Suchbegriff eingeben

Handball

Neues aus der Handball Abteilung

17.01.2023

Meister-Titel für Elias Kolar beim Hallen-Debut

Fürth - 14.01.2023 - Nicht nur unter freiem Himmel sondern auch in der Halle überzeugt Elias Kolar vom Team Leidl der TSG 08 Roth mit außergewöhnlichen Leistungen. Bei den Nordbayerischen Leichtathletik  Hallen-Meisterschaften in Fürth lief der 16-jährige Gymnasiast im 1500 Meter-Lauf zu seinem ersten Titel-Gewinn in der neuen Saison. Mit 4:10,3 Minuten erzielte Kolar bei seinem Doppel-Debut - Halle und 1500 Meter - eine Spitzenzeit, mit der er auch deutschlandweit unter den top-10 seiner Klasse rangiert. Im gemeinsamen Lauf der Jugend U18 und 20 löste sich Kolar/U18 nach 1000 Meter von den Konkurrenten und siegte mühelos mit deutlichem Abstand zum nachfolgendem U20-Sieger. Selbst der Sieger im 1500 Meter-Lauf der Männer lief langsamer als Elias Kolar. Dort war das Leidl-Lauf-Team durch Roland Rigotti/M45 vertreten, der das Rennen gegen die weit jüngeren Hauptklassen-Gegner nach 5:05,0 Minuten als 10. achtbar beendete.  

10.01.2023

Erfolgreicher Jahreseinstieg für Michael Rubin und Roland Rigotti

Lauingen/Mauren - 06.01.2023 - Traditionell beginnt das Läuferjahr mit den Dreikönigsläufen und Roland Rigotti vom Team Leidl der TSG 08 Roth konnte dabei seine Serie von Siegen in seiner Altersklasse M45 in Läuingen fortsetzen. Die zwei Runden über insgesamt 10,550 Kilometer auf Schotterwegen rund um den Auwaldsee und entlang der Donau beendete er als 14. aller 152 Teilnehmer/innen in 41:55 Minuten und deutlichem Vorsprung seiner Altersgruppe.

Vereinskamerad Michael Rubin startete in Mauren (Kreis Donau-Ries) und gewann seine neue Altersklasse M60. Weil an einer Stelle der Streckenposten fehlte, lief er einen Umweg und verpasste damit als Dritter des Hobbylaufs den zweiten Rang.

06.01.2023

M45-Sieg zum Jahresende für Roland Rigotti

Mergelstetten - 31.12. - Mit dem Silvesterlauf in Mergelstetten, einem Stadtteil von Heidenheim an der Brenz, schloss Roland Rigotti das Jahr 2022 mit einem weiteren Altersklassensieg ab. Die wellige Strecke über zehn Kilometer mit etwa 175 Höhenmetern quer durch den Wald schloss der Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth bei frühlingshaften 15 Grad als 15. des Gesamteinlaufs von 197 Teilnehmer*innen und mit über fünf Minuten Vorsprung in seiner Altersklasse M45 in 41:07 Minuten ab.

 

Bild: Roland Rigotti - Nr. 982

 

05.01.2023

Höra-Sieg beim Silvesterlauf in Nürnberg

Nürnberg  -  Amberg - 31.12.2022 - Bei einigen der zahlreichen Silvesterläufe waren auch Aktive des Teams Leidl der TSG 08 Roth und der Triathlon-Abteilung vertreten. So beim Wettbewerb in Nürnberg über fünf Kilometer. Hierbei war Luis Höra besonders erfolgreich, der mit der Zeit von 15:57 Minuten nicht nur seine Altersklasse MU18 gewann, sondern schon als Gesamtzweiter die Ziellinie übertrat. Ebenfalls einen Podestplatz als Zweite der WU20 erzielte Lea Marie Bott in 29:12 Minuten. Jeweils als Vierte verfehlten Micha Grosch bei der Wertung der Männer mit 16:38 Minuten und Elaine Degen bei den Frauen mit 23:54 Minuten den Rang auf dem Podest, Elias Knoll wurde bei den Männern Sechster in 17:32 Minuten.

Zum letzten Mal in der Altersklasse M55 startete Michael Rubin beim Silvesterlauf in Amberg, wo drei Runden zu je 2,5 Kilometer in der Altstadt und entlang der Stadtmauer mit Kopfsteinpflasterabschnitten zurückzulegen waren. Gesundheitlich angeschlagen musste er sich zurücknehmen und wurde in seiner Wertungsklasse W55 in 37:49 Minuten Sechster.

