Suchbegriff eingeben

Die Läufergruppe Alexander Köhn, Flo Macher, Elias Kolar, Johannes Weizinger, Trainer Mariusz Tymek im neuen Outfit

03.11.2023

Jahresversammlung Leichtathletik

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Leichtathletik-Abteilung der TSG 08 Roth e.V. gab es sowohl beim Jahresrückblick als auch bei der Vorausschau für das kommende Jahr überwiegend gute Nachrichten. Abteilungsleiter Günther Sperber berichtete insbesondere von einer sehr erfreulichen sportlichen Saison 2023 für das „Team Leidl der TSG 08 Roth“.

Mit guten Leistungen wartete der LA-Nachwuchs u.a. durch Elisabeth Heyne, Philipp Pöschl und David Scholze auf. Etliche Titel und Podiumsplatzierungen konnten hierbei bei den Mittelfränkischen und Kreismeisterschaften errungen werden.

Bei diversen Straßen- und Crossläufen behaupteten sich Vielstarter Roland Rigotti und Michael Rubin. Letztere nahm sogar bis zu den Europameisterschaften im Laser-Run teil. Die Damen waren ebenso recht erfolgreich. Michaela Jilg zeigte starke Leistungen insbesondere im Trail-Run. Susen Kunstmann wurde sogar 6. bei den Dt. Marathon-Meisterschaften in Ihrer Klasse. Brigitte Rupp und Edeltraud Dörr stellte sich ebenso mit Erfolg der Konkurrenz in ihren Altersklassen. Sven Ehrhard wurde Mittelfränkischer Meister im Halbmarathon.

Aushängeschild des Teams Leidl war in dieser Saison Elias Kolar, mit zwei Dt. Vizemeister-Titeln und drei Bay. Meistertiteln gehört er in seiner Klasse U18 zur deutschen Spitze. Teamkamerad Johannes Weizinger errang einen starken 1. Rang bei den Bay. Crosslaufmeisterschaften und wurde 3. Süddt. Meister in der Halle, mit einer sehr guten 3.000m-Endzeit. Mit Alexander Köhn und zwei weiteren Neuzugängen für 2024 darf man auf Erfolge gespannt sein, so die beiden Trainer Leonhard Schroll und Mariusz Tymek.

Dank dem Einsatz zahlreicher Prüfer wurden im laufenden Jahr nahezu 100 Sportabzeichen abgenommen.

Besonders bedankte sich Abteilungsleiter Günther Sperber bei den zahlreichen Übungsleitern, sodass auch der Trainingsbetrieb für alle Sportgruppen unter einer qualifizierten Leitung durchgeführt werden konnte.

Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war die Präsentation der neuen Team-Kleidung.

„Dank der langjährigen Unterstützung durch den Team-Sponsor Dieter Leidl (Versicherungsbüro Leidl – Inderst – Pfeifer OHG), dem erfreulichen Überschuss aus dem Kirchweihlauf und dem ehrenamtlichen Engagement vieler Mitglieder steht die Abteilung gut da“, so Martin Meyer als Kassenwart.

Dieter Leidl verkündete bei dieser Gelegenheit, das langjährige Engagement vorzeitig um weitere fünf Jahre zu verlängern. „Neben den in der Presse veröffentlichen sportlichen Erfolge ist es unser Anliegen, das gute Miteinander in der Abteilung, den Breitensport und die Nachwuchsförderung nachhaltig zu unterstützen. Wenn dabei herausragende sportliche Erfolge herausspringen, dann ist es umso schöner“ … so Dieter Leidl.

03.11.2023

Podestplatz für Roland Rigotti in Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd – 29.10.2023 - Dieses Mal klappte es für Roland Rigotti mit einem Podestplatz auch in der Gesamtwertung. Im Rahmen des Albmarathons in Schwäbisch Gmünd startete der Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth auf der vermessenen fünf Kilometer langen und flachen Wendestrecke entlang der Rems. Nach dem Wendepunkt konnte er auf den bis dahin liegenden Drittplatzierten aufschließen, diesen überholen und distanzieren. Mit 18:34 Minuten fehlten nur noch zehn Sekunden zum zweiten Gesamtrang, womit Roland Rigotti sicher seine Altersklasse M45 gewann.

