Suchbegriff eingeben

Turn- und Sportgemeinschaft 08 Roth e.V.

Neues aus der Geschäftsstelle

05.03.2022

Bayern Sport hilft:

Spenden für die Ukraine

Gewalt und Krieg dürfen auf dieser Welt keinen Platz haben: Der gesamte organisierte Sport in Bayern solidarisiert sich mit den Menschen in der Ukraine und möchte seinen Beitrag leisten, um den Krieg so schnell wie möglich zu beenden und großes Leid zu lindern. 

Im ersten Schritt ist es vor allem nötig, die humanitäre Versorgung in der Ukraine und auf den Fluchtwegen zu gewährleisten. Hier engagieren sich bereits unzählige Hilfsorganisationen. Diese gilt es mit Spenden zu unterstützen. Das Augenmerk des BLSV und der BSJ liegt dabei speziell auf den Kindern und Jugendlichen, die ganz besonders unter Gewalt und Zerstörung leiden.

22.02.2022

FSJ im Sport

Bewirb dich jetzt!

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport bei der TSG 08 Roth

Die TSG 08 Roth e.V. ist ein Breitensportverein mit ca. 2.600 Mitgliedern. Der Verein umfasst derzeit 12 Abteilungen für den Wettkampf- und Breitensport.

Die wesentlichen Aufgabenbereiche umfassen:

Vorbereitung und Durchführung von Trainingseinheiten/Kurse für Kinder und Jugendliche

Planung sowie Durchführung eigener Projekte

Organisation und Durchführung von Feriencamps

Organisation und Betreuung von sportlichen Kindergeburtstagen

Hausaufgabenbetreuung und Durchführung von Sportstunden bei unseren Kooperationspartnern (Schule und Kindergarten)

Unterstützung des Verwaltungsteams bei administrativen und organisatorischen Aufgaben

Dein Profil:

Du hast eine abgeschlossene Schulausbildung

Du bist sportbegeistert

Du arbeitest gerne mit Kindern und Jugendlichen

Du hast Grundkenntnisse in MS Office

Du bietest Eigeninitiative, hohe Teamfähigkeit und Engagement

Wir bieten:

Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit 38,5 Einsatzstunden pro Woche

Erwerb der Trainer-/Übungsleiterlizenz

Eigenverantwortliches Arbeiten

Anrechnung als Wartezeit auf einen Studienplatz

Ein qualifiziertes Zeugnis über deinen Einsatz

314 € monatliches Taschengeld

Praktische Berufserfahrung im Sportbereich und der Verwaltung

Zeitraum: 22.08.2022 – 31.08.2023

Deine Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, richtest Du bitte per E-Mail an bewerbung@tsg08-roth.de Stichwort: Bewerbung.

21.02.2022

Sportangebote ab März 22

70 Stunden fit+aktiv pro Woche

Nach den Faschingsferien starten wieder viele Sportstunden und Kurse der TSG 08 Roth. Im Sportbereich fit+aktiv kann man aus über 70 Angeboten pro Woche wählen. Neben bewährten Angeboten für jedes Alter gibt es auch einige neue Sportangebote:

Für Kinder von vier bis sechs Jahren wird eine Mini-Ballschule angeboten (Dienstag, 16:00 Uhr). Hier lernen die Kinder auf sehr spielerische Art und Weise den Umgang mit verschiedensten Bällen. Ohne sich bereits auf eine Sportart festzulegen, werden koordinative und technische Fähigkeiten ausprobiert und gelernt. Spaß und Freude an der Bewegung stehen im Vordergrund.

Noch kleinere Kinder von eins bis drei Jahren können mit ihren Eltern bei „Sing mit Felix!“ musizieren, tanzen und singen. Mit Felix dem Teddybären tauchen die Kinder ein in die Welt der Klänge und Bewegungsspiele. Dabei werden Alltagsgegenstände zu Instrumenten. (Freitag, 9:30 Uhr)

Schulkinder von 10 bis 16 Jahren können sich neu bei Floorball/Hockey auspowern (Montag, 16 Uhr). Der Spielgedanke verbindet Kreativität, Schnelligkeit, Kraft und Fairness. Mädchen und Jungs spielen gemeinsam in Teams und lernen die Grundtechniken.

