Suchbegriff eingeben

Handball

Neues aus der Handball Abteilung

03.10.2022

Termin Sportabzeichenverleihung 2022

---Die Sportabzeichenverleihung findet am Samstag, den 12.11.2022 um 15:00 Uhr im Restaurant Waldblick auf dem Sportgelände der TSG 08 Roth, Ostring 28 in Roth statt---

01.10.2022

Podest-Plätze für drei TSG - Athleten

Möhrendorf - Merkendorf - 24./25.09.2022 - Mit zwei Gesamtsiegen spulte Roland Rigotti wiederum ein sehr erfolgreiches Wochenende herunter. Zunächst gab es den Zwei-Städte-Lauf von Wolframs-Eschenbach nach Merkendorf. Die sechs Kilometer gewann der Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth mit zweieinhalb Minuten Vorsprung in 22:37 Minuten. Am folgenden Sonntagvormittag stand der Karpfenweiherlauf in Möhrendorf bei Erlangen auf dem Plan, die sieben Kilometer lange Strecke gewann Roland Rigotti wiederum mit drei Minuten Vorsprung trotz eines entspannten Laufs in 29:47 Minuten. Hier waren noch zwei weitere TSG 08-Athleten vertreten. Michael Rubin erzielte in 36:17 Minuten den vierten Gesamtrang (Zweiter der Altersklasse M55) und Edeltraud Dörr schaffte die gleiche Strecke beim Nordic-Walking-Wettbewerb als Achte der Frauenwertung und Platz 1 in der Klasse W70.

 

 

Bild    Roland Rigotti

26.09.2022

Brigitte Rupp sehr flott über 10 Kilometer

Kemmern - 18.09.2022 - Nach einiger Zeit der Wettkampfpause zeigte sich Brigitte Rupp in ausgezeichneter Form und bewies, dass sie in ihrer Altersklasse W60 zur deutschen Spitzenklasse gehört. Im Rahmen der Oberfränkischen Straßenlaufmeisterschaften über zehn Kilometer beim „Kuckuckslauf 2022“ im Kemmern bei Bamberg erzielte die Läuferin vom Team Leidl der TSG 08 Roth bei für sie angenehmer kühler Temperatur und Regen die Zeit von 43:43 Minuten und war damit wesentlich schneller als die Deutsche Seniorenmeisterin dieser Altersklasse (45:50 Minuten)  am gleichen Tag in Saarbrücken.

20.09.2022

Elias Kolar Dritter bei der Deutschen Meisterschaft über 10 Kilometer

Saarbrücken - 18.09.2022 - Mit dem Gewinn der  Bronze-Medaille im 10 Kilometer Straßenlauf der U18 feierte der 16-jährige Elias Kolar vom Team Leidl der TSG 08 Roth bei den Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften in Saarbrücken den bislang größten Erfolg in seiner erst zweijährigen Läuferkarriere. Mit herausragenden 32:04 Minuten pulverisierte er bei seinem Debut auch gleich den mittelfränkischen U 18-Rekord, den der München-EM-Teilnehmer 2022 Konstantin Wedel seit 12 Jahren mit 32:47 Minuten hielt. 

Bei guten Laufbedingungen hatte Kolar in einer größeren Gruppe des rund 300 Teilnehmer zählenden Feldes die Fünfkilometermarke in recht flotten 15:58 Minuten passiert. Auch im zweiten Abschnitt hielt Kolar das Tempo hoch und erreichte das Ziel im ersten Drittel des Männerlaufes. Elias besitzt als jüngerer Starter der U18 auch im kommenden Jahr in Bayern und Deutschland beste Chancen auf Medaillen-Ränge in dieser Klasse.

18.09.2022

Drei Einsätze am Wochenende für Roland rigotti

Ipsheim/Herzogenaurach - 10./11.09.2022 - Mit zwei Altersklassensiegen am Wochenende konnte Roland Rigotti wiederum aufwarten. Zunächst galt es beim stark besetzten Feld beim Weinberglauf in Ipsheim die etwa 110 Höhenmeter bis knapp unterhalb der Burg Hoheneck zu überwinden. Nach 5,8 Kilometer erreichte der Läufer vom Team Leidl der TSG 08 Roth als Elfter der Gesamtwertung und Sieger der Klasse M45 nach 23:59 Minuten das Ziel. Genau zehn Kilometer lang waren die zwei Runden beim HerzoRun in Herzogenaurach. Hier errang der Vielstarter den vierten Gesamtplatz in 39:51 Minuten und zugleich den Sieg in seiner Altersklasse

