend lieferte sich unsere U15/1 dann auf unserem A-Platz einen spannenden Fight gegen die JFG Wendelstein II. Am Ende stand ein umkämpfter und durchaus nervenaufreibender 3:2-Sieg. Es war der erste in der Aufstiegsrunde zur BOL nach der 1:3-Niederlage gegen Berching.

U15, Aufstiegsrunde zur Bezirksoberliga, TSG 08 Roth – JFG Wendelstein II 3:2 (1:2) – Eine schwache erste Hälfte unserer C1: Zweikampfverhalten, Passgenauigkeit und Laufintensität waren deutlich zu wenig, das lief in der bisherigen Saison deutlich besser. Wendelstein war bissiger, griffiger, aber nicht zwingend gefährlich. Das 0:1 kassierten unsere Jungs nach einem satten Fernschuss, der sich über Lars hinweg ins Tor senkte. Kennedy traf zwar zum Ausgleich, nach einem Freistoß und reichlich unnötig traf Wendelstein aber noch vor der Pause zum 2:1.

Bittere Pille am Rande: Innenverteidiger Roman musste bereits nach zehn Minuten wegen einer Bänderverletzung ausgewechselt werden und wird mindestens zwei Wochen fehlen. Da Finn auch schon seit einer Woche verletzungsbedingt passen muss, war die etatmäßige Innenverteidigung weg.

Nach dem Seitenwechsel wurde es aus TSG-Sicht dann zunächst nicht wirklich besser. Erst nach dem 2:2 nach einer Stunde, erneut durch Kennedy, wachten unsere Jungs auf und drängten auf den Siegtreffer. Der gelang schließlich Philipp praktisch mit dem Schlusspfiff und mit einem tollen Freistoß.

Am Freitagabend in Oberhochstatt (21. April, 17.30 Uhr) ist dennoch eine deutliche Leistungssteigerung notwendig.

Weitere Bilder zur U19 und U15 auf unserer Facebookseite

Hier gibt’s die Übersicht der Spiele mit TSG-Beteiligung

Benni Wegler beim Zieldurchlauf. Foto Behrendt

19.04.2023

Mittelfränkische Halbmarathonmeisterschaft in Hip

Sven Ehrhardt, startend wieder für das Team Leidl in der TSG 08 Roth, gewann am vergangenen Samstag die Mittelfränkische Meisterschaft im Halbmarathon in der für die Wetterverhältnisse guten Zeit von 1:12:03 Std.

Bei den Damen überzeugte Michaela Jilg. Sie holte beim 3. Lauf in diesem Jahr, den 3. Mittelfränkischen Titel. Im Crosslauf 1. in ihrer Altersklasse, im 10 km-Straßenlauf 1. der Frauenklasse und jetzt beim HiRo-Run Halbmarathon in einer Zeit von 1:32:08 den 2. Platz der Frauen und den 1. Platz in ihrer Altersklasse. Durch den teilweisen starken Wind, am Kanal und am Rothsee und den schweren letzten Kilometer verpasste Sie ihre angestrebte Zeit knapp.

Benni Wegler lief die sehr gute Zeit von 1:15:29 und wurde damit 6. der Bezirkswertung und 4. seiner Altersklasse.

Weitere Finisher_innen waren Jörg Ruckriegel M50 mit 1:44:26 Std und Sarah Knoll in 1:53:29 Std.

Die Damenstaffel bestritten siegreich Vanessa Sturm, Larissa Christel und Margit Wegler.

Im Hobbylauf über 9,5 km konnte Alexander Richter seine gut Form beweisen und wurde Zweiter in 31:41 min. Den 11.Platz erzielte Stefan Hausmann in 42:27. Die Familie Franz kam zu viert gemeinsam nach etwas mehr als 51 Minuten ins Ziel. Kurz darauf auch Lea-Marie Bott.

19.04.2023

Start beim Saalemarathon-Event

Bad Kissingen - 15.04.2023 - Gleich um fast eineinhalb Minuten schneller als vor zwei Jahren war Roland Rigotti beim zehn Kilometer langen Wettbewerb im Rahmen des Saaletalmarathons in Ramsthal bei Bad Kissingen. Nahezu optimal war auch seine Platzierung als Zweiter der Gesamtwertung und Sieger seiner Altersklasse M45. Dabei sah es fast nach einem Gesamtsieg aus, lange Zeit führte der Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth die Runde durch die Weinberge an, wobei 170 Höhenmeter vor allem im ersten Drittel der Strecke zu bewältigen waren, doch beim steilen Abschnitt bergab auf den letzten tausend Metern musste er einen Konkurrenten vorbeiziehen lassen und passierte das Ziel in 38:14 Minuten.

 

Roland Rigotti - St.-Nr. 359

19.04.2023

Der erste Sieg in der Aufstiegsrunde

U13/1 gewinnt bei der SG Georgensgmünd mit 1:0

Nach einer unglücklichen 0:3-Niederlage am 1. Spieltag der Aufstiegsrunde zur BOL gegen den TSV Wolfstein gewann unsere U13/1 am Dienstagabend ihr zweites Spiel bei der SG (TSV) Georgensgmünd und fuhr die ersten drei Punkte ein.