Entspannung gibt es unter anderem bei Autogenem Training (Donnerstag, 17:15 Uhr) und Progressive Muskelentspannung nach Jakobson (PMR)(Dienstag, 17:15). Hier werden unterschiedliche Entspannungstechniken geschult. Beide Kurse sind zertifiziert, eine Rückerstattung der Kursgebühr durch die Krankenkasse ist möglich.

An Senioren und Junggebliebene richtet sich „Tanz mit – bleib fit“. In Block-, Kreis- und Reihenaufstellungen werden internationale Tänze gelernt. Bei Line-Dance, Squaredance oder Kontras zu Musik von Country bis zu Flamenco und Walzer ist Spaß garantiert. Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse und ohne feste Tanzpartner möglich. Am 10.3.22 findet eine kostenfreie Schnupperstunde für alle Interessierte statt. Aber auch hierfür ist eine Anmeldung nötig.

Das gesamte Programm mit näheren Informationen zu den Angeboten ist nachzulesen auf der Website www.tsg08-roth.de unter Sportangebot fit+aktiv. Eine Anmeldung zu allen Angeboten ist erforderlich. Entweder über die Website unter Kursanmeldung oder per Email an fit.aktiv@tsg08-roth.de

08.02.2022

Neues Magazin!

Hier kann man schonmal das neue Magazin online lesen falls Ihr es nicht erwarten könnt bis es zu euch nach Hause kommt. 

Zum Magazin

08.02.2022

Termine der Feriencamps sind online!

Bewegte Ferienwochen für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren in den Schulferien 2022. Ganztägig Spiel, Spaß und Sport für die Kids und ein gutes Gefühl für die Eltern. Mit unseren qualifizierten Übungsleitern sind die Kinder bestens aufgehoben, Langeweile kommt dort garantiert nicht auf und vielleicht entdecken die Kleinen eine neue Sportart für sich.

Weitere Informationen hier:

03.02.2022

Sportangebote für Kinder 4/5 Jahre

Das sind unsere aktuellen Angebote für Kinder mit 4 bzw. 5 Jahren. Ein unverbindliches Schnuppern ist überall jederzeit möglich. Bei Fragen schreiben oder rufen Sie uns gerne an: info@tsg08-roth.de, 09171 / 63569


Neues aus den Abteilungen

17.05.2024

Englische Woche für die AH

Jubiläumsturnier in Pfaffenhofen, Freundschaftsspiel gegen Ansbach-Eyb

Eine „Englische Woche“ stand auch für unsere Alten Herren an. Zunächst ging es am Samstag zu den Sportkameraden nach Pfaffenhofen, deren traditionelles AH-Turnier ja in diesem Jahr im Rahmen der 75-Jahr-Feier des SVP durchgeführt wurde. Im Gegensatz zum letzten Jahr, als wir kurzfristig mit Abwesenheit „glänzen“ mussten, konnten wir dieses Jahr eine Mannschaft stellen (Bild), die am Ende eines langen Turniertags den 4. Platz bei sieben Teilnehmern belegte.

Siege gab es gegen die SpVgg Roth (1:0, Tor: Tim Thaler) und Wacker Nürnberg (3:0, Tore: Tim Thaler (2) und Matthias Meißner), ein Unentschieden gegen die Gastgeber vom SVP (2:2, Tore: Basti Bittner und Tim Tahler) sowie drei Niederlagen gegen die Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg (1:4, Tor: Matthias Meißner), den TV 21 Büchenbach (0:1) und den TSV Mühlhof (0:2).

Gewonnen hat das Turnier mit sechs Siegen die Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg um Marek Mintal.