 

10.09.2022

Bayerischer W70-Halbmarathon-Titel für Edeltraud Dörr

Ebermannstadt 04.09.2022 -  Im Rahmen des Fränkische Schweiz-Marathons wurden auch gleichzeitig die Bayerischen Halbmarathonmeisterschaften ausgetragen. Bei diesem Wettbewerb vertrat die Seniorin Edeltraud Dörr die Farben des Team Leidl der TSG 08 Roth, wo sie allerdings auf den letzten fünf Kilometern mit Wadenkrämpfen zu kämpfen hatte. Dennoch biss sich die ausdauernde Sportlerin durch und belohnte sich und die TSG – wenn auch in ihrer Altersklasse W70 konkurrenzlos - mit dem Meistertitel nach 2:29:23 Stunden.

Ansprechpartner

Name: Mustermann

Tel: 12346789

E-mail: muster@email-de

18.09.2022

+++ Medaillensegen im Dauerregen +++

Michael Franz, Tatjana Bub, Moritz und Maximilian Franz freuen sich über Ihre Ergebnisse. (v.l.n.r.)

Mit dreimal Gold und einmal Silber konnten die TSG08 ROTH Triathleten den Wettkampf in Moosburg an der Isar beenden.

Nicht nur das Wetter mit vielen starken Platzregengüssen und Wind sondern auch die Strecken verlangte den Athleten einiges ab.

Der Schwimmausstieg im Freibad hatte schon für viele eine Große Hürde bedeutet, bevor es auf der Radstrecke bei den Kindern nur über Schotter, Wiese und Trampelpfade zurück zur Wechselzone ging. Die Laufstrecke musste auf unbefestigtem Weg und auf Wiese absolviert werden. Bei den Älteren und den Erwachsenen wechselte der Untergrund zwischen Schotter, kurzen Asphaltstücken und Wiese ab.

Der bereits seit mehreren Jahren stattfinden, sehr familiäre Triathlon, bietet neben den Altersklassenwertungen auch einen Inklusionswettkampf an.

Dies als Ziel hatten Moritz Franz und Tatjana Bub. Nach 50 m schwimmen, 2,5 km radfahren und 600m laufen konnten die beiden als jeweils erster Mann und erste Dame die Ziellinie überqueren.

Zeitgleich starteten mit ihnen die Altersklasse von Maximilian Franz (U15). Nach 300 m schwimmen im Freibad ging es für die Jugendlichen auf die 7 Km lange Radstrecke. Nach dem abschließenden Lauf über 2,5 km konnte Maximilian ebenfalls als erster die Ziellinie passieren.

Michael Franz machte sich mit den Athleten auf, um die Jedermann Distanz zu bewältigen. Auch für ihn hieß es im Freibad schwimmen, auf der anspruchsvollen Radstrecke zu fahren und den abschließenden Lauf zu schaffen. Nach 500 m schwimmen, 22 km radfahren und 5 km laufen blieb für ihn nach 1:19 Std die Zeit stehen. Über Platz zwei in der Gesamtwertung konnte Michael Franz sich dann trotz eines Radsturzes freuen.

Text und Bild: Marion Franz

27.09.2021

NEU: Yoga für Kinder

Kostenfreie Schnupperstunde am 7. Oktober

In Kürze startet ein neues Angebot bei der TSG 08 Roth: Yoga für Grundschulkinder von 6 bis 12 Jahren. Am 7. Oktober laden wir alle Interessierte um 16 Uhr zu einer kostenfreien Schnupperstunde ein. Der achteilige Kurs startet am 14.10. und findet jeden Donnerstag von 16 bis 17 Uhr bei der TSG statt.

Was haben der Frosch, die Schlange, der Baum und die Kerze gemeinsam? Kleine Yogis und Yoginis werden diese Figuren bald voller Stolz zu Hause präsentieren. Kinderyoga unterstützt den Abbau von Stress. Es fördert die Körperwahrnehmung und die Motorik. Durch kindgerechte Übungen wird jede Woche mehr über unseren Körper erfahren.

Eine Anmeldung ist nötig, auch für die Schnupperstunde: fit.aktiv@tsg08-roth.de oder hier

  • 1