30.10.2023

Michaela Jilg: Glanzleistung beim Altmühltrail

Dollnstein - 22.10.2023 - Die Begeisterung für Trails ist bei Michaela Jilg so stark, dass sie gleich wieder nach vierwöchiger Zwangspause und noch nicht ganz ausgeheilt den Start beim Altmühltrail in Dollnstein aufnahm. Mit dem Motto „Ankommen ist alles“ nahm die Langläuferin vom Team Leidl der TSG 08 Roth die 26 Kilometer mit 630 Höhenmetern in Angriff, zunächst mit vielen leichteren Anstiegen, die dennoch Kraft kosteten. Vier Kilometer vor dem Ziel dann ein gewaltiger Anstieg, was ihr liegt, gehend kann sie sich dabei erholen und erreichte nach 2:20:33 Stunden als Fünfte der Frauenwertung unter 96 Teilnehmerinnen und Erste der Altersklasse W50 das Ziel. Teamkamerad Michael Rubin spürte beim 10 Kilometer langen Trail mit 300 Höhenmetern noch die Auswirkungen seines Muskelfaserrisses, dennoch schaffte er nach 1:02:03 den dritten Rang der Wertung M60 und den 41. Platz unter 165 Teilnehmern.

Johannes Weizinger

Archivbild - Foto Jörg Behrendt

24.10.2023

Weizinger-Start in die Crosslauf-Saison 23/24

München - 22.10.2023 - Am  Olympiaberg in München wurde mit dem 9. Olympia-Crosslauf die Cross-Saison 23/24 eröffnet. Der Einladung des Fördervereins waren etliche nationale und internationale   Topläufer gefolgt, die auf einer profilierten Runde stark gefordert waren. Am Start auch der Bayerische Crosslauf-Meister Johannes Weizinger vom Team Leidl der TSG 08 Roth. Der sich derzeit intensiv auf die Ende November stattfindenden Deutschen Cross-Meisterschaften vorbereitende Pappenheimer überzeugte im Elitelauf der Männer  als ausgezeichneter Siebter mit 22:10 Minuten für die 6600 Meter lange Distanz.        

24.10.2023

Michael Rubin beim Barbarossa-Cup erfolgreich

Erlenbach - 15.10.2023 - In Erlenbach a.M. nahe an der Grenze zu Hessen stand Michael Rubin vom Team Leidl der TSG 08 Roth im Rahmen des Barbarossa-Cups am Start. Bei der im Zeichen der Zeit stehenden Veranstaltung „Nachhaltig – Ökologisch – Fair“, wählte er die sechs Kilometer lange anspruchsvolle Strecke mit engen Waldwegen, weitläufigen Landstraßen, Rampen, Wurzeln und Matsch. Trotz Nachwirkungen einer gerade erst überstandenen Erkältung und nach Muskelbeschwerden erkämpfte sich der motivierte Rother als Gesamt-17. und Sieger der M60 mit 34:30 Minuten einen Ehrenplatz.

St. Nr. 757  Roland Rigotti

20.10.2023

R.Rigotti beim Benefizlauf in Dillingen im Einsatz

Dillingen - 15.10.2023 - Wieder einmal den undankbaren vierten Platz im Gesamteinlauf verzeichnete Roland Rigotti beim „Bona-Inklusionslauf“ in Dillingen. Mit rund 430 Teilnehmern im Ziel war die knapp fünf Kilometer lange Runde quer durch Dillingen stark besetzt und nach 17:45 Minuten reichte es für den Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth für den zweiten Rang in der Altersklasse M45.