Am Mittwoch stand dann ein Freundschaftsspiel gegen die AH des ESV Ansbach-Eyb an. Es wurde ein ausgeglichenes und faires Spiel zweier Mannschaften, die Fußball spielen wollten. Aufgrund der Mehrzahl an Torchancen gewann unsere AH verdient, aber wohl zu hoch mit 4:0. Alle Treffer fielen im zweiten Durchgang, Torschützen waren Stefan Kaiser (2), Basti Bittner und Wolfgang Jank.

links: Roland Rigotti

16.05.2024

Roland Rigotti nach langer Pause wieder im Einsatz

Oberstdorf - 12.05.2024 - Nach krankheitsbedingter Wettkampfpause stieg Roland Rigotti vom Team Leidl der TSG 08 Roth beim „Rollerbahn-Challenge“ im Rahmen des Gebirgstäler-Halbmarathons in Oberstdorf wieder in das Laufgeschehen ein. Die etwa 5,7 Kilometer lange Strecke auf der Skatingbahn hinüber ins Zillachtal mit ständigem Wechsel bergauf und bergab mit rund 200 Höhenmetern absolvierte er als Sechster der Gesamtwertung und Zweiter seiner Altersklasse M45 in 29:35 Minuten im Rahmen seiner aktuell vorhandenen Möglichkeit.

16.05.2024

David Scholze am 15.05. in Veitsbronn

Im ersten Rennen der Saison über 800m kam David Scholze mit 2:29,33 min nahe an seine Bestzeit und musste sich nur seinem Dauerrivalen Finn Jasinski um 4 Sekunden geschlagen geben. Nach dem von David bestimmten schnellen Beginn verflachte das Tempo bei 500m etwas. Finn lief an David vorbei und ließ anschließend nicht mehr nach, so dass der Schlussspurt von David ihn nicht mehr näher brachte. Das nächste Duell folgt sicher in 5 Wochen bei den Mittelfränkischen Meisterschaften.

16.05.2024

Doppelt und dreifach bitter

U19 verpasst Klassenerhalt in der Bezirksoberliga knapp

Es hat leider nicht gereicht. Nach einem Jahr muss unsere A-Jugend wieder aus der Bezirksoberliga absteigen. Zwar holten unsere Jungs im Saisonfinale am Mittwochabend ein respektables 3:3-Unentschieden beim Vizemeister Mögeldorf II, der eine Punkt reichte aber nicht, um den verbliebenen Konkurrenten ATSV Erlangen noch zu überholen.

Doppelt und dreifach bitter: Die Schützenhilfe kam, im Erlanger Derby gewann der Zwangsabsteiger FSV Bruck II (die Brucker Erste steigt aus der Landesliga ab) mit 2:1 gegen den ATSV. Und unsere Jungs haben in Mögeldorf sogar schon mit 2:0 geführt, gaben diese Führung aber wie so oft in den vergangenen Wochen und Monaten noch aus der Hand. Und außerdem: die Mannschaft von Trainer Markus Stuhr und seinem „Co“ Frank Reincke hat in den letzten Wochen ordentlich rangeklotzt im Rennen um den Klassenerhalt, blieb fünf Mal in Serie ungeschlagen.

Bei vier Absteigern (von zwölf Teams) in dieser Saison reichte das aber eben leider nicht. Kopf hoch Jungs!

Zur Bezirksoberliga der A-Junioren

14.05.2024

Gesamt-Sieg für Susen Kunstmann in Weißenburg

Weißenburg - 05.05.2024 - Nur einen Tag nach ihrem starken Auftritt beim Dorflauf in Eckersmühlen zeigte sich Susen Kunstmann auch beim Altstadtlauf in Weißenburg in Topform. Die erfahrene versierte Läuferin des Teams Leidl der TSG 08 Roth wiederholte im Hauptlauf über 10 Kilometer mit 41:49 Minuten exakt die  in Eckersmühlen tags zuvor gelaufene Zeit und lief als W40-Erste auch als überlegene Gesamtsiegerin ins Ziel. Ebenfalls über 10 Kilometer finishte Thomas Huber als Zweiter der M55 in 42:09 Minuten.  Zu Platz zwei über vier Kilometer kam auch Sarah Knoll mit 17:08 Minuten. Knapp 500 Schüler traten zum 2000-Meter-Lauf der Schüler an. Philipp Pöschl mischte ganz vorne mit und sicherte sich als Gesamt-6. mit 8:01 Minuten Rang zwei in seiner Klasse U16.  