04.01.2023

RHV - Sportjahr 2022

04.01.2023

Vier TSG-Siege beim Läufercup-Finale in Pleinfeld

Pleinfeld - 31.12.2022 - Knapp 350 Läuferinnen und Läufer standen beim Hueber-Silvesterlauf in Pleinfeld bei frühlingshaften Bedingungen am Start des Raiffeisen-Läufer-Cup Finales.  Nach dreijähriger Corona-Pause richtete Arriba Göppersdorf traditionsgemäße den 16. und letzten Wettbewerb sowie die abschließende Siegerehrung der Punktbesten aus. Beim Finale in Pleinfeld überzeugte vor allem der Sieger bei den Männern Johannes Weizinger (Arriba Göppersdorf). Der amtierende Bayerische Meister im 5000 Meter-Lauf schaffte mit 29:51 Minuten über die etwa 9 Kilometer eine der besten in Pleinfeld bisher gelaufenen Zeiten. In der neuen Saison wird Weizinger im Dress der TSG 08 Roth starten und mit Alexander Köhn und Elias Kolar eine starke Laufgruppe bilden. Die vier Starter des Teams Leidl der TSG 08 Roth boten in Pleinfeld gemeinsam mit den TSG-Triathleten ausgezeichnete Leistungen und wurden am Ende als Sieger in ihren Klassen ausgezeichnet. Im Hauptlauf über 9 Kilometer lief Michaela Jilg als W50-Erste bereits als Fünfte aller Frauen mit 39:42 Minuten ins Ziel. Ebenfalls zum Klassen-Sieg kam Edeltraud Dörr in der W70 mit 55:02 Minuten. Christian Wechsler rangiert über 9 Kilometer in der M45 ebenfalls auf Position eins. Schneller als alle Männer des 5-Kilometer-Laufes lief Jonas Wechsler/U18 als Jugend-Bester mit 16:55 Minuten.

Bilder: oben/links Michaela Jilg - o/r Christian Wechsler                                                                               u/l Jonas Wechsler - u/r Edeltraud Dörr      

 

Ansprechpartner

TSG 08 Roth e.V 
Ostring 28
91154 Roth

Telefon: 09171 - 63569
Telefax: 09171 - 896818
E-Mail: info@tsg08-roth.de

18.09.2022

+++ Medaillensegen im Dauerregen +++

Michael Franz, Tatjana Bub, Moritz und Maximilian Franz freuen sich über Ihre Ergebnisse. (v.l.n.r.)

Mit dreimal Gold und einmal Silber konnten die TSG08 ROTH Triathleten den Wettkampf in Moosburg an der Isar beenden.

Nicht nur das Wetter mit vielen starken Platzregengüssen und Wind sondern auch die Strecken verlangte den Athleten einiges ab.

Der Schwimmausstieg im Freibad hatte schon für viele eine Große Hürde bedeutet, bevor es auf der Radstrecke bei den Kindern nur über Schotter, Wiese und Trampelpfade zurück zur Wechselzone ging. Die Laufstrecke musste auf unbefestigtem Weg und auf Wiese absolviert werden. Bei den Älteren und den Erwachsenen wechselte der Untergrund zwischen Schotter, kurzen Asphaltstücken und Wiese ab.

Der bereits seit mehreren Jahren stattfinden, sehr familiäre Triathlon, bietet neben den Altersklassenwertungen auch einen Inklusionswettkampf an.

Dies als Ziel hatten Moritz Franz und Tatjana Bub. Nach 50 m schwimmen, 2,5 km radfahren und 600m laufen konnten die beiden als jeweils erster Mann und erste Dame die Ziellinie überqueren.

Zeitgleich starteten mit ihnen die Altersklasse von Maximilian Franz (U15). Nach 300 m schwimmen im Freibad ging es für die Jugendlichen auf die 7 Km lange Radstrecke. Nach dem abschließenden Lauf über 2,5 km konnte Maximilian ebenfalls als erster die Ziellinie passieren.

Michael Franz machte sich mit den Athleten auf, um die Jedermann Distanz zu bewältigen. Auch für ihn hieß es im Freibad schwimmen, auf der anspruchsvollen Radstrecke zu fahren und den abschließenden Lauf zu schaffen. Nach 500 m schwimmen, 22 km radfahren und 5 km laufen blieb für ihn nach 1:19 Std die Zeit stehen. Über Platz zwei in der Gesamtwertung konnte Michael Franz sich dann trotz eines Radsturzes freuen.

Text und Bild: Marion Franz

27.09.2021

NEU: Yoga für Kinder

Kostenfreie Schnupperstunde am 7. Oktober

In Kürze startet ein neues Angebot bei der TSG 08 Roth: Yoga für Grundschulkinder von 6 bis 12 Jahren. Am 7. Oktober laden wir alle Interessierte um 16 Uhr zu einer kostenfreien Schnupperstunde ein. Der achteilige Kurs startet am 14.10. und findet jeden Donnerstag von 16 bis 17 Uhr bei der TSG statt.

Was haben der Frosch, die Schlange, der Baum und die Kerze gemeinsam? Kleine Yogis und Yoginis werden diese Figuren bald voller Stolz zu Hause präsentieren. Kinderyoga unterstützt den Abbau von Stress. Es fördert die Körperwahrnehmung und die Motorik. Durch kindgerechte Übungen wird jede Woche mehr über unseren Körper erfahren.

Eine Anmeldung ist nötig, auch für die Schnupperstunde: fit.aktiv@tsg08-roth.de oder hier

  • 1