Suchbegriff eingeben

Handball

Neues aus der Handball Abteilung

28.10.2022

Michael Rubin überzeugt auf schwierigem Terrain

Dollnstein – 21.10.2022 - Unter guten herbstlichen Bedingungen fand der traditionelle Altmühltrail mit dem Start in Dollnstein statt. Bei sonnigem, warmen Wetter fanden sich rund 80 Starter ein, die den meist abseits von Straßen und Wegen führenden Kurs über zehn Kilometer und 280 Höhenmetern in Angriff nahmen. Nasse und von Laub und Schmutz bedeckte steile bergige Abschnitte forderten zudem den  vollen Einsatz der Akteure. Mit dabei war Michael Rubin, der als einziger Starter des Teams Leidl der TSG 08 Roth als 21. des männlichen Feldes und Vierter seiner Altersklasse M55 in 1:02.56 Stunden finishte.

22.10.2022

Roland Rigotti beim Biberacher Halbmarathon

Biberach - 16.10.2022 - Als „Genießerlauf“ bezeichnete der Veranstalter den Halbmarathon-Wettbewerb in Biberach an der Riß, und Roland Rigotti konnte die Strecke als landschaftlich reizvoll bestätigen, wenn auch der hügelige Kurs anstrengend war. Unter dem Gesamtfeld von 309 Teilnehmern belegte der Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth den 17. Gesamtrang und rangierte in der Altersklasse M45 an dritter Stelle mit 1:29:21 Stunden.

22.10.2022

Laser-Run-Erfolg für Michael Rubin

Wangen - Einen dritten Rang bei den Offenen Bayerischen Meisterschaften Laser-Run 2022, veranstaltet vom SV Wangen, erzielte Michael Rubin vom Team Leidl der TSG 08 Roth. Laser-Run, das heißt viermal Rennen und dazwischen viermal mit der Laser-Pistole zielen und treffen. Mit der Zeit von 12:26 schaffte es der TSG-Athlet in der Klasse Einzel 50+M Elite & Open auf das Podest.

18.10.2022

Beste Bedingungen bei den `Goldenen Meilen`von Schwabach

Schwabach - 09.10.2022 - Die „Goldenen Meilen von Schwabach" wurden ihrem Namen mehr als gerecht, denn die Veranstaltung konnte bei bestem Laufwetter unter sehr guten Voraussetzungen stattfinden. Unsere Athleten der TSG 08 waren in den verschiedenen Wettbewerben oftmals sehr gut vertreten.

Die längste Strecke, die Halbmarathondistanz, hatte sich unsere älteste Läuferin Edeltraud Dörr ausgesucht. Als einzige Teilnehmerin der Altersklasse W70 schaffte sie die wellige Strecke in 2:12:02 Stunden. Seine Altersklasse M45 gewann Roland Rigotti beim RIBE-Hauptlauf über 10,2 Kilometer in 40:11 Minuten und platzierte sich damit schon auf dem siebten Gesamtrang. Im selben Lauf erreichte Marco Distler als 15. der Gesamtwertung in 43:45 Minuten das Ziel und stand als Dritter der Klasse M40 ebenfalls auf dem Podest wie auch Klaus Richter in der Wertung M55 nach 48:44 Minuten.

Gleich zwei Wettbewerbe absolvierte Michael Rubin (M55), nämlich auf der 5.3 Kilometer langen Hobbylauf-Runde. Einmal mit den Walking-Stöcken, wo er als Erster zeitgleich mit der ersten Frau in 40:11 Minuten die Ziellinie überquerte, und nochmals beim Laufen, wo er als Sechster der Männerwertung (ohne Altersklassen) nach 26:48 Minuten eintraf.

Schnellster im Kinderlauf MKU12 war Finn Jasinski, der die 1200 Meter in 4:03 Minuten zurücklegte, Maximilian Rudolf wurde in 4:29 Minuten Siebter und Giulia Heid (WKU10) kam nach 7:13 Minuten ins Ziel. Schließlich beteiligte sich Moritz Franz im Bambini-Lauf über 500 Meter mit 3:37 Minuten.