12.05.2024

Tabellenführung im Topspiel verteidigt

Erste feiert 2:1-Auswärtssieg in Rednitzhembach

Tabellenführung im Spitzenspiel verteidigt! Unsere erste Mannschaft hat am Sonntagnachmittag beim Tabellendritten in Rednitzhembach mit 2:1 (1:1) gewonnen und bleibt damit Spitzenreiter in der Kreisklasse Nord.

Dabei fanden die Gastgeber besser ins Spiel und machten in den ersten 20 Minuten Druck, klare Chancen blieben aber aus. Nach einer kurzen Trinkpause kamen dann unsere Jungs besser rein, Fabi Müller vergab freistehend, in einer anderen Situation jubelten die TSG’ler schon, doch der Schiri gab den Treffer nicht. Nach 36 Minuten setzte aber Hannes Ludwig seinen Gegenspieler entscheidend unter Druck und es stand 1:0 für Roth. Weiter blieb es ein ausgeglichenes Spiel und Lucas Vorbrugg ließ die Hausherren mit einem tollen Heber zum Pausenpfiff noch jubeln.

Auch nach dem Seitenwechsel ging es ziemlich auf Augenhöhe weiter, wobei die Weiß-Elf durch Müller und Tim Wolfschläger die besseren Chancen hatte. Auf der anderen Seite ließ Luca Fante die Möglichkeit zur Hembacher Führung aus. Und so blieb es wieder mal unserem Torjäger Tim Wolfschläger vorbehalten, nach 67 Minuten den Siegtreffer zu erzielen. Im Schlussspurt ging es noch mal hektisch zu, aber unsere Jungs retteten die drei Punkte ins Ziel.

„Unter dem Strich ein verdienter Sieg und eine insgesamt starke, kämpferische Mannschaftsleistung“, sagte Trainer Max Weiß, „jetzt ruhen wir uns 14 Tage etwas aus und dann haben wir noch drei Endspiele.“

Am Pfingstwochenende ist ja spielfrei, dann kommt am 26. Mai der TSV Kleinschwarzenlohe in den Speck Sportpark.

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

Hier geht’s zur Statistik vom Sieg in Rednitzhembach

12.05.2024

Florian Macher über 5000 Meter nahe der 15-Minuten-Schwelle

Karlsruhe - 11.05.2024 - Florian Machers weite Anreise zur "Langen Laufnacht" in Karlsruhe hat sich gelohnt. In einem tollen Rennen stellte der 24-jährige Läufer des Teams Leidl der TSG 08 Roth über 5000 Meter mit 15:10,0 Minuten eine neue persönlicher Bestzeit auf. Im letzten Lauf des Tages zu mitternächtlicher Stunde steigerte Macher seine erst vor vier Wochen in Regensburg aufgestellte alte Bestmarke um mehr als 20 Sekunden. Damit hat der Bayerische 3000-Meter-Hallenmeister in der laufenden Saison seine aufstrebende Tendenz über alle Distanzen von 1500 Meter bis 10 Kilometer nachdrücklich bestätigt.

 

 

 

12.05.2024

Rubin-Erfolg beim Lucas Cranach-Lauf

Kronach - 09.05.2024 - Eine traditionsreiche Veranstaltung ist der Lucas-Cranach-Lauf in Kronach, der heuer zum 30. Mal ausgetragen wurde und ausgebucht war. Mit am Start auf dem 5,5 Kilometer langen Wettbewerb rund um die Rosenburg war auch Michael Rubin, der sich als 27. der insgesamt 108 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr achtbar schlug, denn mit dem Start und Ziel auf der Festung oberhalb von Kronach sind damit etliche Höhenmeter mit einem entsprechenden Schlussanstieg auf mittelalterlichem Kopfsteinpflaster verbunden. Nach 26:53 Minuten gewann der Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth sicher seine Altersklasse M60.

Sponsoren