Wie auch im ersten Spiel mussten unsere Jungs mit einer personell dezimierten Mannschaft in Abenberg antreten und einige kurzfristige Ausfälle kompensieren. In der ersten Hälfte erarbeiteten sich unsere Jungs ein leichtes spielerisches Übergewicht und einige Torchancen. Doch entweder ein gegnerischer Fuß oder ein zu langes Zögern verhinderte einen erfolgreichen Abschluss. Der Gegner blieb immer durch Konter gefährlich. Mit dem Pausenpfiff erzielte Donald das 1:0. Einen Freistoß von der Mittellinie konnte der Torwart nicht parieren und lenkte den Ball ins eigene Tor.

Nach der Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei der Habib durch einen Heber am Pfosten scheiterte. Gegen Ende der Partie wurde der Gegner immer stärker und drückte enorm auf den Ausgleich. Eine tadellose Leistung unseres Torhüters Liam und eine geschlossene, kämpferische Leistung vor allem in der Defensive sicherte den sichtlich erschöpften Jungs den ersten Dreier!

Hier geht’s zur Aufstiegsrunde der D-Junioren

16.04.2023

Torfestival im Speck-Sportpark

Reserve unterliegt Tabellenführer Wolkersdorf mit 4:7

Torfestival am Samstagnachmittag im Speck Sportpark: In der A-Klasse Nordwest sahen die Zuschauer beim Duell unserer zweiten Mannschaft gegen den TSV Wolkersdorf gleich elf Tore, am Ende verließ der Tabellenführer mit einem verdienten 7:4-Sieg den C-Platz. Bereits zur Pause waren sechs Treffer gefallen, Wolkersdorf führte da mit 4:2. Die TSG-Tore erzielten Hüseyin Tekdamar, John Amadi (2) und Daniel Grauthoff.

Hier geht’s zur Statistik vom 4:7 gegen Wolkersdorf

Weiter geht’s für unsere Reserve am kommenden Sonntag, 23. April, um 13 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei der SG DJK-SV Penzendorf II.

16.04.2023

Michael Rubin bei der Osterlauf-Premiere am Brombachsee

Absberg - 08.04.2023 - Erstmalig fand ein Osterlauf rund um den Kleinen Brombachsee statt, den Michael Rubin vom Team Leidl der TSG 08 Roth nach Verletzungspause zu einem Start nützte. Die zehn Kilometer lange Distanz ging er anfangs entsprechend vorsichtig an, und gegen Ende lief es ganz gut und er kam nach 48:09 Minuten als 16. der Gesamtwertung (keine Altersklassen-Wertung) ins Ziel, womit er erfolgreich den ersten längeren Wettbewerb nach längerer Zeit absolvierte.

16.04.2023

Saisonabschluss der TT-Damen und TT-Herren

Überwiegend positive Ergebnisse

Für die TT-Spielerinnen und TT-Spieler ist im April die Saison 2022/23 zu Ende gegangen.

Die Damen1 hatten etliche berufsbedingte Wechsel und Ausfälle zu verkraften und konnten deshalb auch nicht regelmäßig trainieren. Sie belegen in der Verbandsliga NW den vorletzten Platz, der eigentlich den Abstieg bedeuten würde. Da von Seiten des Verbandes aber eine Neueinteilung der höheren Liegen geplant ist, wird es dazu wohl nicht kommen.

Die Herren1, die eine Zeit lang auch abstiegsgefährdet waren, schafften durch eine Leistungssteigerung in der Rückrunde den Klassenerhalt. Sie stehen mit 20:20 Punkten auf Platz 7 der Bezirksliga. Das beste Ergebnis hat Florian Sitzmann mit 23:7 Punkten. Auch Nachwuchsspieler Mark Forgacs kann mit 18:10 Punkten eine sehenswerte Bilanz vorweisen.

Sich selbst überrascht haben die Damen2. In der Bezirksklasse B stehen sie mit 29:3 Punkten auf Platz zwei hinter Weiboldshausen. Beste Einzelspielerin ist Lydia Riedl mit 25:5 Spielen, gefolgt von Iris Schneider mit 28:4.

Die Herren2 waren lange Zeit in der Bezirksklasse B ganz vorne mit dabei und haben schon vom Aufstieg geträumt. Ganz gereicht hat es dann doch nicht. Sie beenden die Saison mit 26:14 Punkten auf Platz vier. Maßgeblich am Erfolg beteiligt waren Jürgen Ploner (26:8), Mark Forgacs (10:2), Rainer Sonntag (11:3), Osvaldo Reyes (12:0) und Werner Knöfel (20:6).

Für die Herren3, die in der Bezirksklasse C antraten, lief die Saison nicht ganz so gut. Obwohl auf dem Papier ein großer Kader zur Verfügung stand, war es schwierig an den Spieltagen jeweils eine Mannschaft zu bilden. Zum Saisonende belegt die Mannschaft mit 7:29 Punkten den vorletzten Platz und damit einen Abstiegsplatz. Bester Spieler war Andreas Werner mit einer Bilanz von 14:8 Punkten.

Sponsoren