12.10.2022

Termin Sportabzeichenverleihung 2022

---Die Sportabzeichenverleihung findet am Samstag, den 12.11.2022 um 15:00 Uhr im Restaurant Waldblick auf dem Sportgelände der TSG 08 Roth, Ostring 28 in Roth statt---

11.10.2022

Leichtathletik Kreisvergleich der Nachwuchsmannschaften in Mittelfranken

Beim Kreisvergleich der U14 und U16 in Emskirchen war die Mannschaft der Kreises Roth-Weißenburg durch Krankheit und Verletzungen stark dezimiert, so dass am Ende nur 12 Jugendliche für 4 Mannschaften zur Verfügung standen. Die Hälfte davon waren Aktive der TSG 08 Roth. Elisabeth Heyne konnte ihren Hausrekord im Weitsprung auf 4,32 m steigern, Isabella Neumann warf den 200g-Ball 30,50m und kam in der WU14 damit auf den 4.Platz. Tobias Werner erzielte in seinem ersten Wettkampf in der MU14 mit 11,57s über 75m und 3,88m im Weitsprung beachtliche Ergebnisse. Philipp Pöschl sprang 1,30m hoch und lief die 800m in 3:02,9min.

Im Mannschaftsranking der Summe aller Platzierungen sprang für Roth-Weißenburg leider nur der letzte Platz heraus, ½ Punkt hinter dem 5. Platz.

Ansprechpartner

Name: Mustermann

Tel: 12346789

E-mail: muster@email-de

18.09.2022

+++ Medaillensegen im Dauerregen +++

Michael Franz, Tatjana Bub, Moritz und Maximilian Franz freuen sich über Ihre Ergebnisse. (v.l.n.r.)

Mit dreimal Gold und einmal Silber konnten die TSG08 ROTH Triathleten den Wettkampf in Moosburg an der Isar beenden.

Nicht nur das Wetter mit vielen starken Platzregengüssen und Wind sondern auch die Strecken verlangte den Athleten einiges ab.

Der Schwimmausstieg im Freibad hatte schon für viele eine Große Hürde bedeutet, bevor es auf der Radstrecke bei den Kindern nur über Schotter, Wiese und Trampelpfade zurück zur Wechselzone ging. Die Laufstrecke musste auf unbefestigtem Weg und auf Wiese absolviert werden. Bei den Älteren und den Erwachsenen wechselte der Untergrund zwischen Schotter, kurzen Asphaltstücken und Wiese ab.

Der bereits seit mehreren Jahren stattfinden, sehr familiäre Triathlon, bietet neben den Altersklassenwertungen auch einen Inklusionswettkampf an.

Dies als Ziel hatten Moritz Franz und Tatjana Bub. Nach 50 m schwimmen, 2,5 km radfahren und 600m laufen konnten die beiden als jeweils erster Mann und erste Dame die Ziellinie überqueren.

Zeitgleich starteten mit ihnen die Altersklasse von Maximilian Franz (U15). Nach 300 m schwimmen im Freibad ging es für die Jugendlichen auf die 7 Km lange Radstrecke. Nach dem abschließenden Lauf über 2,5 km konnte Maximilian ebenfalls als erster die Ziellinie passieren.

Michael Franz machte sich mit den Athleten auf, um die Jedermann Distanz zu bewältigen. Auch für ihn hieß es im Freibad schwimmen, auf der anspruchsvollen Radstrecke zu fahren und den abschließenden Lauf zu schaffen. Nach 500 m schwimmen, 22 km radfahren und 5 km laufen blieb für ihn nach 1:19 Std die Zeit stehen. Über Platz zwei in der Gesamtwertung konnte Michael Franz sich dann trotz eines Radsturzes freuen.

Text und Bild: Marion Franz

27.09.2021

NEU: Yoga für Kinder

Kostenfreie Schnupperstunde am 7. Oktober

In Kürze startet ein neues Angebot bei der TSG 08 Roth: Yoga für Grundschulkinder von 6 bis 12 Jahren. Am 7. Oktober laden wir alle Interessierte um 16 Uhr zu einer kostenfreien Schnupperstunde ein. Der achteilige Kurs startet am 14.10. und findet jeden Donnerstag von 16 bis 17 Uhr bei der TSG statt.

Was haben der Frosch, die Schlange, der Baum und die Kerze gemeinsam? Kleine Yogis und Yoginis werden diese Figuren bald voller Stolz zu Hause präsentieren. Kinderyoga unterstützt den Abbau von Stress. Es fördert die Körperwahrnehmung und die Motorik. Durch kindgerechte Übungen wird jede Woche mehr über unseren Körper erfahren.

Eine Anmeldung ist nötig, auch für die Schnupperstunde: fit.aktiv@tsg08-roth.de oder hier

  • 1