St.-Nr. 248 Brigitte Rupp - Archivbild

Foto Jörg Behrendt

16.10.2023

Podestplatz für Brigitte Rupp beim Schecklauf Nürnberg

Nürnberg - 03.10.2023 - Nur einer Altersklassenkonkurrentin musste die frühere Deutsche Seniorinnen-Meisterin Brigitte Rupp vom Team Leidl der TSG 08 Roth beim Sport-Scheck-Lauf in Nürnberg über die Halbmarathondistanz den Vortritt lassen. Die Läuferin legte als Zweite der Gruppe W60 die Strecke in 1:42:23 Stunden zurück, ihre damit erzielte Leistung zeigt der 36. Gesamtrang unter den 511 Läuferinnen

rechts: Roland Rigotti

16.10.2023

Rigotti-Sieg in Schwabach

Schwabach - 08.10.2023 - Mit der 30. Auflage konnten die „Goldenen Meilen von Schwabach“ ihr Jubiläum feiern. Feiern konnte auch Roland Rigotti vom Team Leidl der TSG 08 Roth seinen Sieg der Altersklasse M40 beim RIBE-Hauptlauf über 10,2 Kilometer in 39:55 Minuten, wobei er unter den 239 Teilnehmern als Zehnter des Gesamteinlaufs ins Ziel kam.

Beim Wettbewerb über die 21,1 Kilometer lange Halbmarathonstrecke waren zwei Läufer der TSG 08 Roth beteiligt: Elsel Bernward als 17. der M40 in 1:40:19 Stunden und Daniel Köbler (M40) als 19. in 1:42:28 Stunden.

Einen dritten Platz erzielte Maximilian Rudolph in der Wertung der MJU 14, die 1,6 Kilometer lange Strecke legte er in 5:45 Minuten zurück.

Auch in den Kinderläufen KU10 über 1200 Meter war die TSG 08 Roth vertreten. So mit Lionel Semeniuk (6. in 4:53 Minuten), Lily Kießlinger (4. in 5:05), Lena El Yazami (6:46) und Moritz Franz. Bei den Bambinis lief Sophia El Yazmani mit.

St.-Nr. 235 Susen Kunstmann

Foto Jörg Behrendt

11.10.2023

Susen Kunstmann DM-Sechste im Marathonlauf

Köln - 01.10.2023 - Für Susen Kunstmann vom Team Leidl der TSG 08 Roth hat sich die weite Anreise zum Stadt Marathon Köln gelohnt. Mit Podestplatz sechs in der Deutschen Meisterschaftswertung und einer neuen persönliche Bestzeit konnte die in der Klasse W40 startende Rother Athletin am Ende eine erfolgreiche Bilanz ziehen. In Köln hielt sich die hochmotivierte Läuferin von Start weg strikt an das mit 3:30 Stunden angepeilte Renntempo. Nach einem äußerst konstanten Rennverlauf zeigte die Ziel-Uhr die neue Rekordmarke von 3:29:14 Stunden. Grundlage für die Bestzeit waren nicht zuletzt Kunstmanns Leistungssteigerungen auf den Unterdistanzen über fünf und zehn Kilometer.

10.10.2023

Verleihung der Sportabzeichen 2023

Die Verleihung der Sportabzeichen für 2023 findet am Samstag, 11.11.2023 um 15:00 im Restaurant Waldblick statt. Ob dieser Termin tatsächlich stattfindet, hängt davon ab, ob die zu verleihenden Urkunden rechtzeitig bei uns eintreffen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Sollte eine Verschiebung nötig sein, wird diese auf dieser Website auch angekündigt.

mitte: Roland Rigotti

07.10.2023

Rigotti-Erfolg beim Stadtlauf in Crailsheim

Crailsheim – 03.10.2023 - Beim Crailsheimer Stadtlauf wiederholte Roland Rigotti vom Team Leidl der TSG 08 Roth sein Ergebnis der Vorwoche. Unter den 62 Männern des Jedermannlaufs über fünf Kilometer, das waren zwei Runden auf einem schönen Innenstadtkurs mit zahlreichen Zuschauern, erzielte er erneut den vierten Gesamtrang sowie den ersten Platz der Klasse M45 in 18.24 Minuten, wobei die Abstände sowohl nach vorne wie auch nach hinten recht klar waren.

06.10.2023

Einladung zur Jahresversammlung der Leichtathleten

Donnerstag 02.11.2023 19:00 Uhr im Nebenzimmer Waldblick

Tagesordnung

Begrüßung

Bericht des Abteilungsleiters

Bericht des Kassiers

Bericht aus dem Hauptverein

Entlastung des Vorstands

Ehrungen

Ausblick auf 2023

Sonstiges, Anregungen

Wir danken unserem langjährigen Sponsor Dieter Leidl!